Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 03.05.2017 - 25.05.2017 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • TUI BLUE
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde,

Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde,

Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.

Lieber Kunde,

Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde,
die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!






Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den TUI BLUE Sarigerme Park

Türkei

All Inclusive TUI BLUE Sarigerme Park 99% Weiterempfehlung 100 10 Anlage merken

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Birthe Schwarz

    Birthe Schwarz

    Im September hatte ich die Möglichkeit mir ein Bild des TUI BLUE Sarigerme Parks in der Türkei zu machen. Schon die Begrüßung durch den Hoteldirektor Yavuz war in der gewohnten, türkischen Herzlichkeit. Den Hotelrundgang haben wir standesgemäß in der sehr durchgestylten Lobby begonnen, wo es eine Empfangslounge mit kleinen Snacks und Getränken gibt, in der sich die Gäste jederzeit bedienen können. Solche "Essensecken" mit kleinen Snacks und Getränken sind in der Anlage verteilt zu finden. Direkt nebenan sind die ersten iPads der Anlage zu finden, mit denen sich die Gäste über die Tagesprogramme informieren können, ihre Daybeds am Strand oder auch den Personal Trainer und die Massage buchen können. Die eigene Backstube im Restaurant verspricht jeden Tag zum Frühstück und Abendessen frische Brotspezialitäten. Vorbei an der Bar Richtung Strand kamen wir an der Fare Well Lounge sowie dem Blue Spa und einigen Shops vorbei. Bevor wir am Strand ankamen sprangen wir auf den im Boden integrierten Trampolinen, schauten dem Personal Trainer auf der Functional Trainig Area zu und ich probierte mich im Slacklining. Am Strand angekommen erstrahlten die Daybeds mit eigener Minibar und Safe (entgeltlich), welche auch mit Bewirtung am Tage gebucht werden können. Alle Daybeds verfügen über direkten Meerblick und können über die TUI Blue App gebucht werden. Vom Beachrestaurant aus, in dem das Mittagessen stattfindet, sind wir ins Innere der Anlage zur abgelegenen Yogaebene und zur Besichtigung der Cosy Duo, Cosy Duo Extra Zimmer und Suiten gelaufen. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll und mit neuester Technik ausgestattet. Keiner der Balkone der Gäste kann von anderen Gästezimmern innerhalb des Villagebereiches eingesehen werden.
    Die Anlage ist sehr stilvoll und modern eingerichtet und bietet für jeden Gast das Passende. Ein schönes Hotel an einem schönen Fleckchen Erde!

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Sonja:

    Zimmer ok, Hotelanlage mit Speisesaal, Pool, etc. gut bis sehr gut aber Wellnessanlage sehr schlecht. In der Damengarderobe lag die ganze Woche der gleiche Shampoo-Deckel am Boden. Die Kästchen dort sind nicht abschliessbar, alle Schlüssel abgebrochen oder die Kästchen lassen sich trotzdem mit der Hand ohne Kraft öffnen. In einer Dusche war der Abflussdeckel rausgenommen worden - voller Haare - und der lag in einem Duschecken die ganze Woche genau gleich rum. Vor einer Massage lag ein benutztes Handtuch auf der Liege, der Masseur nahm dies vor meiner Behandlung weg, aber das Tuch, auf dem man liegt liess er liegen. Weiss nicht, ob dies auch benutzt war oder nicht - naja - die Wellness-Anlage war einfach schmuddelig. Sehr schade, da der Rest der Anlage sehr gepflegt wirkte.

    Klaus-Dieter:

    Alles bestens. Warum muss ich das mit mind. 80 Zeichen aussagen? ?.?????????!!!!

    Sandra:

    Es ist unglaublich, wie man eine so weitläufige und sehr gepflegte Anlage so unaufdringlich pflegen kann

    Roger:

    Zimmer und Anlage sind immer in einem tadellosen Zustand. Keine Ungeziefer oder sonstige störende Elemente feststellbar.

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Sonja:

    Grad zu Beginn waren sie sehr freundlich und haben alles gemacht um den Buchungsfehler TUI Blu/Magic life zu verbessern. Top.

    Sandra:

    Das Betreten der Ferienanlage ist schon ein Genuss, alle Mitarbeiter strahlen eine Fröhlichkeit und Entspanntheit aus

    Roger:

    Sehr aufmerksames Personal, jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit. Sprechen alle sehr gut Deutsch.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Sonja:

    Essen nicht gleich wie Robinson, aber fast. Auf alle Fälle viel besser als Magic Life Jacaranda.

    Klaus-Dieter:

    Insgesamt sehr gut. Trotzdem manchmal eine Art "Abfertigung". (Strandbar) An manchen Tagen wurden auch leider nicht die Tische vor der Strandbar abgeräumt. ???

