Empfehlungen für den Club Magic Life Kalawy

Ägypten

All Inclusive Frühbucher Club Magic Life Kalawy 92% Weiterempfehlung 100 55 Anlage merken

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Franziska Fiedler

    Franziska Fiedler

    Meiner Meinung nach ist der Magic Life Kalawy eine der schönsten Anlagen in Ägypten, was abermals durch die positiven Kundenbewertungen bestätigt wird. Besonders gut hat mir die Gestaltung der Gartenanlage gefallen. Kulinarisch wurde ich täglich in einem der vier À-la-Carte Restaurants verwöhnt. Es waren wirklich Gaumenfreuden der ganz besonderen Art. Wenn ich daran denke, läuft mir noch heute das Wasser im Mund zusammen. Am Pool konnte ich einfach mal vom Alltag abschalten und die Seele baumeln lassen. Ich werde auf jeden Fall irgendwann wieder im TUI Magic Life Club Urlaub machen, denn es war einfach nur schön!

  • Reisebericht von Armin Becker

    Armin Becker

    Im Dezember ging es in Frankfurt los. Meine Frau und ich waren auf dem Weg in die Sonne, in den wunderschönen Club Magic Life Kalawy. Nach 4,5 Stunden Flug sind wir in Hurghada gelandet. Nachdem wir unsere Koffer geholt hatten, ging es schon mit dem direkten Magic Life Bustransfer in den Club. Nach einer guten Stunde Fahrt durch die Wüste sind wir endlich im Magic Life Kalawy angekommen. Im Club gab es einen süßen Willkommensdrink und dann sind wir auch schon auf unser Zimmer gegangen.

    Wir hatten ein Doppelzimmer in super Lage, nämlich in erster Strandreihe. Der Ausblick vom Balkon war sensationell: die Weite des Meeres, die grüne Gartenanlage..ATEMBERAUBEND !

    Nachdem wir uns kurz frisch gemacht hatten, haben wir uns auch schon das Abendbuffet gestürmt. Das Essen ist in Buffetform aufgebaut und es ist wirklich für jeden etwas dabei, egal ob Groß oder Klein.

    Am nächsten Tag haben wir zunächst einmal die Clubanlage erkundet. Der Club hat eine wunderschöne gepflegte Gartenlandschaft, viele verschiedene Blumen und es ist sehr, sehr grün! Der Club hat eine große, weitläufige Poollandschaft mit  Sportpool, Ruhepool, Rutschenpool und das Rote Meer.
    Den Großteil unseres Urlaubs haben wir damit verbracht, einfach mal abzuschalten und zu relaxen. Die Sonnenliege war in dieser Woche mein bester Freund .. ;-) Ist es nicht herrlich, auf der Liege zu liegen, ein tolles Buch zu lesen und einen Cocktail zu genießen? Für mich war dieser Urlaub auf diese Art und Weise perfekt!

    Gerne sind wir am Strand spazieren gegangen, die Bucht eignet sich hierfür super. Manchmal haben wir uns ein Boot ausgeliehen und sind die Bucht entlang gepaddelt.

    Am Strand gibt es einen Steg, von dem man direkt ins Meer kommt und losschnorcheln kann. Die Unterwasserwelt Ägyptens ist wirklich einzigartig.
    Machen Sie es wie wir, und lassen sich an einem Abend im À-la-carte Restaurant richtig verwöhnen.

    Wir haben einen traumhaften Sommerurlaub (im Winter) verbracht und können den TUI Magic Life Club von Herzen weiterempfehlen. Sie werden im Club große Gastfreundschaft, viel Freude, Spaß und natürlich viele MAGIC MOMENTS erleben.

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Christoph:

    Kaffeemaschine wäre gut, ansonsten alles da, außerordentlich sauber, gepflegt, super

    Markus:

    Ein "sehr gut" würde ich gerne vergeben, da aber das TV-Gerät in die Bewertung mit eingeht, ist es nicht möglich: Aufgrund des Analogsignals in Verbindung mit einem Flach-Bildschirm ist das Bild sehr schlecht; zeitweise waren die Signale verschiedener Sender nicht verfügbar (ich habe insgesamt sehr wenig ferngesehen).

    Beate:

    Ich hatte ein wunderschönes, funktionierendes und sauberes Zimmer mit tollem Ausblick. Die Anlage ist sehr gepflegt und insbesondere die Gartenanlagen werden liebevoll betreut.

