Crossboccia im Cluburlaub

Erleben Sie die neue Trendsportart in Ihrem Cluburlaub. Beim Crossboccia kann jeder Ort zum Spielfeld werden. Sei es die Hoteltreppe oder der Weg zum Strand. Das Spiel mit der Boule-Kugel wird hier zum dreidimensionalen Event, welches eine Erweiterung zum traditionellen Boccia darstellt. Wie beim Boccia muss die eigene Kugel so nah wie möglich an dem Zielball platziert werden. Zwei Gewinnsätze entscheiden über den Gewinner. Wer als erstes 13 Punkte erreicht hat, hat das Spiel für sich entschieden. Es macht nicht einfach nur Spaß, sondern erfordert gleichermaßen Kreativität, Genauigkeit und Geschick.

Zudem ist es faszinierend, wie viel mehr man in seinem Cluburlaub durch das Crossboccia-Spiel entdecken kann. Die Gäste kommen auf die kreativsten Ideen für den nächsten Austragungsort einer Partie. Insbesondere am Strand oder im Schnee wird die Präzisionssportart zu einer echten Herausforderung, da sich hier schwieriger abschätzen lässt, wie sich das Rollfeld der Kugel verändert.

Sie merken schon: Im Gegensatz zum klassischen Boccia sind hier unebene und anspruchsvolle Flächen durchaus erwünscht. Daher sind die Crossboccia-Spieler auch meist kreative Menschen, die Lust haben, ihre kreative Ader mit einem sportlichen Event in der freien, schönen Natur zu verbinden. Jetzt stellt sich garantiert jeder die Frage, wie es sich mit so einem Crossboccia-Spiel verhält, wenn doch überall Hindernisse wie Auto- und Fensterscheiben, Dächer und so weiter vorhanden sind. Dafür haben sich die Crossboccia-Freunde etwas einfallen lassen: In der Regel spielt man mit Kugeln, die eine relativ weiche Oberfläche haben, sodass keine Gegenstände vom Wurf beschädigt werden können. Benutzt man die kleinen Boccia-Säckchen, ist sogar ein Spiel am abfallenden Gelände möglich. Wir denken hier an zahlreiche Strandwege in einzigartiger Umgebung und nette Mitspieler. So muss Urlaub aussehen.

Cluburlaub.de Empfehlung

Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Crossboccia im Club

Auf die Idee dieser Sportart ist übrigens ein Student aus Wuppertal gekommen: Timo Beelow. Dieser empfand den Ersatz von harten, geländeuntauglichen Kugeln mit Stoffbällen als sinnvoll, sodass er diese 2009 in die Geschäfte brachte. Sogar Turniere im Crossboccia sind Beelow zu verdanken. Die Trendsportart hat sich bereits so etabliert, dass es sogar schon eine Weltmeisterschaft im Jahr 2011 gab. Inzwischen gibt es europaweit bereits über 50.000 Crossboccia-Spieler. Auch wenn man sich dies kaum vorstellen kann, weil man noch nie einen Spieler gesehen hat. Halten Sie während Ihres Cluburlaubs daher die Augen offen nach der Menschentraube, die sich um die kleinen Stoff-Säcken versammelt und dabei einfach großen Spaß hat.

Es ist ein verrücktes Gefühl, wenn man die Cluburlaubsanlage auf so eine spaßige Weise erkundet. Die unterschiedlichen Orte garantieren Abwechslung und ermöglichen Ihrem Cluburlaub ein einzigartiges Event, bei dem man auch noch schnell nette Leute kennenlernt.

Denken Sie daran: Nichts vermittelt Ihnen das Gefühl des Crossboccias so sehr wie Ihre eigene Partie in Ihrem nächsten Cluburlaub.


Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.