Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 23.12.2017 - 14.01.2018 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Club Magic Life
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Club Magic Life Fuerteventura

Fuerteventura

All Inclusive Frühbucher Club Magic Life Fuerteventura 85% Weiterempfehlung 100 79 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,64
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,61
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,59
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,67
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,65
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,59
  • Service an der Rezeption Note: 1,59
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,92
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,71

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Nicole Schneider

    Nicole Schneider

    Magische Momente gab es für mich im TUI Magic Life Club auf Fuerteventura!

    Eine schöne Anlage mit einer großen, gepflegten Gartenanlage hat mich auf Fuerteventura empfangen. Die Größe der Doppelzimmer mit mindestens 38 m² hat mich sehr beindruckt und lädt zum Wohlfühlen ein. Die Anlage ist sehr weitläufig und für jeden ist etwas dabei. Den Trubel und die Animation zu genießen ist genauso möglich wie ein ruhiges Plätzchen zu finden. Der Weg zum Strand geht über mehrere Stufen hinunter, auch wieder hinauf ;-) und lohnt sich absolut. Der Strand ist wunderbar und lädt zu langen Strandspaziergängen ein. Das Angebot der All Inclusive Anlage ist überzeugend und gut. Essen und Trinken ist 24 Stunden lang möglich. Ob die Hauptmahlzeiten im Restaurant Magico oder die Sandwiches an der Poolbar und das hervorragende Essen im A-la-carte Restaurant EL Gusto, verhungern muss keiner. Das große Sportangebot hilft dabei, das leckere Essen schnell  wieder abzutrainieren. Der traumhafte Blick während des Sports auf den Atlantischen Ozean bringt einen zum Staunen und der Sport fällt einem viel leichter als zu Hause.

    Im TUI Magic Life Fuerteventura können Sie einen wundervollen Urlaub verbringen ohne einen Cent zusätzlich auszugeben. Ich würde die Anlage an Personen die gut zu Fuß sind weiterempfehlen!

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Markus:

    Badezimmertür war defekt. Schöne Zimmer mit guter Ausstattung. Kissenmenü, LED-Leselampen.

    Christina:

    Uns hat das Familienzimmer aufgrund der Größe sehr gut gefallen. Sauber war es auch und alles da, was man brauchte. Für uns ein Pluspunkt, dass der Pool direkt vor unserem Wohnungsblock war :-)

    Brigitte:

    Unsere Zimmer lagen direkt oberhalb der Steilküste. Meeresblick und -rauschen inklusive. Einfach herrlich. Die Zimmer schienen kürzlich renoviert zu sein. Es wurde jeden Tag gründlich gereinigt. Bettwäsche wurde bereits alle vier Tage gewechselt.

    Marion:

    Die Zimmer sind sehr groß, was mir sehr gut gefällt. Die Ausstattung könnte etwas moderner sein. Das Wischwasser und der Aufnehmer könnte öfter gewechselt werden.

    Anja:

    Dieses Mal hatten wir ein Zimmer im Block 18/209, also im 2. Obergeschoss. Ruhig gelegen. Toller Meerblick u keine Sträucher vor dem Zimmer. Das schönste Zimmer von allen 3 Malen in dieser Clubanlage.

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Markus:

    Unnötige Wartezeiten, da an der Rezeption gar keine wesentlichen Keistungen erbracht wurden. Die Zimmerkarte und den WLAN-Code hätten wir auch schon am Flughafen bekommen können (wie bei Aldiana schon erlebt). Check-out ist auch ein hochtrabender Begriff für Zimmerkarte abgeben (hier reicht eine Bix, in die man die Karten einwirft, wie bei Motel One)

    Christina:

    Service war insgesamt sehr gut. Manchmal wirkte es etwas aufgesetzt und routiniert

    Brigitte:

    Die Mitarbeiter an der Rezeption waren immer sehr nett und hilfsbereit und haben gute Tipps gegeben.

