Kundenbereich Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
HeaderBild
05.12.22-02.01.23, 7 Nächte
von Birgit am 17.11.2022 um 14:25 Uhr

Bienvenido a casa!

So fühlte sich das Ankommen im wunderschönen Club Aldiana Andalusien an, schließlich war es unser dritter Urlaub dort.

Nach einem herzlichen Empfang und Check-in des Rezeptionteams ging es direkt aufs Zimmer zum Umziehen. Während es beim Abflug in Frankfurt etwa 7 Grad Celsius waren, herrschen in Andalusien im Oktober tagsüber traumhafte 27 Grad.

Nächster Punkt auf der to do Liste und für uns ein absolutes Muss: Runter an den schönsten Strand des spanischen Festlands. Baden und in den Wellen Spaß haben, bei ca. 19 Grad Wassertemperatur, der Atlantik lässt grüßen, gehört auf jeden Fall zum täglichen Programm. Der ca. 8 Kilometer lange Sandstrand lädt zu Spaziergängen regelrecht ein.

Was kann man hier sonst noch alles machen? Neben vielen Sportangeboten wie Tennis, Golf, Radsport, Beachvolleyball, Bogenschießen, Aquafit und mehreren Fitnesskursen täglich kann man sich im Welldiana verwöhnen lassen. Wassersportfans kommen durch den Anbieter Prosurfer Chiclana Novo Sancti Petri auf Ihre Kosten, direkt am Strand gelegen und in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Auch wenn es sich durch das vielfältige Angebot sehr gut im Club aushalten lässt, sollte ein Ausflug auf jeden Fall eingeplant werden. Andalusien bietet so viele schöne Orte, die man unbedingt besuchen muss.

Cadiz, Vejer, Ronda, Tarifa, Gibraltar oder Sevilla werden z.B. als Halb- oder Ganztagesausflug mit Führung durch einen Reiseleiter angeboten. Barbara und Walter, Leiter von Torotours, sind seit vielen Jahren fester Bestandteil im Club und Ansprechpartner für die genannten Städte Touren. Über die beiden kann man aber auch Vespas mieten, Biketouren buchen oder an einer exklusiven Whale Watching Tour (April bis August) teilnehmen.

Dieses Jahr sind wir mit Torotours nach Sevilla gefahren, der Ausflug startete um 08:30h und endete ca. 18 Uhr. Besucht haben wir den Plaza de Espana und einen Teil der Altstadt inklusive dem maurischen Palast Alcázar. Traditionell sind wir zum Mittagessen in eine Tapas Bar eingekehrt, und haben neben leckeren Tapas Tinto de verano (Sommer Rotwein, gemischt mit Zironenlimonade und vielen Eiswürfeln) genossen.

Wer die Gegend auf eigene Faust erkunden möchte, mietet sich ein Auto bei SIXT, ansässig direkt im Club.

Leider ist unser Urlaub viel zu schnell zu Ende gewesen, vielen Dank an Clubchef Gunther und das gesamte Aldiana Andalusien Team, Ihr seid spitze!

Hasta la próxima vez! Bis zum nächsten Mal

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!
  • Kostenlos
  • Exklusive Angebote
  • jederzeit abbestellbar