Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 23.12.2017 - 14.01.2018 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Club Med
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Urlaub an den schönsten Plätzen der Welt

Suchen Sie noch den perfekten Urlaub? Ob für Paare, Singles oder für die ganze Familie, Club Med bietet auf gewohnt französischem Niveau hervorragendes Essen, optimale Kinder- und Babybetreuung, geniales Entertainment, umfangreiche Sportangebote und All inclusive-Verpflegung. Bei Club Med spricht man vorwiegend Französisch und Englisch und verbringt den Urlaub zusammen mit einem internationalen Publikum.

Top Club Med Anlagen

Es sind 19 Clubs vorhanden.
Suchkriterien: Club Med Suchkriterien ändern
Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Persönliche Beratung

Tanja Bantle

Bei uns im Internet-Reisebüro bekommen Sie eine persönliche Beratung von unseren Cluburlaub-Expertinnen und -Experten.

+49 6103-5969-32

Alle Club Med Anlagen anzeigen


Cluburlaub.de-Kunden haben Club Med bewertet

Unsere Kunden haben Club Med mit 4,5 von von 5 möglichen Punkten auf Grundlage von 1510 Bewertungen bewertet

Die letzten Club Med Reiseberichte


Der Club Med Image Film:

Die Geschichte des Cluburlaub-Erfinders - Mit Club Med entsteht die Welt des Cluburlaubs

Viele unserer Cluburlauber fragen sich zunächst, für was die Abkürzung "Club Med" steht. Wir lüften das Geheimnis: Club Méditerranée!

Und natürlich möchten wir Ihnen an dieser Stelle auch noch etwas mehr über den Erfinder des Cluburlaub-Konzepts erzählen. Alles begann im Jahr 1950, als der Belgier Gérard Blitz ein vollkommen neuartiges Urlaubskonzept entwickelte. Für ihn stand vor allem der Anspruch an ein Konzept im Vordergrund, das alles inklusive bietet. Des Weiteren war für ihn der Unterhaltungswert der Gäste entscheidend. So entstand im April 1950 der erste Club Méditerranée bei Alcúdia auf der Insel Mallorca. Das Besondere an diesem Club war sein Bestehen aus amerikanischen Armeezelten. Blitz ging es nicht primär um den Gewinn, er hatte es sich vielmehr zum Ziel gemacht, seine Urlauber glücklich zu machen.

Dies gelang ihm in umfassender Weise und 1954 erfuhr sein neuartiges Konzept eine derartige Erfolgswelle, sodass 4 Zelt-Dörfer mit unzähligen Besuchern entstanden. Diesem Ansturm war Blitz zunächst nicht gewappnet, sodass er kurz vor einem Verlust seiner geschaffenen Werke stand. Ein Kaufmannssohn - Gilbert Trigano - war seine letzte Rettung. Dieser belieferte die Zelt-Dörfer mit Campingausrüstungen, sodass das All-Inclusive-Konzept komplettiert werden konnte. Das gegenseitige Duzen war Standard und Förmlichkeiten wurden abgelegt, lockere Kleidung und Animateure standen ebenso an der Tagesordnung. Die Einführung des Chef de Village, eines Clubchefs, ermöglichte die organisierte Abwicklung von Angelegenheiten rund um das Urlaubsgeschehen.

1955 entstand schließlich das Clubdorf "Club Med Moorea" in der Südsee. Ein Jahr später eröffnete das erste Schneedorf sowie das erste Dorf mit Kinderbetreuung in der Schweiz. Der positiven Resonanz dessen ist es zu verdanken, dass in unmittelbarer Zeit 3 neue Clubdörfer in Frankreich entstanden sind.

Besonders erwähnenswert ist ebenso die Einführung der 1957 eingeführten Perlenkette, die als bargeldloses Zahlungsmittel genutzt wurde, um den Gästen einen unbekümmerten Cluburlaub zu ermöglichen.

