Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 30.06.2017 - 22.07.2017 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Robinson
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!






Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Robinson Club Ampflwang

Österreich

Premium Club Frühbucher Platz 9 Robinson Club Ampflwang 94% Weiterempfehlung 100 76 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,51
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,61
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,47
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,63
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,49
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,56
  • Service an der Rezeption Note: 1,71
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,58
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,49

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Susanne Becker

    Susanne Becker

    Wer in dem Glauben ist, dass der ROBINSON Club Ampflwang NUR für Familien mit Kindern geeignet ist der irrt sich. Natürlich ist dieser Club wenn man mit Kindern reist ein Volltreffer, aber auch als Paar kann man dort einen sehr schönen Urlaub erleben. Dazu hatte ich eine Woche Ende Juni die Gelegenheit und muss sagen, ich würde jederzeit wieder hinreisen.

    Allein die Lage, mitten im Hausruckwald: WALD, WALD, WALD soweit das Auge reicht – für Naturfreaks, wie ich einer bin ein absoluter Traum. Ich hatte eine Woche lang die Wahl mich entweder zu Fuß beim Wandern oder Nordic Walken, auf dem Fahrrad beim Biken oder auf dem Rücken eines Pferdes beim Reiten zu bewegen. Allein der perfekt gekennzeichnete Nordic Walking Parcours lässt für Clubgäste keine Wünsche offen. Direkt vom Club aus haben wir alle 8 Routen erkundet. Man kann diese Routen erwandern, mit dem Bike abfahren oder als Nordic Walker zurücklegen.

    Sollte der Wettergott in den Bergen mal nicht so mitspielen besteht bei diesem ROBINSON Berg Club die tolle Möglichkeit sich entweder die Zeit in dem ganz neu renovierten Wellnessbereich zu vertreiben oder alternativ können die Gäste statt nur Natur auch Kultur erleben mit einem Städtetrip nach Salzburg. Schon nach knapp 45 Minuten Autofahrt hatten wir die wunderschöne Stadt Salzburg erreicht und waren begeistert. Ob Mozarts Geburtshaus, die beeindruckende Festung Hohensalzburg oder einfach ein paar leckere österreichische Schmanckerl geniessen – Salzburg macht einfach Spass!  

    Und das Beste kommt natürlich zum Schluss: Was nie fehlen darf bei einem Urlaub im ROBINSON Club Amplwang ist ein Besuch in der urigen Schnapsbrennerei Maringer, denn „ohne Schnaps und Liebe ist das Leben trübe.“

  • Reisebericht von Franziska Fiedler

    Franziska Fiedler

    Die Vorfreude auf unseren ersten Cluburlaub als Familie war sehr groß, als Urlaubsziel hatten wir uns den frisch renovierten ROBINSON Club Ampflwang in Österreich ausgesucht. Wer einmal mit einem Kind verreist ist, kann sich denken, dass unser Auto vollgepackt war. Die 6 Stunden Autofahrt vergingen recht schnell. Den ersten bleibenden Eindruck vom ROBINSON Club haben wir bereits bei der Anfahrt erhalten, umgeben vom Hausruckwald, konnten wir schon von weitem die Clubanlage sehen.
    Bereits nach dem Abendessen hatte unser Sohn die farbenfrohen Räumlichkeiten des ROBY Club entdeckt, somit wurden bereits am ersten Abend die Bagger, die Rutsche, das Spielhaus und vieles mehr sehr intensiv getestet.

    An unserem ersten Urlaubstag stand der Besuch im "ROBY Abenteuerland" an. Nicht nur die Augen von unserem kleinen Sohn Constantin haben beim Anblick des bunten Spieleparadies gestrahlt. Es gab zwar für die Kleineren bis 3 Jahre einen separaten Spielbereich, doch nach nur ein paar Minuten wollte unser kleiner Mann den Bereich für die Großen erkunden. Da er hier nur mit Begleitung spielen durfte, hatte sein Papa die Ehre, die erste "Aufsicht-Schicht" zu übernehmen. Ich habe entspannt von dem Sitzbereich die ersten Kletterversuche beobachtet. ;-)
    Am Ende haben wir alle zusammen gemeinsam die unterschiedlichen Spielbereiche erkundet und als Highlight für uns das große "Bällebad" entdeckt.

