HeaderBild
26.07.24-23.08.24, 7 Nächte

Den Sommer verlängern im Robinson Jandia Playa

von Claudia am 06.11.2023 um 10:00 Uhr

Gemeinsam mit meinem Mann sind wir dem trüben Herbstwetter in Deutschland entkommen und haben den Sommer im Robinson Jandia Playa verlängert. Die gepflegte Anlage für Erwachsene ist wunderschön, viele Palmen verleihen dem Ort eine entspannte Atmosphäre.

Die einzigartige Lage des Clubs, direkt am kilometerlangen Strand, ist beeindruckend. Zwar kostet die Nutzung der Liegen am Strand, wie überall in Spanien, extra (13,50€ für 2 Liegen + 1 Sonnenschirm pro Tag), jedoch sollte dies niemanden davon abhalten, die Urlaubsfreuden in vollen Zügen zu genießen. Der Strand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein und die Strandpromenade bietet die perfekte Kulisse für morgendliche Joggingrunden.

Das Sportangebot im Robinson Jandia Playa ist äußerst vielfältig. Von Aerobic bis Yoga, im Freiluft-Pavillon in der Gartenanlage, bis hin zu einem gut ausgestatteten Fitnessstudio, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu werden. Tennisplätze, Paddeltennis, Beachvolleyball, Surfen und Segeln lassen keine Wünsche offen. Ein echtes Highlight für mich war das frühmorgendliche Yoga auf dem Rooftop Morroskai. Dieses Gefühl von dort oben auf den noch fast menschenleeren Strand zu blicken, dem Wellenrauschen zu lauschen und diese Ruhe und Entspannung zu spüren und zu fühlen ist unbeschreiblich schön und kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen einmal auszuprobieren. Hier kann man einfach abschalten und die Seele baumeln lassen.

Ein Extra-Tipp für ein besonderes Erlebnis ist das Rooftop Dinner (Endgeldich) im Morroskai Restaurant. Die Atmosphäre ist fantastisch, das Menü überzeugt mit köstlichen Speisen und auch am Abend hat man von dort oben einen fantastischen Blick.

Am nächsten Tag haben wir mit unserem Mietwagen die Insel erkundet. Auch wenn Fuerteventura vielleicht nicht viele Sehenswürdigkeiten bietet, finde ich, dass es sich trotzdem lohnt den ein oder anderen Ausflug zu unternehmen. So haben wir das Städtchen Bentacuria besucht, es liegt in einem von Bergen umschlossenem Tal. Die vielen weißen Häuschen zwischen den großen Palmen strahlen Ruhe und Idylle aus. Hier findet man auch gemütliche Restaurants und Souvenir Shops. Ein bisschen bummeln, eine Kleinigkeit essen, auch das ist für mich Urlaub.

Ein weiterer Tipp ist ein Ausflug nach Corralejo. Dort sind wir über die Sanddünen zum Meer gelaufen und haben auf dem Weg dorthin wunderschöne Erinnerungsfotos schießen können. Das Mittagessen in einer Strandbar war ein weiteres Highlight. Mit den Füßen im Sand haben wir den Wing Surfern zugeschaut und dabei ein paar Tapas und ein Gläschen Sangria genossen.

Alles in allem war es ein toller und erholsamer Urlaub mit vielen Sportmöglichkeiten und ganz viel Sonne. Zurück in Deutschland wurden wir von Regen empfangen, wie gerne wären wir direkt wieder zurück in den schönen Robinson Jandia Playa geflogen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!
  • Kostenlos
  • Exklusive Angebote
  • jederzeit abbestellbar

Autorin

Foto von Claudia Licht
Claudia Licht

Alle Kategorien

  •   Aktuelles
  •   Ratgeber
  •   Tipps vom Chef
  •   Wir über uns
  •   Inforeise
  •   Cluburlaub Inside
  •   Familien
  •   Singles/Paare

Finde uns auf Facebook