Cluburlaub auf den Turks- und Caicosinseln

Von renommierten Reisemagazinen wurden Turks-Caicos Inseln schon des Öfteren für ihre traumhaften Sandstrände ausgezeichnet. Auf dieser Inselgruppe nördlich der Dominikanischen Republik können Sie einen traumhaften Cluburlaub verbringen.

Einst war die Inselgruppe in der Karibik ein Rückzugsort für Piraten. Heute sind Taucher von der wunderschönen faszinierenden Natur begeistert. Hier können Sie in einen Traumurlaub abtauchen. Genießen Sie weiße Puderzuckerstrände entspannt beim Baden oder aktiv beim Surfen. Entdecken Sie eine außergewöhnliche Unterwasserwelt oder freuen Sie sich auf ein Tennis Match in wunderschöner Umgebung. Natürlich ist auch für Ihr Fitness Programm gesorgt. Paare und Alleinreisende können hier ihre Urlaubstage aktiv gestalten oder am Strand oder im Wellness Bereich relaxen, bevor sie die Nächte durchtanzen. Lassen Sie sich dabei von den kulinarischen Angeboten Ihrer Clubanlage verwöhnen.

Daten zum Reiseziel

  • Hauptstadt: Cockburn Town
  • Landessprache: Englisch
  • Sprache in den Hotels: Englisch und Französisch
  • Flugdauer: ca. 15:30 Stunden ab Frankfurt(Main) nach Providenciales (PLS)
  • Zeitverschiebung: -6 Stunden MESZ
  • Währung: US-Dollar

Cluburlaub auf den Turks- und Caicosinseln

Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Geographie

Die Turks- und Caicosinseln liegen auf dem 21. Breitengrad nördlicher Breite. Zwei Inselgruppen bilden dieses britische Überseegebiet mit insgesamt circa 500 km² Fläche. Geographisch liegen die Turks-Caicos Inseln im Atlantik. Sie werden aber noch zur Karibik gezählt und bilden die südöstlichen Ausläufer der Bahamas. Die Inseln liegen ca. 153 km nördlich der Insel Hispaniola.

Google Map (Landkarte)

Klimatabelle

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur °C 29 29 29 30 31 32 33 32 33 32 32 28
Min. Temperatur °C 17 17 17 18 20 21 21 21 21 20 18 18
Regentage 6 5 7 8 11 11 10 9 6 6 8 7
Sonnenstunden 3 4 5 5 6 8 6 7 6 5 3 3

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten

Wir wissen, dass es nicht leicht fällt, aber es lohnt sich: Verlassen Sie auch an diesem traumhaften Reiseziel Ihre Clubanlage und sehen Sie sich die nähere Umgebung an. Erleben Sie andere traumhafte Strände, eine wunderschöne Natur und hübsche Kolonialgebäude im „Bermuda“ Stil.

Die Wanderung der Buckelwale ist eines der größten Naturschauspiele. Von Februar bis April versammeln sich Buckelwale an der Mouchoir Bank, circa 50 Kilometer südöstlich von Grand Turk. Wenn Sie zu dieser Zeit auf den Turks & Caicos sind, sollten Sie sich die Gelegenheit, diese majestätischen Tiere zu sehen, nicht entgehen lassen.

In der Hauptstadt Cockburn Town finden Sie alte Herrenhäuser aus der Kolonialzeit, die in dieser karibischen Umgebung wirklich sehr britisch wirken. Auch ein Besuch des Turks & Caicos Nationalmuseum lohnt sich. Es werden Exponate aus allen geschichtlichen Epochen der Inseln ausgestellt.

Mit dem Auto oder Roller können Sie die nur 10 km lange Insel Grand Turk in wenigen Stunden erobern. Dabei sollten Sie auch den historischen Leuchtturm an der Nordspitze nicht versäumen – eine wunderschöne Kulisse für ein Picknick am Nachmittag.

Persönliches:

Ein ganz besonderes Erlebnis war unser Ausflug ins sogenannte Herz der Inseln. Mit dem Boot sind wir nach North Caicos und Middle Caicos gefahren. Eine unglaubliche Anzahl Flamingos durften wir im Naturschutzgebiet bewundern. Der Anblick hat mich wirklich sprachlos gemacht. Danach waren wir zum Mittagessen bei einem Einheimischen. Es war wirklich lecker und eine authentische Erfahrung. In Mudjin Harbour hatten mein Mann und ich unsere ersten Schnorchel-Erlebnisse. Es waren einfach fantastische Eindrücke.

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.