Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 23.12.2017 - 14.01.2018 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Club Magic Life
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Club Magic Life Cala Pada

Ibiza

All Inclusive Frühbucher Club Magic Life Cala Pada 87% Weiterempfehlung 100 31 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,61
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,84
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,65
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,63
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,69
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,61
  • Service an der Rezeption Note: 1,75
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,69
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,89

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Renate Bölter

    Renate Bölter

    Voller Vorfreude auf unseren Ibiza-Urlaub sitzen wir frühmorgens im Flieger und als der Pilot sich kurz nach dem Start vorstellt und sagt, wir werden in ca. 1 Stunde und 40 Minuten auf Ibiza landen, denken wir nur: wie toll ist das denn! So ein kurzer Flug und du bist in einer völlig neuen Welt - gestartet bei 13 Grad, gelandet bei 20 Grad.
    So groß ist Ibiza auch nicht und eine Stunde nach der Ankunft sind wir schon mit dem Mietwagen an unserem Ziel angekommen.

    Der Magic Life Cala Pada hat eine wunderschöne, weitläufige Gartenanlage und das Frühstücksbuffet, das uns erwartet, lässt keine Wünsche offen. Die Zimmer, die wir anschließend beziehen, sind komplett renoviert, sehr modern und dennoch gemütlich, ein schönes Bad/Dusche, ein großer Balkon und toll: eine Nespresso-Maschine! Mit der Kaffeetasse in der Hand überlegen: spielen wir eine Runde Tennis, oder doch lieber eine Runde Beachvolleyball, oder schauen vielleicht doch erst mal wie der Strand ist? Um an den Strand zu kommen, verlassen wir die Clubanlage und nach einem kurzen Fußweg sind wir an der idyllischen Bucht Cala Pada. Wie in Spanien üblich, sind die Liegen und Sonnenschirme am Strand gegen Gebühr. Es gibt jedoch für Magic Life-Gäste eine strandnahe Liegewiese, wo diese Leistungen inbegriffen sind. Das spanische Spezialitäten-Restaurant befindet sich direkt am Strand und bietet gegen Voranmeldung am Vortag Tapas und andere Spanische Spezialitäten, lecker! Der Magic Life Cala Pada, besonders die großen Familienzimmer und das vielfältige Magic Life-Kinderprogramm, sind einfach ideal für Familien mit kleineren Kindern, aber wir erleben auch viele Familien mit Jugendlichen, die sich sichtlich wohl fühlen.

    Wir sind mit „erwachsenen Kindern" unterwegs und wollen natürlich auch Land und Leute kennenlernen und erkunden mit dem Mietwagen die Insel. Es gibt wunderschöne, kleine Buchten und Strände und das Highlight ist Ibiza Stadt, Weltkulturerbe, und einfach nur toll und sehenswert. Ein ganz  persönlicher Tipp: besucht am Mittwoch den Hippie-Markt in Punta Arabi, die Magic Life Mitarbeiter erklären euch den Weg. Sehr sehenswert, auch für Nicht-Hippies :-)!

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Norbert:

    Die Zimmer waren völlig in Ordnung und auch sauber. Leider sehr hellhörig. Die ruhige Lage die uns bei Ankunft angepriesen wurde war leider direkt am Tennisplatz nicht gegeben .

    Martina:

    Das Badezimmer hatte Schimmelflecken im Duschbereich und war, was die Duschkabine anbelangt, nicht sauber. Das hat uns schon sehr gewundert, nachdem es laut Beschreibung alles seit 2015 renoviert gewesen sein sollte?!

    Christine:

    jeden tag flusen in den zimmern, aber ansonsten ok. Kommunikation oft schwierig wegen fehlenden Deutsch- bzw. Englischkenntnissen

    Meike:

    Überall in der Anlage waren ständig Mitarbeiter unterwegs. Sie haben Toiletten, Gärten und Anlagen sorgfältig gepflegt. Dass manche Menschen auf nichts achten und ab und zu trotzdem irgendwo was liegt, kann nicht die Schuld der Mitarbeiter sein. Die Zimmer wurden täglich gereinigt.

    Lars Uwe:

    die zimmer sind klar, sauber und gut im zuschnitt. auch lage war in unserem fall sehr gut

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Norbert:

    Man hatte bei ANkunft das Gefühl das alle Mitarbeiter überrascht waren, das Gäste ankommen.

    Martina:

    Die Mitarbeiter waren alle immer bemüht.Allerdings muss man auch exakt nachfragen.

    Christine:

    ok. aber verbesserungsbedürftig. sprechen nicht immer deutsch oder englisch bzw. verstehen uns nicht so gut

    Meike:

    Beim Eintreffen im Hotel würden wir sofort herzlich empfangen und mit Getränken versorgt. Keine Sprachbarrieren, man kommt mit Deutsch und Englisch gut zurecht.