    Die Kinderbetreuung im ROBINSON Club Ampflwang kann man nur wärmstens empfehlen, die ROBINS vor Ort sind super lieb mit den Kleinen umgegangen. Und somit konnten wir zum Beispiel, als Constantin bei den Super Minis war, den Indoorpool und seine Vorzüge testen.

    Morgens, mittags und abends wurden wir von den Kochkünsten des Küchenchefs bzw. von seinem Team verwöhnt. Als Ausgleich stand im neu gestalteten Groupfitness-Bereich eine Runde ZUMBA auf dem Programm. Was sehr praktisch ist: Der Groupfitness-Raum und der Fitnessraum befinden sich in der gleichen Halle wie das ROBY Abenteuerland. Somit konnte ich entspannt eine Fitnessstunde einlegen und meine beiden Männer haben wieder einmal das Abenteuerland erkundet.

    Mit erst zwei Jahren war unser Sohn leider zum Ponyreiten noch ein wenig zu klein, doch die Pferde im Pferdestall bzw. auf der Koppel haben wir mehrmals besucht. Um ein wenig die Umgebung kennenzulernen, haben wir auch einen Ausflug nach Gmunden am Traunsee sowie zum Attersee unternommen.

    Also ich könnte noch so viel über den ROBINSON Club Ampflwang und unseren schönen Cluburlaub vor Ort schreiben, doch am besten jeder überzeugt sich selbst von dieser wunderschönen Anlage. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich beim Clubchef Hans-Peter und seinem gesamten Team für die Gastfreundlichkeit bedanken. Sollte es uns nochmal nach Österreich verschlagen, kommen wir bestimmt noch einmal vorbei.

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Antje:

    Zimmer sehr klein. Schranksituation, Stauraum mangelhaft. Sehr sauber, alles tiptop.

    Barbara:

    die Zimmer sind seit der Renovierung sehr schön nur die Lösung mit der Badezimmer/Schranktür finde ich sehr unpraktisch man muss jedes Mal, wenn man aus dem Bad raus will, VORSICHT schreien, falls der andere gerade am offenen Schrank etwas rausnehmen möchte, da man sonst eingeklemmt wird

    Christoph:

    Zimmer war an sich schön. Es gab allerdings keine Möglichkeit, Schmutzwäsche (Reiten, Joggen, Wandern) außerhalb des Zimmers unterzubringen (riecht mit der Zeit etwas streng). Zudem ist die "Tür" zum Bad bestenfalls suboptimal.

    Silvia:

    Die Zimmer fanden wir sehr sauber vor. Idealerweise wären die Zimmer ohne Teppich.

    Marina:

    Zimmer waren zwar etwas klein, aber für 2 Übernachtungen ausreichend. Die Handtücher haben mir nicht gefallen - sie rochen so wie meine zu Hause, nachdem ich sie 10 TAge benutzt habe. Handtücher sollten bei höheren Temperaturen - mindestens aber 60 Grad gewaschen werden - die Hygiene war in diese Fall nicht so gut.

    Livia:

    In den Familienzimmer unten viel zu wenig Ablagefläche für Kleidung...

    Berthold:

    Unser Zimmer war groß genug fü 3 Personen und auch neuwertig. Etwas mehr Schränke wären schön, das Licht war sehr schlecht (zu dunkel)

    Petra:

    Der Gruppenfitnessraum und die Dusche im Schwimmbad waren leider nicht sauber. Es wurde nach Reklamation umgehend Abhilfe geschaffen.

    Angelika:

    Das Zimmer war chic eingerichtet und gestaltet - Kompliment an die Innenarchitekten. Und die Servicedamen haben alles in bester Ordnung gehalten.

    Martin:

    Zu wenig stauräume fures gepack , keine Ablage im Badezimmer , keine Ablage fuer die Koffer zu eng fuer vier Personen ,familienzimmer

    Angela:

    Die Anlage war tasächlich sehr sauber und die Renovierung ist voll geglückt. Tolle Inneneinrichtung.