    Sandra:

    Ein Auswahl an frischen Speisen die unglaublich ist, da ist es sehr schade, dass man nicht so viel Essen kann ,wie man gern möchte

    Roger:

    Unglaublich große Auswahl an unterschiedlichen Gerichten, jederzeit frisch zubereitet und von äußerst freundlichen Personal serviert.

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Sonja:

    Magic Life ist kein Robinson. Das merkt man. Aber der Preis ist auch nicht der Gleiche. Deshalb ist es absolut in Ordnung. Preis/Leistung ist top.

    Klaus-Dieter:

    Da es viel zu heiss war, haben wir alle keinerlei Sportangebote genutzt. Auch würde ich vorschlagen, dass Boccia nicht schon um 10 Uhr Morgens angeboten wird. Warum nicht 11 Uhr, wenn jeder der am Strand liegen will, unten ist? Warum nicht kurz gerufen wurde, dass nun Boccia-Zeit ist, bleibt wohl das Rätsel der Animateurin? Für Beach-Volleyball wurde auch gerufen und es fanden sich sofort Spieler/innen.

    Sandra:

    Sehr qualifizierte Coaches die sich auf jeden Level einlassen. Die Anlagen sind vorbildlich

    Roger:

    Geräte in einem einwandfreien Zustand, Kurse werden von erfahrenem Personal geleitet.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Sonja:

    siehe Sauberkeit im Wellnessbereich Es war nett, eine Probe-Massage gratis zu erhalten. Danach war der Angestellte aber sehr unangenehm und aufdringlich bei der zusätzlichen Buchung weiterer Massagen. Man fühlte sich fast genötigt, weitere Massagen zu buchen, was wir ja dann auch taten, aber nicht hätten tun sollen.

    Sandra:

    Haben wir nicht genutzt und somit kann ich keine Bewertung abgeben.

    Roger:

    Toller Wellnessbereich, der insbesondere bei schlechtem Wetter genutzt werden sollte.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Sonja:

    Auch hier. Preis/Leistung ok ... aber nicht mit Robinson zu vergleichen.

    Roger:

    Sehr kurzweilig und interessant, da die Darbietungen (zumindest in unserer Urlaubswoche) von lokalen Künstlern vorgeführt wurden.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Sonja:

    TUI Fly finden wir etwas besser als Condor, war aber ok Schade dass wir nicht wussten, dass bei Condor kein Essen inkl. war. Evtl. besser auf Reiseunterlagen vermerken.

    Roger:

    Wurde nicht bewertet, da wir in der einen Woche keine Ausflüge gebucht hatten.

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Sonja:

    bis auf Wellness-MA alle sehr freundlich ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Klaus-Dieter:

    Deshalb kein sehr gut, weil ich unter Freundlichkeit nicht nur rasches Bedienen mit ernstem Gesichtsausdruck verstehe. So eine Art "Abfertigung". Kam aber nur bei vereinzelten Mitarbeitern vor. Die übewiegende Mehrheit der Mitarbeiter/innen war sehr nett.

    Sandra:

    Sehr freundliche und unaufdringliche Mitarbeiter und der Hoteldirektor ist immer päsent und unaufdringlich menschnah

    Roger:

    Das Auftreten des Dir. konnte nicht bewertet werden, da ich diesen nicht persönlich kennenlernen durfte. ansonsten alle Mitarbeiter im Club äußerst zuvorkommend.

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Klaus-Dieter:

    Es gibt nichts zu kritisieren, ausser dem Abräumen am Vormittag an der Strandbar (Aussenbereich). Als Anregung würde mir gefallen, wenn es lose Sitzkissen für die Holzbank an der Wand im Aussenbereich der Strandbar geben würde. ?

    Sandra:

    Besonderes Lob möchte ich dem Mountainbikechoach " Dever" aussprechen!!!!!

    Roger:

    Die Vielzahl der angebotenen Speisen empfanden wir großartig. Dass der Deutsche ein immer gefülltes Büffet vorfinden will, erschien uns nicht zeitgerecht, zumal ein Überangebot dazu führt, dass eine Vielzahl von Speisen vernichtet werden müssen und sich dies langfristig auch auf die Preise auswirken wird. Eine Aufklärung, dass mit solchen Ressourcen verantwortungsvoll umgegangen wird und bei Bedarf in der Küche der (polemisch) einzig schmackhaften Nachtisch sicher noch einmal für den Gast zubereitet wird, würde (vielleicht) zu einem verantwortungsvolleren Bewusstsein führen. Aber ansonsten war es eine tolle Woche. Wir kommen sicher wieder.