Trigano wurde schließlich im Jahr 1963 Vorstandsvorsitzender des Club Med, der heutzutage auch eine Aktiengesellschaft ist. Blitz verließ das Unternehmen in diesem Jahr endgültig. 1967 erfolgte die Eröffnung des ersten Mini-Club Med für Kinder, wo die Kleinen kindgerecht betreut wurden. Ein Büro in New York und die Eröffnung des Clubdorfs in Guadeloupe machten klar, dass sich das europäische Urlaubskonzept auch auf den amerikanischen Markt ausbreitete. So gab es 1982 vier große Sektoren in Europa, Afrika (Sitz in Paris), Asien, in der Pazifikgegend (Sitz in Singapur und Tokio), Nordamerika, in der Karibik (Sitz in New York) sowie in Rio de Janeiro. Triganos Sohn wurde höchstpersönlich im Jahr 1985 als Vorstandsvorsitzender in das Unternehmen eingeführt, sodass Trigano senior von diesem Posten zurücktreten konnte.

Im Jahr 2004 zeigte sich das Unternehmen mit einer neuen Strategie. Weltweit erfolgten Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Einzigartige Designer und Architekten sollten die Clubs im Luxus erstrahlen lassen. So entstanden auch der Petit Club Med, der Junior Club Med sowie die Passworld als neuartige Betreuungskonzepte für Kids und Teens. Zusammen waren es 1 Milliarden Euro, die die Resorts auf gehobenes Niveau bringen sollten. Seit diesem Zeitpunkt hat sich Club Med einen neuen Namen in der Touristik-Welt gemacht.

Das neuartige Konzept ging voll und ganz auf. Das Unternehmen erzielte 2006 einen Reingewinn von 5 Millionen Euro und erfreute sich unfassbar großer Beliebtheit. Club Med trennte sich zu dieser Zeit von DERTOUR, sodass der Aufbau des Eigenvertriebs erfolgen konnte.

Die nächsten Jahre waren vor allem von der Eröffnung weiterer Clubs im Luxus-Segment geprägt, die auf Mauritius, in Frankreich, in der Türkei, in Mexiko, Sinay Bay, Guadeloupe und Italien ihre Pforten öffneten.

Zielgruppe

Das Unternehmen steht für Zielgruppen in einem gehobenen Preisbereich. Ein Cluburlaub an den atemberaubendsten Plätzen der Welt richtet sich an alle Menschen, die reisefreudig sind und gerne einen Urlaub in einer Welt voller Begegnungen erleben. Durch die kompetente Kinderbetreuung, ist der Club auch ebenso hervorragend für Familien mit Kindern geeignet. Außerdem kann man auch zu zweit eine romantische Zeit erleben oder auch alleine in den Urlaub fahren, um rundum erfüllte Tage zu genießen.

Kinder im Cluburlaub in den weltweiten Resorts

Kinder stehen im Urlaub an erster Stelle, denn alle Eltern kennen es: Haben die Kinder ihren Spaß, fängt der Urlaub für die Eltern erst richtig an!

Die G.O.'s (freundliche Kinderbetreuer) kümmern sich um Ihre Schützlinge während des Cluburlaubs.



  • Babies - Baby Club Med (kostenpflichtig) - Kinder von 4-23 Monate

    Die geschulten G.O.'s kümmern sich den ganzen Tag um die Kinder. Sie werden versorgt mit ausgewogenen Mahlzeiten, erleben aufregende Aktivitäten und natürlich bekommt auch jedes Kind seinen wohlverdienten Mittagsschlaf.

    Gegen Gebühr kann auch abends durch die G.O.'s ein Babysitter in Anspruch genommen werden.

    Vor Ort finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihrem kleinen Schatz das Essen zuzubereiten. Vom Flaschenwärmer, Sterilisator bis hin zum Obst und Gemüse.


  • Minis - Petit Club Med (kostenpflichtig) - 2- 3 Jahre

    Hier wird jede Menge Spaß geboten - Sei es beim Spazieren, beim Entdecken der Sportarten wie Mini Wasserski oder auch Mini Tennis. Es wird viel gesungen und gereimt. Wenn die kleinen Krieger müde sind, dann darf auch ruhig ein Nickerchen in der speziellen Einrichtung für die Kinder gemacht werden.