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Antje:

    Service an der Rezeption zum Teil etwas steif und nicht locker. Sehr abhängig vom Mitarbeiter.

    Barbara:

    einchecken dauert sehr lange, trotz Warteschlange zum ein- bzw. auschecken hat es die 2. Mitarbeiterin nicht für nötig befunden mitzuhelfen

    Christoph:

    Hinweis auf veganes Essen wurde an der Rezeption vollständig ignoriert. Keine Einführung in den Club.

    Silvia:

    Sehr netter Empfang und toller Service mit Gepäck. Man fühlt sich gleich gut angekommen.

    Marina:

    Service war in jeder Hinsicht sehr gut. Fehlende Bademäntel wurden sofort aufs Zimmer nachgeliefert.

    Livia:

    Leicht genervte MA, teilweise nicht informiert (Getränkebänder)

    Berthold:

    Freundliche Begrüßung, hier hätte wir uns noch mehr Infos gewünscht, wo z.B. Expliziet die Sportarten (Fitness etc. angeboten werden)

    Petra:

    Freundliches Personal und gute Abwicklung an der Rezeption. Leider ist die Anfahrt zum Hotel und die Möglichkeit des Be- und Entladens alles andere als optimal.

    Angelika:

    Vor allem weil wir spät anreisten, haben wir uns über die herzliche Begrüssung gefreut.

    Martin:

    Eine Mitarbeiterin wirkte nicht ganz so freundlich , wirkte immer etwas genervt wenn man fragen hatte

    Angela:

    Das Personal konnte keine Frage ohne Telefon beantworten. Keine Ahnung von Clubaktivitäten. Trotz der Frage ob wir Clubneulinge sind keine Hilfestellung. In jedem anderen normalen Hotel sind wir besser empfangen worden. Wir haben drei Tage Aktivitäten nicht nutzen können weil wir die das System nicht verstanden haben. Ursprünglich wollten wir verlängern aber nach drei Tagen wären wir gerne wieder abgefahren.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Antje:

    Essen sehr abwechslungsreich, lecker, schön angerichtet. Essen wurde immer (!) schon etwa eine viertel Stunde vor Essenszeitende abgeräumt, bzw. angefangen zusammen zu räumen. Das macht im Urlaub unnötig Stress, wenn man Angst haben muss, keinen Nachtisch zu bekommen, weil er schon weggeräumt ist.

    Barbara:

    wir waren schon 6 x in Ampflwang aber das Essen war sonst viel abwechslungsreicher und exotischer als dieses Mal

    Christoph:

    Das Angebot an veganen (und vegarischen) Speisen ist für einen Club mit einem - wie ständig kommuniziert - so hohen Anspruch an Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit unwürdig. Der Barbereich ist an sich schön, allerdings fehlen gemütliche Ecken (bequeme Sitzmöglichkeit, Separierung vom sonstigen Trubel) vollständig.

    Silvia:

    Essen ausgezeichnet. Toll die verschieden Kochstationen.Auswahl der Speisen prima.

    Marina:

    Da wir ohne Kinder gereist sind, wäre es schön gewesen, einen Speisesaal zu haben, in dem keine Kinder sind. Ich liebe Kinder, aber der Lärmpegel während der Mahlzeiten war sehr hoch und wenn man sich mal den Luxus gönnt, ohne Kinder ein paar Tage Urlaub zu machen, wäre es sehr schön, wenn man beim Essen etwas mehr Ruhe gehabt hätte....

    Livia:

    Preise viel zu teuer im Vergleich zum Vorjahr ( von den Jahren davor ganz zu schweigen, da kostenlos) totale abzocke, ein wesentlicher Grund, weshalb wir nicht wiederkommen!

    Berthold:

    Das Restaurant ist trotz Renovierung sehr laut und auch ungemütlich (Jugendherbergs- Atmosphäre), es fehlen immer Löffel auf den Tischen (sinnvoll für Nudelgerichte), das Personal kommt leider nicht mit dem Abräumen der gebrauchten Teller nach, für Getränke muss man meistens zum Personal gehen und diese bestellen-hier ist viel mehr möglich und auch Robinson Standard, wie wir von anderen Gasten, die viele Clubs kennen gehört hBen.

