Kreuzfahrten Nordkap

Starten Sie mit uns zu einer Kreuzfahrt zu den märchenhaftesten Landschaften Nordeuropas – in die Heimat der Feen und Trolle, in die Heimat der Wikinger. Entdecken Sie Norwegens Fjorde im Rahmen einer Kreuzfahrt. Einzigartige Naturschauspiele wie die Mitternachtssonne des arktischen Sommers und die Nordlichter der Polarnacht erwarten Urlauber auf Kreuzfahrten entlang Norwegens Küste zum Nordkap.

Leinen los!

Kreuzfahrten zu den Fjorden Norwegens werden ab vielen deutschen Häfen angeboten. Oft beginnen die Reisen in Bremerhaven und Kiel, aber auch von Hamburg und Warnemünde fahren die weißen Schiffe nordwärts. Genießen Sie die bequeme Anreise innerhalb Deutschlands.

Routen Highlights

Die norwegische Hauptstadt Oslo wird häufig angelaufen. Im Sommer können Sie den Königspalast besichtigen. Wintersportfans werden auch in der warmen Jahreszeit begeistert zum Holmenkollen pilgern. Natürlich gibt es in Oslo auch ein Wikingermuseum.

Weiter geht die Fahrt nach Bergen. Im Stadtteil Bryggen finden sich noch zahlreiche historische Holzhäuser, die einst Hansekaufleuten als Kontore dienten. In Bergen steht auch Troldhaugen, das Haus des Komponisten Edvard Grieg.

Der Geirangerfjord bietet Besuchern eine der schönsten Fjordlandschaften in ganz Norwegen. Im Geirangerfjord gibt es mehrere Wasserfälle. Die bekanntesten sind „Die sieben Schwestern“, aber auch die „Freier" und „Brautschleier“ Fälle sind einen Besuch wert. Eine tolle Aussicht auf die ganze Länge des Fjordes hat man bei einer Fahrt auf der „Adlerstraße“.

Der nördlichste Punkt vieler Kreuzfahrten ist das Nordkap, wo man von der 300 Meter hohen Klippe des Nordkapplateaus eine grandiose Aussicht hat. Auf dem Plateau befindet sich das Wahrzeichen des Nordkaps, die Weltkugel aus Stahl. Die Poststation von Magerøya, der Insel des Nordkaps, stempelt Sendungen mit einem besonderen Nordkapstempel, ideal für Postkarten in die Heimat. In der Nähe des Nordkaps liegt auch die nördlichste Stadt Norwegens, Honningsvåg. Von Honningsvåg aus werden Königskrabbensafaris angeboten - eher ein See als ein Landausflug. Gejagt werden dabei die größten Krebse der Welt. Natürlich landen die gefangenen Königskrabben am Ende der Safari auch auf dem Teller der Gäste.

Für manche Kreuzfahrt ist das Nordkap aber noch nicht der nördlichste Punkt der Reise. Vom norwegischen Festland geht es weiter zur Inselgruppe Spitzbergen. Auf Norwegisch heißt die Inselgruppe Svalbard und ist vielen aus Philip Pullmans Buch „Der goldene Kompass“ bekannt. Beliebte Landausflüge sind Hundeschlittentouren in den Frühjahrsmonaten.
Einige Kreuzfahrten in den hohen Norden Europas machen noch einen Abstecher in ein weiteres Land in der Nähe des Polarkreises.

Island ist bekannt für seine Gletscher und Vulkane. Kreuzfahrtschiffe laufen den Hafen der Hauptstadt Reykjavík an. Im historischen Zentrum von Reykjavík findet man noch zahlreiche bunte Holzhäuser. Auf einem Hügel über der Stadt thront die Kirche Hallgrímskirkja. Vor der Kirche befindet sich eine Statue des Wikingers Leif Ericsson, der von Island nach Nordamerika segelte. Beliebt bei Urlaubern wie Einheimischen ist ein Bad in der Blauen Lagune.

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.