    Marion:

    Sehr hilfsbereit und verständnisvoll. WLAN. Das Passwort ist max 14 Tage gültig. Wäre schön, wenn es von Anfang an über die gesamte Urlaubszeit (in meinem Fall 17 Tage) funktionieren würde.

    Anja:

    Der Service an der Rezeption ist sehr zuvorkommend. Als wir ankamen u noch nicht die Zimmer beziehen konnten, hat man uns empfohlen, sich im Saunabereich um- u die Badesachen anzuziehen. Ausserdem wurde der Zimmmerservice angerufen und nachgefragt, wann das Zimmer zur Verfügung steht.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Markus:

    Sehr laut. Ob es eine Wasserkaraffe auf dem Tisch gab war Glücksache. Personal war überfordert zwischen zwei Gängen abzuräumen. Aber nicht dramatisch.

    Christina:

    Abwechslungsreich und meist lecker. Leider oft sehr laut und das Abräumen oft zu hastig und "robust"

    Brigitte:

    Das Essen in allen vier Restaurants war gut und vielfältig. Abends wurde allein an sieben Stationen frisch zubereitet. Die Atmosphäre war leider in allen Restaurants nicht so toll. Dafür war es zu groß, mit zu vielen Menschen. Gerade im Hauptrestaurant. Etwas besser war es in den drei Spezialitäten-Restaurants. Auch hier würden einfach ein paar Stellwände und klare "Gehwege" helfen. Die Konzepte der Spezialitäten-Restaurant sind sehr originell und machen wirklich Spaß.

    Marion:

    Zur Ferienzeit ist es sehr unruhig im Restaurant, aber das ist ja normal. Das Geschirr (Teller, Besteck und Gläser) sind manchmal nicht richtig sauber. Das Besteck, mit welchem man die Speisen vom Buffet nimmt, ist oft ebenfalls bis zum Stiel beschmiert. Viele Speisen sind mit Kiwis dekoriert, was für Allergiker nicht gerade vorteilhaft ist. Geschmacklich ist das Essen aber sehr gut und abwechslungsreich. Der Service ist ok.

    Anja:

    Speisen u Getränke im Hauptrestaurant waren wie immer sehr vielseitig und abwechslungsreich. Viel frischer Fisch und immer Gemüse und Salate in den verschiedensten Variationen. Auch der Tischwein ist gut "trinkbar". An der Bar merkt man bei den alkoholischen Getränken den Unterschied zu den "Originalen".

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Markus:

    Nervig war alleine die jeden Abend gleiche und minutenlange Begrüßung in 27 Sprachen vom Band und das immer gleiche überzogene Video zur Rekrutierung von Animateuren (unter den Gästen?)

    Brigitte:

    Die Animation war vielfältig und unaufdringlich. Gut war auch der separate Pool für Aktivitäten. Offen gesagt waren wir nur einmal Abends im Theater. Das war eine großartige Flamencoshow, die sehr professionell und authentisch war.

    Marion:

    Die Tanz-Shows mit den Animateuren kann man sich ansehen.

    Anja:

    Tolle Shows mit anspruchsvollen Choreographien. Und im Barbereich unter verschiedenen Themenabenden immer fetzige Musik zum Tanzen.

    Markus:

    Es war immer was los. Die Animateure haben sich jeden Abend extrem viel Mühe gegeben um ein buntes und ansprechendes Programm zu gestalten.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Markus:

    TUIfly wirkt billig. Passt nicht zum Rest der Reise.

    Marion:

    Leider sind wenig Alleinreisende anwesend gewesen. Vielleicht liegt es auch an dem Preis. Es gibt oft Preisermäßigungen für Familien aber nicht für Alleinreisende. Ich würde mich freuen, wenn diese Gruppe bei den Angeboten ebenfalls berücksichtigt wird.

    Anja:

    Schön, dass der Club international ausgerichtet ist. So hat man die Gelegenheit, seine Fremdsprachenkenntnisse immer wieder mal aufzufrischen u dadurch einiges über die unterschiedlichsten Menschen zu erfahren.