    Petra:

    In diesen Club sollte man in der Ferienzeit nur als Familie mit kleinen Kindern fahren. Wildes Tohuwabohu! Ich hatte im Club das Gefühl, dass in verschiedenen Bereichen eine Kontroll- und Führungsebene fehlt. Auch ist es wohl üblich im Robinson Club, dass Animateure z. B. das Wellfit Essen zubereiten. Geschmacklich ist dies dann immer wieder eine Überraschung. Da habe ich mir manchmal einfach einen guten Koch gewünscht. :-)

    Angelika:

    Wegen der vielen Kinder war es immer sehr unruhig, was aber während der Schulferienzeit wohl nicht anders zu erwarten ist. Die Speisen waren wunderbar,der Service perfekt. An der Bar waren wir nicht oft genug, um eine Bewertung abzugeben.

    Angela:

    Das Essen war Ok aber dieses gewussel am Buffet und das suchen nach freien Tischen war Horror. Keine Ausweich Möglichkeit in ein Restaurant wie angekündigt war.

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Antje:

    Sportkursangebot zu wenig, wenig attraktiv. Es fehlt ein Fitnessraum für Kinder /Jugendliche mit geeigneten Geräten, da sie in den Erwachsenenbereich erst ab 16 Jahre dürfen. Für unseren Sohn (fast 14) sehr unbefriedigend.Reiten sehr gut.Schlecht, dass man zum buchen der Stunden jeden Tag um 18 Uhr neu da sein muss.

    Barbara:

    Die Verlegung des Sportraums in die Tennishalle finde ich sehr unglücklich der Raum ist extrem stickig, man kann in keiner Weise lüften, das man dann verschwitzt und mit seinen Hallenschuhen wieder zurück in das Gebäude gehen muss finde ich persönlich sehr unangenehm aber die angebotenen Kurse sind top

    Christoph:

    Sonntags ohne Yoga ist für Wochenendkurzurlauber unzureichend. Das Reitangebot ist ausschließlich auf Kinder und Reitanfänger ausgerichtet. Entsprechend sind die Pferde und auch die Qualität der Reitlehrer ist bestenfalls für Kinder als gut zu bewerten.

    Marina:

    Passte alles - Trainerstunden Tennis waren zu teuer - sonst hätte ich gern eine Stunde genommen, aber nicht für 45 ?...... da zahle ich am Wohnort die Hälfte für Einzeltraining....

    Livia:

    Jan ist ein super Trainer, Simon und Andrea bemüht, aber wenig professionell und haben im Vergleich zum letzten Jahr nichts dazugelernt...

    Berthold:

    Die Sporträume sind ohne Fenster und haben wenig bis gar keine Atmosphäre, das Spinning war sehr gut

    Petra:

    Leider war nur ein Kursleiter gut geschult. Da hatte ich deutlich mehr erwartet. Kurse mit Jan sind gut!

    Angelika:

    Die Kurstrainer waren engagiert und freundlich mit dem Effekt, dass ich auch zuhause unbedingt wieder öfter ins Fitnessstudio gehen möchte.

    Angela:

    Da wir nach drei Tagen erst das Angebot genutzt haben schwierig zu beurteilen. Das Nordic Walking würde von einem Trainer ohne jegliche Ortskenntnis durchgeführt. Der Bikeverleih könnte noch nicht mal Sattel oder Bremsen einstellen!! Die Materialen und Plätze waren Top. Das beste war die Reitanlage und die Reitlehrer. Sauber , Top Pferde 1a Qualität beim externen Anbieter. Unsere 6 jährige Tocher war im Gück.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Antje:

    Shows langweilig, kein Vergleich qualitativ zu anderen Robinson Clubs.

    Silvia:

    Kamen gar nicht zu dem Abendprogramm.Unser Tennis- und Fitnessprogramm und das Essen gaben uns keine Zeit dazu.