    Lars Uwe:

    freundlich, zuvorkommend - gut informiert, manchmal etwas lange Wartezeiten - war aber auch ok.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Norbert:

    Leider sind wir von Robinson und Aldiana andere Qualität gewohnt. Der Speisesaal war immer lieblos mit Sets und Besteck gedeckt. Keine Tischdecke am Abend und auch keinerlei Deko. Das Angebot der leider meist kalten Speisen war nicht abwechslungsreich und geschmacksneutral. An der Bar war leider nach der Kinderdisko gähnende leere - leise Musik im Hintergrund und auch dieser Platz lad nicht wirklich zum verweilen ein.

    Martina:

    Im Restaurant war es sehr laut und stickig, deshalb haben wir immer versucht draußen einen Tisch zu ergattern. Der Service war super!! Da gibt es ein großes Lob. Das Essen war leider immer nur lauwarm, trotz der vorgewärmten Teller. Das war sehr schade. Das Angebot und die Darbietung der Speisen waren nicht zu überbieten, es war sehr gut!!

    Christine:

    Auswahl für laktosefreies Essen war sehr gering (nur frühs Milch und Joghurt, zu den anderen Mahlzeiten nichts)

    Meike:

    Das Angebot der Speisen war überdurchschnittlich gut. Für jeden was dabe. Extra Kinderbuffet. Es gab auch jede Menge "Kleinigkeiten " zum Probieren, Smoothies, Nachtisch vom Feinsten. Einzige Kritik: manchmal ist waren Fisch oder Fleisch nicht lange genug gebraten. Musikuntermalung beim Essen Geschmackssache

    Lars Uwe:

    das restaurant ist etwas groß und innen leider nicht sehr angenehm. die Fenster wind immer zu und man sitzt im Kunstlicht

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Norbert:

    Außer der Tauchbasis haben wir nichts genutzt und deshalb kann ich hier keine Bewertung abgeben.

    Martina:

    Alles ein bisschen klein und veraltet. Pulsmessung an den Geräten ist schon wichtig!!

    Meike:

    Es gab ein großes Angebot an Sportmöglichkeiten, von anderen Reisenden vielfältig genutzt. Von uns wurde nur das Fitnessstudio genutzt, gute Qualität.Klimatisiert. Minigolf und Tischtennis sowie Beachvolleyball auch außerhalb der organisierten Angebote.

    Lars Uwe:

    in den aldiana clubs war das sportangebot vielfältiger und das personal besser trainiert

    Karsten:

    Sehr gute Mountainbikes, guter Fitnessraum, Sportkurse sind noch ausbaufähig, manchmal zuwenig Platz und zu wenige Matten. Outdoorplatz zu klein und nicht genug witterungsgeschützt, Kurse wurden dann in der völlig ungeeigneten Sportsbar abgehalten. Viele Tennisplätze und zwei super Beachvolleyplätze. Gutes Bogenschiessen und ein klasse Kunstrasen Fußballplatz.

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Norbert:

    Nein - Ich würde jederzeit wieder ein paar Euro mehr investieren und Robinson oder Aldiana buchen. Es ist ein abgespecktes Programm und auch die Speisen kann man nicht vergleichen. Leider gibt es auf Ibiza keine Club Alternative. Die Insel hat uns super gefallen. Wir waren so oft wie noch nie außerhalb essen und haben die Insel genossen. Dazu kamen die wahnsinnig vielen Kleinkinder die das Entspannen auf dem Clubgelände fast nicht möglich gemacht haben. Und auch das Publikum ist komplett anders als bei R oder A.

    Claudia:

    Nein - Die Anlage an sich ist traumhaft und es könnte deutlich mehr "rausgeholt" werden; hier ist das Preis-Leistungsverhältnis derzeit nicht stimmig um es zu empfehlen.

    Elke:

    Nein - Aus den genannten Gründen. Das Personal reagiert auf benannte Mängel nicht und mit dem zu kleinen Zimmer und der unruhigen Esssituation, dem eingeschränkten Sport- und Showprogramm stimmte das Preis-Leistungsverhältnis definitiv nicht!

    Torsten:

    Nein - Qualität des Essens und seht viele Kleinkinder! Auch die Badebucht ist nicht sehr schön, hinsichtlich Sauberkeit!

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Norbert:

    Mitarbeiter waren freundlich und bemüht. Sehr negativ ist uns aufgefallen, das Mitarbeiter an der Bar an Jugendliche Schnaps ausgeben ( an der Tennisbar sogar an den Tisch der Jugendlichen servieren). Leider auch an unsere Tochter und man hatte das Gefühl das Sie Spaß daran haben zu sehen wie sich die Kids betrinken. Wir haben daraufhin ein Gespräch mit dem Clubchef geführt und es wurde auch wieder kontrolliert. Sorry aber das geht gar nicht.

    Martina:

    Alle sind daran interessiert das es für den Urlauber angenehm ist. Mit der deutsche Sprache kommt man nicht gut weiter.

    Christine:

    (fast) alle sehr freundlich. der Clubchef war fast jeden Tag irgendwo zu sehen und hat immer sehr freundlich gegrüßt.