    Markus:

    Das Ausflugsprogramm wurde von uns nicht genutzt. Wir haben uns selbst einen Leihwagen genommen und die Insel erkundet. Die An- und Abreise hat perfekt funktioniert.

    Gerhard:

    der komplette Reiseablauf war perfekt durchorganisiert ohne viel Leerlauf

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Markus:

    Der Clubchef war sichtbar, aber von unterdurchschnittlicher Freundlichkeit. Sonst alles prima.

    Christina:

    Es gab viele sehr sehr nette und zuvorkommende Mitarbeiter, vor allem wurde auf der Anlage immer freundlich gegrüßt

    Brigitte:

    Ausnahmslos alle Mitabeiter waren sehr freundlich. Keiner ist ohne einen netten Gruß und ein freundliches Lächeln an einem vorbeigegangen.

    Marion:

    Die Mitarbeiter sind ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit. Den Direktor bzw. Clubchef habe ich noch nie gesehen.

    Anja:

    Fast durchweg waren alle Mitarbeiter/innen sehr freundlich und engagiert, nie aufdringlich in Bezug auf die Animation.

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Brigitte:

    Alles in allem ein tolles Hotel, eine wunderschöne, gepflegte Anlage. Für meinen Geschmack nur zu Groß mit zu vielen Menschen. Nächstes Mal würde ich darauf achten, eine kleinere Anlage zu buchen.

    Markus:

    Diese Ferienanlage war für unsere Bedürfnisse perfekt zugeschnitten.

    Gerhard:

    "andere Menschen kennenlernen" ergibt sich eigentlich recht häufig in den Restaurants an den gemütlichen 8ter Tischen, die in diesem Club allerdings fast nicht vorhanden bzw. reserviert waren.

    Thomas:

    Das Getränkeangebot an der Poolbar ist zwar vielfältig aber ehrlich gesagt schmecken weder die Weine noch die Cocktails. Sie sind extrem süß und auch in einem All Inclusive Angebot würden wir es zu schätzen wissen, wenn die Qualiätit der Standard Drinks (Gin Tonic, Caipirinha, etc) zumindest international wären. Wir möchten uns keineswegs betrinken oder dem Alkohol fröhnen, doch am Abend ein netter Cocktail wäre sehr wünschenswert. Die Anreise mit Tui Fly war soweit es die Organisation betrifft gut. Allerdings hat uns das neue Konzept des Verkaufens gar nicht angesprochen. Die im Preis inkludierten Nudeln waren weder auf der Hin- noch auf der Rückreise mit gut zu bewerten. Sie waren matschig und geschmacklos. Beim Öfnnen hat sich ein Kind leicht verbrannt, denn die Aluschale war so heiß verpackt dass sie ihm aus der Hand fiel. Ames Kind. Ebenso wenig genießbar war der Kuchen. Ehrlich gesagt finden wir es lächerlich bei einem Reisepreis von 4500 Eur / 1 Woche / 4 Personen das zusätzliche Schlückchen Wasser im Flugzeug bezahlen zu müssen. Wasser muss von vornherein inkludiert sein. Alles andere kann notfalls berechnet werden. Außerdem war es auf unserem Rückflug nicht möglich, ein Sandwich o.ä. zu kaufen. Es waren keine im Flugzeug. Die Stewards/-dessen können einem nur leid tun. Sie sind nun zu Verkäuferinnen von Speisen, Nackenhörnchen und Bordshopartikeln verdonnert. Wo ist die Stewardess die sich um das Wohlbefinden auch der kleinen Gäste kümmert? Die für Sauberkeit und Sicherheit verantwortlich ist? Die Situation auf den Toiletten war auf dem Hinfug gelinde gesagt eine Katastrophe. Es gab nicht mal Seife, bis sich jemand (Ein Fluggast?) erbarmte und ein Stück bereitlegte. Anzumerken ist auch, dass die Busse auf Fuerte sehr eng bestuhlt waren. Ich bin 1,72 groß und konnte kaum sitzen. Mein Mann ist 1,96 groß und er quetsche sich seitlich irgendwie mit dem Gang hinein. Der Bus war so voll, dass man nebeneinander sitzen mußte. Positiv zu erwähnen ist das Personal des Magic Life Clubs. Alle waren ungeheuer nett, aufmerksam und freundlich. Die Anlage ist wunderbar gelegen, schön gestaltet und wirklich sauber. Das Essen ist von Vielfalt, Qualität und Präsentation ausgezeichnet. Das Entertainment Team sehr fleißig. Wünschenswert wäre eine Neuerung der Treppe zum Strand. Dort kann man sich problemlos den Hals brechen.