    Marina:

    Ganz nette Unterhaltung - könnte man aber auch darauf verzichten. Musikauswahl am Samstag auf unseren Wunsch sehr gut, am Freitag nicht ganz so gut...

    Livia:

    Nicht geguckt, da sie auch schon im letzten Jahr gezeigt wurden.

    Berthold:

    Wir kennen den Standard von AIDA und der war definitiv besser

    Petra:

    Man bemüht sich stets und ist recht freundlich. Soweit also ganz OK. Für uns war es in Ordnung, jedoch habe ich auf der AIDA bessere Shows erlebt.

    Angela:

    Ist für uns nicht wichtig aber wir haben es mal ausprobiert und die Vorstellungen waren mit viel Engagement gemacht.

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Antje:

    Clubdirektor war nicht anwesend. Mitarbeiter freundlich, grüßend, aber wenig zugewandt.

    Barbara:

    alle wirklich alle Mitarbeiter sind superfreundlich und hilfsbereit der einzige Kritikpunkt war bei unserer Reise die Rezeption, es hat sehr lange gedauert

    Christoph:

    Sämtliche Mitarbeiter waren überaus freundlich. Die Kompetenz an den verschiedenen Stationen des Buffets war sehr überschaubar. Der Stellvertretende Restaurantchef und der Chefkoch waren überaus zuvorkommend und hilfsbereit. Wir sind dem Clubchef nicht begegnet.

    Silvia:

    Die Mitarbeiter sind rundum nett. Das Servicepersonal im Restaurant war uns etwas zu eifrig.

    Marina:

    Mitarbeiter immer sehr bemüht und großzügig. Zügige Abwicklung bei allen Wünschen.

    Berthold:

    Mitarbeiter waren alle sehr frendlich, kamen aber einfach bei ihren Aufgabenicht hinterher, siehe Restaurantbewertung

    Petra:

    Immer freundlich und stets bemüht um die Gäste. (Dies ist wörtlich gemeint und keine Zeugnisbewertung.)

    Angelika:

    Alle Mitarbeiter waren ausnahmslos freundlich und hilfsbereit und positiv gelaunt .

    Angela:

    Erst nach drei Tagen haben wir beim Essen einen kompetenten Mitarbeiter gefunden der uns einige Dinge erläutert hat!

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Barbara:

    der Mix macht es in Ampflwang man kann super entspannen, die Sportkurse sind jedes Mal sehr interessant, wir haben jedes Mal eine neue Sportart entdeckt dieses Mal Zumba und Piloxing die Lage ist auch sehr schön, mitten in der Natur das Laktosefreie Angebot ist sehr begrenzt, es gab bei keinem Essen einen laktosefreien Nachtisch da haben wir bei einem Robinsonclub mehr erwartet

    Christoph:

    Ein Ehepaar, das wir an einem Abend kennen gelernt haben, hat den Robinsonclub in Ampflwang als "Holzklasse-Robinsonclub" bezeichnet. Wir können das nicht beurteilen, weil wir noch nie in einem Robinsonclub waren. Aber vom Bauchgefühl her, konnten wir aufgrund der Erzählungen der beiden ihre Einschätzung nachvollziehen.

    Silvia:

    Rundum waren wir als Gruppe zufrieden. Kommen wieder. Das Geschirrabräumen im Restaurant nahmen die Serviceleute zu ernst. Da war der Teller schon mal zu früh weg. Eine Lösung wäre noch zu finden, wegen dem Tennisfreispiel am Anreisetag.

    Marina:

    Das Essen war besonders gut und reichhaltig - für jeden Geschmack etwas dabei. Insgesamt ein sehr schönes Wochenende

    Angelika:

    Vielleicht war es Zufall: unsere Zimmer waren unglaublich und wunderbar ruhig. Perfekt! Sowieso gibt es dort keinen Strassenlärm, keinen Fluglärm, aber auch Mitbewohner waren überhaupt nicht zu hören, nicht einmal Vogelgezwitscher gab es vor 0830h.