    Stefanie:

    Ordentlich und sauber. Kleine Mängel. Zimmer sind schon leicht in die Jahre gekommen.

    Elisabeth:

    Perfekte Reinigung und entzueckende Handtuch-arrangements mit Hibiskusblumen. Minibar wurde taeglich nachgefuellt.

    Christoph:

    Sehr sauber und tägliche Reinigung . Keine Beanstandungen . Zimmerservice hat reibungslos geklappt

    Beate:

    Mein Zimmer war sehr sauber und schön. Das Zimmer würde ich gerne das nächste Mal wieder buchen.

    Regina:

    Die Anlage ist sehr gepflegt und in einem hervorragenden Zustand. Die Zimmer sehr sauber und gepflegt. Der Zimmer Service hat sich viel Mühe gegeben beim sauber machen und sogar die Wäsche gefaltet und im Bad die Utensilien nach Größe sortiert. Die Ausstattung des Zimmers ist perfekt.

    Ariane:

    Zimmer sauber, Größe ausreichend. Zweckmässig. Die Anlage ist sehr gepflegt. Die Sauberkeit ist sehr gut.

    Silvia:

    Große Suite, viel Platz, 2 Bäder, Wasserkocher, sehr freundliches Zimmerservice, sehr großer Balkon mit Liegen und Blick auf das rote Meer, richtig Klasse, wenn man an Dezember in Deutschland denkt

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Christoph:

    Hervorragender Service, alle sehr nett und konpetent, Erreichbarkeit sehr gut -super

    Markus:

    Das Einchecken verlief schnell und aufgrund der Uhrzeit war das Zimmer sofort verfügbar. Ein "Begrüßungsritual" hat nicht stattgefunden, brauch ich aber auch nicht.

    Beate:

    Die Mitarbeiter der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Anliegen wurden schnell bearbeitet.

    Stefanie:

    Die Mitarbeiter an der Rezeption wirkten bei An- und Abreise genervt. Die Abwicklung war allerdings ok. Das kenne ich von früher anders.

    Elisabeth:

    Wir sind bereits mehr als 15mal in Kalawi gewesen, und warden immer als Stammkunden bestens betreut.

    Christoph:

    Hervorragend alle sehr freundlich und zuvorkommend. Alle Wünsche werden erfüllt.

    Beate:

    Alle Belange und Anfragen wurden von der Rezepion freundlich und kompetent erledigt.

    Regina:

    Die Abwicklung erfolgte gut. Das Personal an der Rezeption können etwas freundlicher sein.

    Ariane:

    Reception immer besetzt. Wartezeit meist kurz. Abwicklung beim Check in war zügig aber ziemlich unpersönlich.

    Silvia:

    nett, freundlich, arabisch denkend, aber zufriedenstellend, jeder ist über Trinkgelder dankbar und arbeitet auch so

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Christoph:

    Essen, Drinks alles sehr gut, Freundlichkeit super, Qualität und quantität hervorragend

    Markus:

    Für die Atmosphäre wäre es u.U. gut, wenn ähnlich wie bei Aldiana ein paar größere, runde Tische vorhanden wären. Das würde die Kontaktaufnahme unter kontaktwilligen Urlaubern und/oder Alleinreisenden erleichtern. Sonst ist man auf das Magic Angels Konzept angewiesen, das auch nicht jedermanns Sache ist.

    Beate:

    Es gibt ein sehr tolles Buffet und die Speisen sind immer gut gewürzt. Insbesondere die einheimischen Gerichte haben mir sehr gut geschmeckt.

    Stefanie:

    Essen lecker aber nicht immer 100% heiß. In Stoßzeiten kam die Küche manchmal nicht hinterher

    Elisabeth:

    Wunderbares Essen, besonders der Aegyptische Abend ist empfehlenswert. Grosse Auswahl - die Smoothies kommen besonders gut an.

    Christoph:

    Hervorragendes essen und abwechslungsreich. Essen wechselt alle zwei Wochen. Bar sehr gut.

    Beate:

    Besonders der orientalische und mexikanische Abend hat besonder gut gefallen. Auch die Spezialitätenrestaurants waren sehr gut.

    Regina:

    der Service War im grossen und ganzem in Ordnung. Das Essen wurde in den 4 Restaurants sehr gut angenommen. Und War qualitativ hochwertig.