    Meike:

    Der Direktor und alle leitenden Mitarbeiter waren ständig anwesend und im Club unterwegs, jederzeit freundlich, ohne aufdringlich zu sein. Es wurde aber auch auf gewisse Regeln freundlich hingewiesen. wie Kleiderordnung oder dass Kinder im Restaurant nicht rennen sollen.

    Lars Uwe:

    das sporteln könnte an manchen punkten vielleicht etwas engagierter sein - das Tennisteam hat wenig input geliefert und die Gruppe "nur" spielen lassen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Martina:

    Es hätte uns gefreut und bestimmt auch nochmal zum Überdenken der Urlaubsplanung angeregt, wenn wir vorher gewusst hätten, dass der Gästeanteil überwiegend aus Familien mit kleinen Kindern besteht. Was nicht bedeuten soll, das wir keine Kinder mögen!! Wir sind selber Eltern. Was wir sehr schade fanden war, wirklich überhaupt keinen Platz zu haben an dem es möglich war in Ruhe ein Buch zu lesen.

    Karsten:

    Der Magic Life Club Cala Pada ist für Familien absolut zu empfehlen und verdient bessere Bewertungen im Internet, als die zahlreichen Kritiken im Holiday Check Portal! Wir hatten einen schönen Urlaub!

    Elke:

    Für eine Woche Cluburlaub mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern (6 und 4) habe ich knapp 5000 ? bezahlt. Unter den vorgegebenen Umständen wären maximal 3500.- angemessen gewesen!!! Auch wenn wir aus der kostbaren Urlaubszeit das Beste rausgeholt haben, bleibt eine etwas bitterer Nachgeschmack.

    Torsten:

    Nach 7 Magic Life Club besuchen, leider der erste Einfall, trotz der tollen Lage auf Ibiza.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Martina:

    War alles sehr auf die Kinder bezogen, für Erwachsene nicht wirklich etwas dabei. Keine Möglichkeit für Kreativkurse ect. Das Abendprogramm war super, allerdings hat man da auch nur gesessen und zugeschaut. Kein Tanzangebot, es sei denn einmal mit Kopfhörern.Das kann man sich schenken.

    Karsten:

    Das Rahmenprogramm im Club und vor allem das abendliche Showprogramm war auf einen alternden Alleinunterhalter abgestimmt, der von den Stammgästen fast vergöttert wurde, aber im Vergleich mit den Programmen in anderen Clubs stark verbesserungswürdig ist.

    Claudia:

    Das Abendprogramm wiederholt sich jede Woche (zumindest bei den Live Darbietungen ). Die Ausschnitte der Shows die wir gesehen haben, waren mehr Klamauk als "Show".

    Patricia:

    Hier könnte man mehr anbieten. Es war nur mittelmäßig. Wobei man aber sagen muss, dass sie sich doch Mühe gegben haben.

    Elke:

    Fand sehr eingeschränkt statt, hat uns aber nicht wirklich gestört.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Martina:

    Der Gästemix war nicht gelungen, es waren zu 90% Familien mit kleinen Kindern dort. Durch die fehlende Rücksichtnahme der Eltern war es für uns als Paar sehr schwer einen Platz der Ruhe zu finden. Selbst am Sportpool war dies nicht möglich!!

    Lars Uwe:

    transfer dauert leider weil die anderen hotels abgefahren werden

    Karsten:

    Ausflüge haben wir auf eigene Faust unternommen. Aber ein Dickes Minus bei der Organisation der Tui bei der Rückfahrt mit dem Bus vom Hotel zum Flughafen. Nach dem Start im Familienclub Cala Pada wurden noch 3 Hotels im bergigen Hinterland der Küstenorte angefahren, um dort rauchende Rentner abzuholen. Die Fahrt zum Flughafen dauerte daher nicht 30 Minuten wie die Hinfahrt, sondern über eine Stunde und mehrere Kinder mussten sich im Bus übergeben aufgrund der Streckenführung und Dauer in den frühen Morgenstunden. Dies kann man anders organisieren!

    Claudia:

    Der Club liegt mit dem Bus / Taxi ca. 25 min. Fahrzeit entfernt zum Flughafen. Das ist sehr angenehm. Der Transfer war sehr gut organisiert.

    Elke:

    Wir hatten mit unserem Ausflug Pech, weil wir eine gute Stunde mit zwei Kindern in der Mittagssonne ohne Schatten auf dem Boot auf einen weiteren Bus warten mussten. Sonst war der Ausflug gut. Im Club herrscht die schlechte Angewohnheit, dass bereits um 8:00 fast alle Liegen im Schatten an den Pools mit Handtüchern reserviert sind. Es gibt zu wenig Liegen und zu wenig Sonnenschirme! Das Personal sollte darauf achten, dass Liegen nicht den ganzen Tag unbenutzt blockiert werden!!!

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Patricia:

    Das Angebot war aussreichend. Das Ambiente eher einfach. Hier könnte man definitiv mehr daraus machen.