    Angela:

    Reisebüro Super ! Club gut beschrieben. Preisleistung und besonders guter Club hat leider nicht gestimmt das könnten sie als Reisebüro so aber auch nicht wissen..Aber das unfähige chaotische Personal vor Ort hat uns den ganzen Urlaub versaut.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Barbara:

    der Umbau ist sehr gelungen top Liegen, top Saunen alles sehr sehr schön

    Silvia:

    Schöner Wellnessbereich mit super bequemen Liegen.

    Marina:

    Auch hier waren z.B. im Schwimmbad auch nach der "Familienzeit" zu viele Kinder - die Familienzeit wurde von den Eltern nicht eingehalten, die Kinder waren den ganzen Abend im Schwimmbadbereich und zum Schwimmen kam man dadurch nicht wirklich!

    Livia:

    Gute Massagen, Preis leicht überteuert und zwei "Anfängerinnen" die noch sehr unsicher wirkten. Super die Massage im Kräutergarten.

    Berthold:

    Saunabereich ist leider recht klein, wenn die Anlage gut besucht ist Hier kommt der Service auch nicht nach, Getrankespender leer, Becher fehlen etc.

    Petra:

    Ich finde die Duschmöglichkeiten im Saunabereich nicht ausreichend.

    Angelika:

    Das Schwimmbad 'gehörte' natürlich den Kindern und trotzdem hat es viel Spass gemacht zu schwimmen. Das Ambiente im Wellnessbereich ist angenehm, die Räume sind ebenso geschmackvoll gestaltet wie die Deko Accessoires ausgesucht ..

    Angela:

    Beuty haben wir nicht nutzen können. Die Saunalandschaft war TOP!

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Silvia:

    Anreise mit eigenen PKWS. Keine Ausflüge, da Tennisvorbereitung im Vordergrund stand.

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Livia:

    Nein - Preise zu teuer, Sportprogramm hängt von einem Trainer ab, viel zu viele kleine Kinder im Essbereich, daher zu laut!

    Berthold:

    Nein - Super Bewerrtung allerdings für das Atelier, das tolle professionelle Arbeit macht. Das Reiten war auch gut, leider nur total überbucht. Als wir dienstags ankamen, hieß es gleich zur Begrüßung, reiten ist erst wieder an Donnerstag möglich-so etwas ist schade, denn wir hatten unserer Tochter das Reiten versprochen und gerne mehr gebucht

  • Wie fanden Sie den Club?

    Hans J.:

    Der Club wurde teilweise renoviert. Die Zimmer sind wirklich gut gelungen. Als Alleinreisender mit Tochter einfach indeal, da der Reitstall mit angeschlossen ist.

    Hermann:

    Anlage liegt sehr gut am Waldrand. Anlage ist sehr sauber Sehr viele Familien mit Kindern und Jugendlichen Anzhal der Zimmer ist sehr gorß und man kann entsprechende Wünsche äußern, wenn etwas nicht stimmt oder passt.

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Hans J.:

    Die Qualität der Speisen war sehr gut, nur könnte es mehr Abwechslung geben. Die getränkeauswahl an der Bar war sehr gut.

    Hermann:

    Das Angebot der Speisen und Getränke ist hervorrragend. Auch die Aufteilung der Essensräume ist Klasse und man kann sich auch ohne Kinder prime unterhalten.

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Hans J.:

    Naja im Vergleich zu den anderen Clubs muss ich sagen, dass ich nicht wirklich das Gefühl hatte sehr freundlich behandelt worden zu sein. Meine Tochter wurde sogar einmal unfreundlich an der Bar behandelt.

    Hermann:

    Das Personal ist nett und zuvorkommend. Auf Wünsche ghet man direkt ein. Die Kompetenz der einzelnen Administratoren ist Klasse. Man wird genau beraten was man tun sollte oder eventuell doch besser lassen sollte.

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Hans J.:

    Wer gerne Reitet oder Golf und Tennis spielt ist hier richtig aufgehoben. Der Fitnessbereich könnte vergrößert werden und die Auswahl an Geräte ist sehr beschränkt.

    Hermann:

    Die Auswahl ist Klasse. Jeder kann seinen eigenen Wünschne nachgehen. Der Golfplatz ist in einem hervorragenden Zustand. Die Sportgeräte( Fahrräder, Fitnessraum etc. sind Klasse).

