Baby-Cluburlaub mit der Rundumwohlfühl Garantie

Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie zu verreisen? Ganz besonders schön ist vor allem der erste Cluburlaub mit dem Baby. Die frischgebackenen Eltern werden hierbei allerdings vor diverse Herausforderungen gestellt. Es sind insbesondere die Fragen nach dem Urlaubsziel und den notwendigen Utensilien, welche die Auswahl spannend machen. Woran gilt es zu denken, wenn ich mit dem Nachwuchs unterwegs bin? Was muss ich mitnehmen, um auch meinem kleinen Liebling eine wunderschöne Urlaubszeit zu ermöglichen? Fliegen wir in den Urlaub mit dem Baby oder wird die Reise im Auto angetreten? Zahlreiche Cluburlaubsanlagen garantieren Ihnen leichte Koffer, da diverse Utensilien für die Babys direkt in den Clubanlagen zur Verfügung stehen. So können Babybett, Windeln, Hochstuhl und Co zu Hause gelassen werden. Des Weiteren besteht teilweise sogar die Möglichkeit, auch schon für die Kleinsten einen Babysitter zu arrangieren, sofern Sie das möchten.

Hotel-Empfehlungen für den Urlaub mit dem Baby

Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Viele Eltern stellen sich die Frage, wann sie das erste Mal eine Flugreise mit ihrem Nachwuchs antreten können. Hier gibt es keine Faustregel und es gilt: Verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl. Nach den Regeln der meisten Fluggesellschaften können Babys, die mindestens zwei Wochen alt sind, einen Flug antreten. Wenn der Flug allerdings nicht zwingend notwendig ist, empfiehlt es sich zu warten, bis die Kinder ein paar Monate alt sind. Jedoch kennt keiner Ihr Baby so gut wie Sie und kann die Vor- und Nachteile einer Flugreise besser einschätzen. Wie bei Erwachsenen gilt natürlich auch, dass man nicht mit dem Baby verreisen sollte, sofern es unter Zahnschmerzen oder Atemwegserkrankungen leidet. Auch eine Mittelohrentzündung beim Nachwuchs sollte Grund sein, noch einmal über die anstehende Flugreise nachzudenken. Im Umkehrschluss gilt: Sofern das Baby rundum gesund ist, sollte auch das Fliegen keinerlei Probleme mit sich bringen. Im Gegenteil: Die Flugreise mit dem Nachwuchs ist in der Regel weniger anstrengend, als man selbst denkt. Gerade die Sprösslinge, die jünger als ein Jahr sind, haben einen noch nicht so ausgeprägten Bewegungsdrang und schlafen viel. So wird auch der Flug zu einem angenehmen Ereignis, welches möglicherweise sogar beruhigend auf den Nachwuchs wirkt.

Bei Start und Landung empfiehlt es sich allerdings, dem Kind etwas zu Trinken zu geben, da das Schlucken gleichzeitig eine Art Druckausgleich ist. Ebenso von Vorteil ist eine Decke, damit sich weder Mama noch Baby wegen der Klimaanlage erkälten. Sofern man nach Möglichkeit einen eigenen Sitz im Flieger reserviert, kann man auch die Babyschale an den Sitz schnallen. Ist nun noch an Babynahrung, Windeln und Spielzeug gedacht, sind strahlende Babyaugen und ein gelungener Cluburlaub mit dem Nachwuchs garantiert.

Wir haben für unsere Cluburlauber eine kleine Checkliste erstellt, die Informationen darüber gibt, was die Reiseapotheke für die Schützlinge beinhalten sollte:

  • - Hustentee dient der Bekämpfung lästiger Erkältungen.
  • - Pflaster sorgen dafür, dass mögliche Wunden bald nicht mehr wehtun.
  • - Fieberzäpfchen oder Fiebersaft bekämpfen die Fieber-Monster.
  • - Das Fieberthermometer gibt Auskunft über die Körpertemperatur des Schützlings. Es gilt hier vor allem zu beachten, dass man mit fiebrigen Babys unter 12 Monaten immer zum Arzt gehen sollte.
  • - Der Impfpass gibt dem Arzt vor Ort Auskunft über vorherige Impfungen etc.
  • - Gerade die krabbelnden Babys können auch mal einen Splitter haben, der sich mit einer Pinzette entfernen lässt.
  • - Die Telefonnummer des Kinderarztes im Heimatort gibt zusätzlich Sicherheit.

Egal, ob es ein Cluburlaub mit Baby am Strand oder in den Bergen ist - Egal, ob Sie die meiste Zeit mit dem Baby in der Anlage selbst oder an der freien Natur verbringen: Es wird ein ganz besonders emotionaler Moment, wenn man das erste Mal als frischgebackene Familie unterwegs ist!

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.