  • Kids - Mini Club Med - 4- 10 Jahre

    Eine spezielle Betreuung für alle Kinder. Hier bleibt der Bewegungsdrang der Kinder nicht auf der Strecke. Ganz im Gegenteil - es wird zum Beispiel Tennis, das Bungee-Trampolin oder auch das Golfen ausprobiert. Vor Ort gibt es auch Workshops für das Singen, das Malen und das Kochen, an dem die Kinder ihre Fähigkeiten entdecken und ausüben können.


  • Teens - Juniors Club Med und Passworld - 11 - 17 Jahre

    Hier entsteht kein langweiliger Familienurlaub - hier entsteht der Urlaub Ihres Teenagers! Die ausgebildeten G.O.'s haben Einiges vor Ort zu bieten. Ob sportliche, künstlerische oder kreative Aktivitäten - je nachdem, was einem gefällt. Trotz allem bleibt hier genug Freiraum, um den Tag ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Ganz viel Zeit zum Chillen, Relaxen und Spaß haben - hier beginnt der Urlaub.

    In vielen der Resorts gibt es auch einen Teen Spa, der alles für das Wohlbefinden der Jugendlichen bietet.

Club-Med auf den verschiedenen Kontinenten

Alle Club-Med Anlagen in Amerika


Alle Club-Med Anlagen in Europa


Alle Club-Med Anlagen in Asien


Alle Club-Med Anlagen in Afrika


Die drei entscheidenden Abschnitte der Club-Med-Philosophiegeschichte

Wenn es um die Philosophie des Club Med geht, ist es wichtig, zwischen 3 philosophischen Findungsphasen zu differenzieren:

1. Alles begann mit einer Vision. Diese Vision hatte der Gründer des Club Med: Gérard Blitz. Blitz ging es primär darum, einen Urlaubsort zu schaffen, der eine Spur von Freiheit versprüht und seine Gäste gleichzeitig mit fürstlichem Essen verwöhnt. Ziel dessen sollte schließlich sein, dass sich die Urlauber an einem verzauberten Ort befinden, wo sie Alltag und Sorgen hinter sich lassen können. Die Zelt-Dörfer stellen eine einmalige Idee dar, welche damals auch als Sensation einschlug. Da dieses Konzept jedoch wirtschaftlich auf unsicherem Boden stand, musste eine Erneuerung erfolgen, die uns zum zweiten Philosophie-Abschnitt führt.

2. Wahrscheinlich ist es nicht zuletzt seiner journalistischen Ader zu verdanken, dass die Club Med Philosophie durch Gilbert Trigano einen erneuten Aufschwung erfuhr. Es war primär seine zentrale Rolle als Organisator des Clublebens, die ihn auszeichnete. Die Einführung der Position des Clubchefs war Folge dessen und zählt heute noch zu den zentralen Elementen, die einen Cluburlaub ausmachen. Einfach zu wissen, dass jemand da ist, der sich um die eigenen Belange kümmert und sich individuell auf einen einlässt, ist ein Gefühl, welches kein Cluburlauber mehr missen möchte.

3. Schließlich muss noch Giscard d'Estaing genannt werden, der für die konsequente Renovierung der Clubanlagen verantwortlich ist und seine eigene Vorstellung von Cluburlaub in die Anlagen brachte. Er nahm das damalige wirtschaftliche Tief zum Anlass, den Kunden renovierte, im neuen Glanz erstrahlende Anlagen zu präsentieren. Der neue, philosophische Ansatz war also vor allem darauf bedacht, mit der Zeit zu gehen. Veraltete Aspekte wurden erneuert, um den Cluburlaubern das Gefühl zu vermitteln, dass sie sich um nichts kümmern müssen. Das eigene Wohlbefinden sollte nicht von veralteten Anlagen überschattet werden. Im Gegenteil: Die mittelklassigen bis luxuriösen Einrichtungen sollen dem Clubleben das entscheidende I-Tüpfelchen verleihen und ein Urlaubsfeeling der ganz besonderen Art ermöglichen.

Überzeugen Sie sich selbst von dem einzigartigen Cluburlaubskonzept und spüren Sie die enorme Entwicklung dieses Veranstalters in jedem Urlaubsmoment!