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Hans J.:

    Wir hatten das Glück ein Renoviertes Zimmer zu erhalten. Sehr modern und zweckgebunden eingerichtet. Zum schlafen hat es gereicht. :-)

    Hermann:

    Die Zimmer waren gut. Bin der Meinung das die Bäder einer Überholungen zugeführt werden sollten. Hier sieht man doch, wie alt die Anlage schon ist. Die Ausstattung ist ok und absolut ausreichend. Sauberkeit ist optimal.

  • Allgemeines

    Hans J.:

    Preis-Leistungsverhältnis passt. Meiner Tochter und mir hat es gefallen.

    Gabriele:

    Ich bin mit meinen beiden Kindern sehr freundlich und hilfsbereit im Robinson club Ampflwang aufgenommen worden. Jeder Angestellte hat sich sofort bemüht, Wünsche zu erfüllen oder Fragen zu beantworten. Das Miniclubteam war entzückend zu den Kindern und hat sich lustige Dinge ausgedacht. Besonders das Abendprogramm für die Kleinen während die Erwachsenen essen ist wirklich Luxus, weil man in Ruhe das gute Buffet geniessen kann. Auch die Pferdetrainerinnen waren kompetent und sehr freunlich. Die gesamte Anlge ist zwar schon ein wenig alt aber es gibt alle Möglichkeiten um Sport zu machen. Das Wellness Center ist nicht wirklich gross , aber es soll angeblich ausgebaut werden - das wäre sicher ein Gewinn für die ELtern, wenn die Kinder im Miniclub sind! Ein kleiner Kühlschrank am Zimmer mit antialkoholischen Getränken würde vor allem in der Nacht sinnvol sein, ist aber nur eine Kleinigkeit. Ich würde sofort wieder hinfahren!

    Ruth:

    Wir waren Anfang November inzwischen zum 5. Mal in Ampflwang. Uns gefällt besonders die familiäre Atmosphäre, der Club ist nicht so groß, liegt landschaftlich wunderschön, Rad- und Wandertouren bieten sich förmlich an. Die hervorragende Küche lässt keine Wünsche offen, das Bedienungspersonal ist äußerst freundlich und zuvorkommend. Selbst der Clubchef legt überall mit Hand an, ob beim Abendprogramm, beim Sport oder am Buffet. Man fühlt sich willkommen, trifft auch immer wieder Bekannte vom Vorjahr. Die Sporträume, Wellness-Räumlichkeiten und der Sauna- und Badbereich sind etwas klein. Die Sportanimateure sind sehr gut ausgebildet. Man bekommt jederzeit einen Platz in der Tennishalle, bei den Gruppensportarten muss man rechtzeitig da sein, um einen Platz zu bekommen.(Wir reisen allerdings immer zur Ferienzeit!) Die Zimmer sind relativ klein, aber gemütlich.

    Holger:

    Die Anreise erfolgte mit eigenem Fahrzeug. Der Empfang war sehr angenehm. Bei einem Glas Sekt wurde uns erklärt wie wir die entsprechenden Anlagen wie Golf, Tennis, Fitness und Schwimmbad erreichen können. Die Atmosphäre war sehr gut. Das Essen war hervorragend und bekömmlich. Wir konnten in den 8 Tagen alles wahrnehmen, was wir uns vorher vorgestellt haben. Besonders die Golf-Anlage mit 9 Löchern war erlebnisreich. Die Schwierigkeit des Platzes ist als mittelstark einzustufen. Die Tennisanlage in der Halle und im Freien ist vom Feinsten. Hier konnte man ohne Schwierigkeiten zu jedem Tageszeitpunkt einen Platz buchen. Das Fitness-Programm konnte sich auch sehen lassen. Die Angebote hier waren vielfältig und Ereignisreich. Das Schwimmbad im Freien, sowie in der Halle war bestens gepflegt und die Animation am Pool teils lustig, teils sehr geistreich. Alles in Allem ein gelungener Urlaub und wir sind sicher, einen weiteren Urlaub in einem der Robinson Clubs zu verbringen. Grüße Holger