    Ariane:

    Buffet mit entsprechender Atmosphäre. Aber immer sehr einladend und schön präsentiert. Getränkeservice am Platz. ServiceTeam arbeitet sehr schnell. Sehr gute Koordination. Essen abwechslungsreich. Zum Teil sehr hochwertige Produkte.geschmacklich gut. Ebenso an der Bar.

    Silvia:

    sehr vielfätige Buffets, das Heiligabendbuffet war beindruckend optisch und qualitativ, von vegan über vegetarisch bis zum Megabraten wAR ALLES HERVORRAGEND VIELFÄLTIG VORHANDEN

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Christoph:

    Es gibt alles für Fitness und Entspannung. Nordic Walking, Tennis, Bogenschiessen

    Markus:

    Die Sportkurse, die überwiegend von ausgebildeten Tänzern oder Akrobaten gehalten werden, sind wirklich sehr gut in Vielfalt und Niveau. Besonders hervorzuheben ist das Engagement der Übungsleiter, die nicht nur ihr Programm abspulen, sondern auch individuell Fehlhaltungen korrigieren und zum "Durchhalten" anspornen. Es ist auch für jeden Anspruch etwas geboten, allerdings sollte man auch außerhalb des Urlaubs ein wenig sportlich aktiv sein. Wer etwas für den ganzen Körper tun möchte, dem sei auch das Boxtraining empfohlen; dort wird auch der gesamte Körper angesprochen und es ist eine schöne Alternative für diejenigen, die aus verschiedenen Gründen vom übrigen Sportangebot nicht so angesprochen werden.

    Beate:

    Das Fitnessprogramm und die Trainer sind hervorragend. Es ist für jeden etwas dabei. Ich habe auch das Tennistraining besucht und war vom Training und Trainer (Sebastian) sehr begeistert. Toll das dies Angebot mit dabei war.

    Elisabeth:

    Aerobic wird gross geschrieben. Das neue Team ist wirklich sehr gut.

    Christoph:

    Alles was möglich ist wird angeboten ( außer Golf). Tennis, reizen Fußball, Beachvolleyball , Quad,

    Beate:

    Bogenschießenanlage bzw. Bogen und Pfeile sind nicht in gutem Zustand - daher gut. Alle anderen Bereiche waren sehr gut.

    Regina:

    Besonders gut hat mir das Engagement beim Aquarium sportlich gefallen.

    Ariane:

    Ein gutes Angebot an Sportmöglichkeiten beim Animationsteam. Fühlte mich gut betreut. Der Fitnessraum war überschaubar ausgestattet. Einzig die zeitliche Organisation der Kurse (wann, was könnte optimiert werden )

    Silvia:

    Aqua jogging war etwas für Anfänger, aber Pilates, BBP und dergleichen für Fortgeschrittene; ES HÄTTEN AUCH MEHR eNTSPANNUNGSKURSE GEBEN KÖNEN; ABEREGAL; MAN KANN NICHT ALLES HABEN

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Christoph:

    Regelmässige Shows und Animation, Tanzen, fuer jeden ist etwas geboten

    Markus:

    Die Live-Musik sowie die Musik bei Pool- und Beach-Party ist ein bisschen Schema "F", was wohl auch an den zentralen Vorgaben liegt. Ist auch schwierig, es allen recht zu machen, aber ein bisschen mehr rockige Musik wäre nicht schlecht. Die Vorstellungen des Abendprogramms haben mir sehr gut gefallen; man merkt hier, das Profis am Werk sind und nicht irgendwelche angelernten Spaßanimateure.

    Beate:

    Die Tanzshows haben richtig Spass gemacht und die Lust zum Tanzen danach geweckt.

    Christoph:

    Jeden Tag Unterhaltung und Animation mit Theaterstücken, Disco etc.

    Ariane:

    Die Shows habe ich nicht besucht, sollen aber gut gewesen sein. Ansonsten fast jeden Abend Musik bis ca 24 Uhr meist live. Da sollte für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Die Silvesterfeier war umwerfend.

    Silvia:

    waren sehr schön,ABER WURDEN VON UNS NICHT LANGE GENUTZT; WIR HATTEN uRLAUB; WAREN MÜDE UND HABEN AUCH VIEL GESCHLAFEN

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Christoph:

    Chef nie gesehen - alle sehr nett, freundlich, ausserordentlixher Service, super

    Markus:

    Die Mitarbeiter waren/sind durchweg sehr freundlich ohne überkandidelt zu wirken. Man kommt gerne wieder.

    Beate:

    Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Sehr netter Umgang mit den Gästen.