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Marion:

    Das Sportangebot ist sehr abwechslungsreich. Ich fand es schade, dass nicht kürzere Rennradtouren angeboten wurden (ab 65 Km bis fast täglich 150 Km). Die Fahrradhelme sollten nach der Nutzung desinfiziert werden. Es ist sehr schön, dass ca. 20 Spinningräder vorhanden sind. Jedoch ist es ratsam, die auch einmal zu warten (ölen, Schrauben nachziehen). Wenn eine Pedale während des Trainings abfällt, könnte das böse ausgehen. Mit einem Mikrophon zu arbeiten, wäre ebenfalls angebracht. Die Kurse (Functional, Bodywork, BBP) sollten von den Übungen abwechslungsreicher gestaltet werden.

    Anja:

    Super Angebote. Toll dass es noch Step und Aerobic für Anfänger und Fortgeschrittene gibt, obwohl diese Kurse nicht mehr in allen Fitnessstudios in Deutschland angeboten werden. Die Trainer waren immer voll motiviert, was sich sofort auch auf die Teilnehmer auswirkte.

    Markus:

    Wir haben hauptsächlich das Mountainbike-Angebot genutzt und waren begeistert. Besonders von unserem Guide Gabriel!!!!

    Gerhard:

    Wassersport wurde praktisch nur über externe Dienstleister angeboten, obwohl die Lage des Clubs dafür prädestiniert ist. Fitnessraum war in Ordnung

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Marion:

    Ich finde es sehr gut, dass die Sauna bis 20 Uhr offen ist. Die Sauna ist etwas älter, erfüllt aber ihren Zweck. Ein Hinweisschild sollte angebracht werden, aus dem hervorgeht, dass nur mit speziellen Saunakonzentraten ein Aufguss gemacht werden darf. Manche Gäste schütten Säfte auf die Steine. Der Umkleidebereich in der Sauna ist leider viel zu klein.

    Gerhard:

    die Angebote kommen ja von externen Dienstleistern und könnten besser sein. Richtig schlecht ist der Saunabereich. Angefangen von nicht vorhandenen Handtüchern (soll man in die Sauna die Zimmerhandtücher, oder das Strandhandtuch mitbringen?) bis zu den Ruhemöglichkeiten.

    Thomas:

    leider war der friseur erkrankt. Das ist kein Problem, leider konnte man und auch in jandia keine Alternative sagen.

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Gerhard:

    Nein - die Anlage ist für meine Bedürfnisse zu groß und durch das sehr gemischte Publikum gewöhnungsbedürftig. Allerdings gebe ich zu, dass ich mit ROBINSON und ALDIANA vergleiche.

  • Wie fanden Sie den Club?

    Roger:

    Obwohl der Club ausgebucht war, war genug Platz für alle da. Die Urlauber verteilen sich gut im Club und man hat überall und immer Rückzugsmöglichkeiten. Der Club ist sauber und gut erhalten. Die Pools sind grosszügig und toll. Auch Liegestühle hat es für alle!

