Kreuzfahrten Grönland

Eine Kreuzfahrt nach Grönland ist eine ganz besondere Schiffsreise. Machen Sie es doch wie die Wikinger und bestaunen Sie auf Ihrer Fahrt nach Amerika zerklüftete Fjorde, majestätische Gletscher und unberührte Natur der wenig besiedelten Insel. Tiere, wunderschöne Landschaften und eine interessante Geschichte Grönlands warten auf Ihren Entdeckergeist. Die Routen der Grönland Kreuzfahrten führen häufig auch zu Häfen in Schottland, Island, Kanada und auch bis nach New York. Sodass Sie auch diese Länder bequem kennen lernen können, während Sie zwischenzeitlich das Verwöhn Programm auf dem Schiff genießen.

Leinen los!

Wie viele andere traumhafte Kreuzfahrten starten die Routen nach Grönland ab Kiel, Hamburg oder Warnemünde. Genießen Sie die bequeme Anreise mit Bahn oder PKW und nutzen Sie die Gelegenheit sich diese schönen Hafenstädte etwas näher zu betrachten.

Routen Highlights

Seydisfjördur: Entspannen Sie sich bereits in Island. Genießen Sie die Ruhe und Harmonie der isländischen Landschaft. Eine Rundfahrt bringt Ihnen den malerischen Osten des Landes näher. Auch ein Ausflug in das Naturschutzgebiet von Skálanes bringt Ihnen den besonderen Charme von Natur und Landschaft näher.

Prinz-Christian-Sund: Dieser natürlich entstandene Kanal führt zwischen den Klippen von Kap Farvel und den vorgelagerten Inseln hindurch. Erleben Sie bei der Durchfahrt die einmalige Landschaft der Arktis – Eisberge, Schollen, schroffe Felsen und mit etwas Glück können Sie auch einen Eisbären sehen.

Nuuk: Hier sollten Sie das grönländische Nationalmuseum besuchen. Dort haben Sie die Gelegenheit der Geschichte und Kultur des Landes näher zu kommen. Auch die Erlöserkirche, der Regierungssitz und die Universität sind einen Besuch wert.

Sisimiut: In der ehemaligen Handelsstadt mit langer Tradition können Sie Abenteuerluft einatmen. Je nach Saison gibt es Möglichkeiten zu Bergwanderungen oder Ski Abfahrten. Oder Sie beobachten einfach die Einheimischen mit ihren Hundeschlitten und Schneemobilen.

Qarqortoq: Lernen Sie den kleinen Ort mit seinen dänischen Kolonialhäusern kennen. In der Siedlung Qassiarsuk werden Sie viel über die Zeit der Wikinger erfahren. Schließlich wurde der Ort von Erik dem Roten gegründet.

Reykjavik: Islands Hautstadt setzt heute Trends in Sachen Mode, Kunst, Kultur und Musik. Natürlich bietet auch hier die Landschaft spektakuläre Erlebnisse: Wie wäre es zum Beispiel mit dem Geysir Strokkur im Heißquellengebiet Haukadalur, der alle 10 Minuten eine zwanzig Meter hohe Wassersäule ausstößt?

Kirkwall: Überreste der Geschichte sind in der Umgebung Kirkwalls allgegenwärtig. Bei einer Rundfahrt über die Orkney Inseln können Sie die ältesten Steinkreise Großbritanniens bestaunen. Die ursprüngliche Landschaft ist besonders reizvoll und Whiskey Freunde finden ganz besondere „Tröpfchen“

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.