    Stefanie:

    Sehr aufmerksam und persönlich. Vor allem im Hauptrestaurant und an der Tauchbasis

    Elisabeth:

    Die Mitarbeiter im und rund um den Club sind immer freundlich und zuvorkommend. Nicht aufdringlich.

    Christoph:

    So soll es sein ! Chefin war bei Abfahrt da und bei Ankunft. Hat sich persönlich gekümmert.

    Beate:

    Alle Kontakte mit den Mitarbeitern war sehr freundlich. Die Direktorin habe ich nur einmal kurz gesehen.

    Regina:

    Den Direktor haben wir nicht kennengelernt. Das Personal im RestaurantBereich könnte etwas freundlicher sein. Die Animationen War sehr gut und alle sehr freundlich.

    Ariane:

    Das Serviceteam war bis auf eine Ausnahme freundlich und bemüht. Die Animateure waren präsent, freundlich, nicht aufdringlich. Den clubchef habe ich nicht gesehen.

    Silvia:

    äußerst zuvorkommend, sind sehr nett, ftreundlich, immer zum Gespräch aufgelegt und auch fürjedes Trinkgeld dankbar

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Markus:

    Es ist lobenswert, dass die Ausrüstung beim Bogenschießen deutlich aufgewertet wurde - im letzten Jahr war das noch sehr kritikwürdig. Die Hilfestellung durch den Animateur war auch sehr gut. Das Kritikwürdigste ist sicherlich das Verhalten von einigen Urlaubsgästen: Stundenlanges Reservieren/Blockieren der Liegeplätze ohne Nutzung und Oben-Ohne-Sonnen sollte seitens Klubführung thematisiert werden. Ist heikel, aber würde anderen Urlaubern das Fremdschämen ersparen. Überragend ist für mich die Freundlichkeit und Zurvorkommenheit der Mitarbeiter, die natürlich und nicht aufdringlich wirken.

    Stefanie:

    Leider wird der Anteil an russischen Gästen immer größer. Die daraus resultierende Problematik ist ja allgemein bekannt. Die Betreuung bei Cluburlaub durch Frau Bölltner war vorbildlich. Danke dafür!!

    Beate:

    Eine sehr schöne Clubanlage mit einem sehr freundlichen Personal und gutem Service.

    Silvia:

    die ANlage war klasse wie immer, wir waren zum 5. Mal hier, aber die Abwicklung des Rückfluges war chaotisch und unverschäm, nächsres Mal wird es einanderes Land sein, indem wir unseren Urlaub verbringen werden

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Markus:

    Nachdem gleich zu Beginn klar gemacht wurde, dass kein Bedarf an diesem Angebot besteht, wurde ich von den entsprechenden Mitarbeitern auch nicht mehr "bequatscht".

    Regina:

    Die Damen der Maniküre und Pediküre waren schnell und kompetent

    Ariane:

    Massage und Beauty führt ein externer Anbieter durch. Die Massage war (nach Preisnachlass) ok vom preis-Leistungsverhältnis. Der Bereich sauber. Beauty und das clubeigene Spa habe ich nicht getestet.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Beate:

    Die Anreise mit Flug und Transfer von/zum Club hat einwandfrei geklappt.

    Ariane:

    Ausflugsprogramm ausreichend, allerdings habe ich das Angebot nicht genutzt. Die Anreise war ok. Keine Verzögerungen. Aber das tuifly Konzept ist sehr befremdend. Ein Teil der Passagiere bekommt wg Vorbuchung Essen und Getränk. Der Rest muss zahlen.

  • Wie fanden Sie den Club?

    Ute:

    Dieser Club ist sein Geld wert eine gepflegte Anlage.Freundliche ,hilfsbereite Mitarbeiter.Schön gestalteter Außenbereich und zum Schnorcheln ein wunderbares Riff.

    Iris:

    Die Lage des Clubs ist sehr schön. Allerdings etwas abgelegen und es gibt außerhalb des Clubs Kilometerweit nur Wüste. Sehr gut, wenn man nur die Clubangebote nutzen möchte. Es gibt drei verschiedene Pools.(Animations-, Ruhe- und Rutschenpool. Liegend sind sowohl am Strand als auch am Pool ausreichend vorhanden.

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Ute:

    Das Essen war sehr abwechslungsreich,gutes Angebot mit vielen Stationen ,an denen die Dinge frisch zubereitet wurden. Humorvoll sagten wir immer .Hier gibt es ein Problem! Man kann nicht, das Essen vergessen.Auch die Getränke an den Bars waren super lecker.