    Michael:

    Tolle Anlage für jeden etwas dabei ob zu zweit oder mit Kindern,sehr gepflegt,verschiedene Pools,Theater,Kino,Restaurants und Bars,Anlage sehr sauber..all Inklusive das Essen und Getränke

    Susanne:

    Die Anlage ist sauber und gepflegt. Das Personal bemüht sich umgehend Schäden oder Schmutz sofort zu beseitigen.

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Roger:

    Am Buffet haben wir immer etwas gefunden, das uns gepasst hat. Es war immer sehr schön vorbereitet und gut. Zur Abwechslung gingen wir immer wieder in die à la carte Restaurants. Tiptop!

    Michael:

    wir waren in der Privat Lodge daher können wir nur für diesen teil der Anlage eine aussage treffen,hier hat man in sehr privater Atmosphäre einen sehr guten Service

    Susanne:

    Die Auswahl ist reichhaltig, gute Mischung, für jeden etwas dabei. Natürlich keine Gourmetküche

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Roger:

    Vom Putzpersonal, über das Servicepersonal bis zu den Animateuren waren einfach alle super nett!!! Alle sind immer hilfsbereit und gut drauf.

    Michael:

    Personal sehr freundlich und immer hilfsbereit sprechen fast alle deutsch,die Kellner sind immer sehr aufmerksam auch die Betreuer vor Ort fragen oft nach ob alles zur zufriedenheit ist.

    Susanne:

    Ob Reinigungs-, Service- oder Sportpersonal alle sehr freundlich und hilfsbereit. Nur die Damen an der Rezeption waren ein wenig zickig.

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Roger:

    Das Sportangebot war einfach unglaublich. Es gab so viele verschiedene Möglichkeiten, dass wir in 2 Wochen gar nicht alles ausprobieren konnten. Die Trainer sind super ausgebildet und top!!! Vor allem Tennis, Spinning, BBP und Box Aerobic absolut weiterzuempfehlen.

    Michael:

    wir waren mehr im Landesinneren daher haben wir im Club weniger Sportprogramme genutzt aber es ist alles vorhanden vom Tennisplatz bis zum Fitnesstudio,für das Abendprogramm hat man ein Theater,ein Kino mehrere Bars

    Susanne:

    Total begeistert von der Truppe Kati, Maria, Danuta, Kuba und Rosen. Bei den anderen hatte ich keine Kurse belagt.

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Roger:

    Die Zimmer sind sehr grosszügig gross mit einem kleineren Balkon. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt. Die Minibar konnten wir jederzeit mit Wasser nachfüllen, was cool war. Wir haben nicht sehr viel Zeit im Zimmer verbracht...

    Michael:

    Zimmer sehr sauber und sehr gross das Bad ist schon etwas in die Jahre gekommen aber auch sauber wir hatten ein Zimmer mit Meerblick kann man nur empfehlen.

    Heiner:

    Schönes, großes Zimmer mit atemberaubenden Meerblick im Haus 14. Angenehme Matraze, großes, sauberes Bad. Alles hat gut funktioniert, nichts wirkte abgewohnt oder ausbesserungsbedürftig. Leider sehr hellhörig, aber das haben alle Häuser auf den Kanaren.

  • Allgemeines

    Michael:

    meine Frau benötigte Ärztliche hilfe (kleine Erkältung) hier ist täglich ein Arzt direkt vor Ort im Club mit festen Sprechzeiten.

    Tobias:

    Das war der 3. Aufenthalt in einem Magic Life Club. Der Standard ist einfach genial und es fehlt nichts um einen tollen Urlaub dort zu verbringen.

    Doris:

    Die Jugendbetreuung könnte etwas aktiver an die Teens rangehen. In diesem Alter ist es manchmal nicht so einfach sich einer Gruppe anzuschliessen. Hier könnten die Guides die Neuankömmlinge direkt ansprechen und zum Club einladen. Meine 11jährige Tochter hat sich super wohl gefühlt. War den ganzen Tag oft nicht gesehen. Mein 17jähriger Sohn hat sich etwas schwerer getan, Kontakt zu finden.