Cluburlaub auf den Antillen / Martinique

Wenn Sie Fernreisen lieben und auch die karibischen Inseln kennenlernen möchten, werden Sie von der faszinierenden Schönheit Martiniques überrascht sein. Die Insel liegt schon fast am Ende der Karibik, ist aber irgendwie „nah“, denn sie gehört zum französischen Überseegebiet und ist damit Teil der EU. Das macht das Reisen und Bezahlen komfortabel.

Der Cluburlaub Martinique ist für Aktive und Badeurlauber gleichermaßen geeignet, denn die verschiedenen Clubanlagen und Resorts auf der Insel haben sich auf verschiedene Urlaubsthemen spezialisiert und bieten maßgeschneiderte Pakete an. Dazu gehören anspruchsvolle Adventure-Touren oder ein breites Sportangebot in den Clubanlagen für Aktive und Sonnenanbeter. Bonus für alle Urlauber sind natürlich fantastische Strände, geheimnisvoller Dschungel und exotische Plantagen sowie faszinierende Korallengärten.

Daten zum Reiseziel

  • Hauptstadt: Fort-de-France
  • Landessprache: Amtssprache Französisch
  • Sprache in den Hotels: Französisch und Englisch
  • Flugdauer: 8:15 Stunden ab Paris nach Fort-de-France
  • Zeitverschiebung: -6 Stunden MESZ
  • Währung: Euro

Cluburlaub auf den Antillen / Martinique

Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Geographie

Martinique gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen, die vor der Nordküste Südamerikas liegt. Die Nachbarinseln sind Dominica im Norden und St. Lucia im Süden. Martinique hat eine Fläche von 1128 km² und etwa 350 km Küsten mit hellen Sandstränden am Atlantik und dem Karibischen Meer. Die Insel ist vorwiegend bergig. Dschungel und intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen wechseln sich ab. Der höchste Berg ist der Montagne Pelee ( 1397m), ein ruhender Vulkan. Das Klima auf Martinique ist tropisch und ganzjährig angenehm warm. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 26°C.

Google Map (Landkarte)

Klimatabelle

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur °C 28 29 29 30 31 30 30 31 31 31 30 29
Min. Temperatur °C 21 21 21 21 23 23 23 23 23 23 22 22
Regentage 19 15 15 13 18 21 22 22 29 19 20 19
Sonnenstunden 8 8 8 8 8 7 7 8 7 7 7 7

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten auf Martinique

Die meisten Clubanlagen bieten geführte Inseltouren an und organisieren auch Tauch- und Angelausflüge. Es ist empfehlenswert, Martinique auf einer der geführten Inseltouren mit Jeeps zu entdecken.

Wanderer finden viele interessante Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden über die Insel verteilt und können auch den Vulkan besteigen. Viele Strecken wurden bereits für Mountainbiker optimiert. Die Strecken auf der östlich gelegenen Halbinsel La Caravelle sind besonders attraktiv und bieten viele Aussichtsplätze.

Die besten Angel- und Surfspots liegen an der Atlantikküste, die etwas rauer ist als die Karibikseite der Insel.

Nach einer Tour in die Hauptstadt Fort-de-France können Sie gleich den botanischen Garten Jardin de Balata besuchen, der nur rund 10 km nördlich liegt. Wie der zweite botanische Garten der Insel, der eine Plantage bei St. Pierre einschließt, ist dieser schöne Park von zahlreichen exotischen Vögeln und Schmetterlingen sowie tropischen Pflanzen bevölkert. Die Wege sind gut ausgebaut und der Rundgang dauert jeweils knapp zwei Stunden.

Persönliches

Besonders schön fanden wir die Fahrten zu den schönen Tauchspots bei der verschütteten Hauptstadt St. Pierre, an denen sich spektakuläre Wracks befinden. Nördlich davon liegen noch intakte Korallenriffe von atemberaubender Schönheit und Vielfalt. Das ist auch in der Karibik sehr selten geworden.

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.