    Iris:

    Es gibt ein Hauptrestaurant, sowie drei Themenrestaurants. Das Buffet ist sehr vielfältig und im 14tägigen Wechsel auch sehr abwechslungsreich. Im Hauptrestaurant gibt es jeden Abend ein anderes Motto. Hierzu passend ist die Dekoration des Restaurants und es werden themenorientierte Speisen angeboten.

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Ute:

    Einfach nur freundlich, und aufmerksam,nicht aufdringlich. Immer sehr hilfsbereit, man hatte das Gefühl,es ist ihnen wichtig ,dass die Gäste sich wohlfühlen.

    Iris:

    Das Personal insgesamt war sehr freundlich. Die Servicekräfte waren meiner Tochter (15 Jahre) etwas zu freundlich, um nicht zu sagen aufdringlich.

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Ute:

    Da kann ich nur als Beobachter etwas sagen,da wir das Sportprogramm nicht nutzten,da wir ausschließlich zur Entspannung gekommen waren.Da wir haben von anderen Gästen gehört, dass sie zufrieden waren.

    Iris:

    Die Tauchbasis ist sehr sauber und super aufgeräumt. Das Personal dort ist sehr kompetent und freundlich. Das tägliche Animationsprogramm ist leider täglich immer das Gleiche. Das Abendprogramm ist oft dem Land entsprechend angepasst.

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Ute:

    Die Zimmer waren sehr geschmackvoll eingerichtet,sehr geräumig,sehr sauber und jeden Tag gab es eine liebevolle Deko vom Reinigungspersonal.Die Terrasse war sehr geräumig und ruhig.

    Iris:

    Unser Zimmer war Richtung Hauptpool gerichtet. Abends konnte man vom Balkon das Programm auf der Terrasse beobachten. Das Zimmer war für zwei Personen ausreiched groß. Die Betten waren übermäßig groß, was sehr angenehm war. Die Sauberkeit im Zimmer war gut. Das Reinigungspersonal sehr freundlich.

  • Allgemeines

    Ute:

    Da ich gerne die Sauna benutze und es liebe einen Aufguss zu machen, empfehle ich von zu Hause eine Duftessenz mitzubringen.Auch nach Anfrage war das nicht möglich zu bekommen.Kennt man dort nicht.

    Elisabeth:

    Ich war mit meinem Sohn (15 Jahre) eine Woche in dieser sehr empfehlenswerten Anlage von Magic Life: Kalawy. Eigentlich besuchten wir diese Anlage um Sport zu betreiben und im speziellen zu tauchen. Unsere Erwartungen wurden aber weitaus übertroffen: gleich zwei tolle Volleyballplätze, Surfbretter zum Ausleihen mit perfekter Lagune zum Surfen für "Nichtprofis", Kamelreiten...besonders gut gefiel mir der Wellnessbereich mit zwei Kammern und einer Dampfsauna,die wir jeden Abend vor dem Abendessen aufsuchten. Toll fand ich auch die Massage. Das Personal war überaus freundlich und sehr um uns bemüht. Lobenswert und zu empfehlen sind auch diese "Meeting-points" wo sich Gäste treffen und Kontakte knüpfen können. Das hab ich in diesem Club das erste Mal erlebt und empfinde dies als eine hervorragende Einrichtung. So konnten wir nicht nur Sport betreiben, sondern auch viele neue interessante Menschen kennen lernen! Super war auch die Küchenführung - das Essen war sowieso ein Wahnsinn!!!!!

    Helgard:

    Hotelanlage herrlich, auch die Veranstaltungen gut,aber müssten noch überarbeitet werden. Das Fitness-Studio war etwas sehr dürftig, es gab nur zwei Fahrräder, kein Crosstrainer, Laufband war tagelang kaputt, auch keine Bauchbretter. Es gab auch keinen Ansprechpartner oder Fitnesstrainer. Im Amphitetheater gab es keine Überdachung, d.h. die Abende waren doch verhältnis kühl, es gab zwar Decken, aber auf den Plastikstühlen haben auch die Decken versagt. Essensauswahl gut, Single-Treffen sollte man noch ausbauen, da über Weihnachten überwiegend Familien da waren. Servicepersonal sehr freundlich, Betten wurden jeden Tag neu bezogen.Was sehr positiv war, dass man bei dem ganzen Aufenthalt keinen Geldbeutel benutzen musste, es war alles inklusive, auch am Abend an der Bar. Würde jederzeit wieder hinfliegen und den Club empfehlen.

    Matthias:

    Super schöne neue gepflegte Clubanlage von Magic Life: das Kalawy Imperial in Hurghada (Ägypten) .. aber erstmal vorweg: Beratung und Buchung bei cluburlaub.de (vielen Dank an alle netten Mitarbeiterinnen!)- besser geht es nicht! Alles war bestens geplant und organisiert: Flug, Transfer zur Clubanlage, Empfang, Einchecken mit Begrüssungscocktail - so stellt man sich den Beginn eines Urlaubs vor. Und dann die ersten Eindrücke: das Zimmer (Tipp: Meerblick buchen - ist super schön), der Strand, das Meer, die atemberaubende Lagune, die unterschiedlichen Poolanlage - wir waren von Anfang an beeindruckt. Alles war freundlich und einladend. Die Kellner, das Reinigungspersonal, das Animationsteam - es gibt keine Kritikpunkte - alle waren darauf bedacht, dem Urlaubsgast einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt, Handtücher immer ausgetauscht und die Minibar wurde immer wieder aufgefüllt. Neben der sehr guten Küche in den Hauptrestaurants (es gibt wirklich für jeden etwas - immer tolle Themenabende) kann man auch Spezialitäten-Restaurants buchen (mindestens einen Tag vorher - sehr zu empfehlen ist das Fischrestaurant unten am Meer!). Es gibt sehr viele Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten (Fussball, Tennis, Volleyball, Bogenschiessen ..) alles super organisiert und "auf Wunsch" mit nicht aufdringlicher Animation und Betreuung - einfach super. Tolle Shows am Abend runden den Tag immer ab. Unser Tipp: Sehr empfehlenswert - besonders für Familien mit Kindern und Jugendlichen.

    Martina:

    Wir haben einen wunderschönen Urlaub im Clubhotel Kalawy in Ägypten erlebt. Alle Angestellten, ob Rezeption, Animateure, Gärtner, Reinigungspersonal Restaurantmitarbeiter und Barkeeper waren sehr nett und zuvorkommend. Hatte man eine Frage, oder ein kleines Problem es wurde uns unverzüglich geholfen. Unsere erste Tat am morgen nach der Ankunft war die Begrüßungsveranstaltung von TUI, die sehr informativ war. Danach sind wir sofort zur Tauchbasis getigert. Dort waren alle sehr nett und freundlich. Die Tauchbasis ist sehr gut ausgestattet und bietet für jeden Taucher das Richtige. Ob Hausriff, Zodiak, Shore, Nachtauchen oder ganz früh am morgen für jeden ist etwas dabei. Bei einem Ganztagesausflug nach Safaga können auch die Nichttaucher ( Schnorchler ) auf ihre Kosten kommen, da immer sehr schöne Riffs angesteuert wurden. Um anderen Sport zutreiben bieten die Animateure vieles an, ob Aerobic oder Stepp, Wassergymnastik, Fußball, Beach-Volleyball u.v.m. Uns war es etwas zu heiß (42 – 45°C) um daran teilzunehmen. Fürs leibliche Wohl ist rund um die Uhr gesorgt. Im Hauptrestaurant gibt es jeden Abend ein anderes Motto. Am Besten haben uns die à la minute Gerichte geschmeckt. Die Spezialitätenrestaurant sind sehr zu empfehlen, da man dort in Ruhe á la Karte essen kann.

    Ronald:

    Die Anlage ist super und vorallem sehr gepflegt und sauber.Das ganze Personal ist sehr freundlich.Der Strand und das Meer sind auch sehr sauber.Ich würde diesen Club auf jedenfall jedem empfehlen.Das Restaurant ist auch sehr gepflegt und die Auswahl an Speisen und Getränken ist riesig.Für jeden Geschmack sicher das passende dabei!Diesr Club verdient mit sicherheit eine hohe Bewertung.Auch für Taucher ist es sicher ein Paradies man kann vom Steg aus am Hausriff tauchen oder mit dem Boot rausfahren!Auch der Beautycenter ist toll mit seinen Angebot und man kann sich sicher sehr verwöhnen lassen,die Massagen sind auch zum empfehlen.Es war ein sehr schöner erholsamer Urlaub!

    Steffen:

    Das Kalawy Imperial liegt - wie der Name es bereits andeutet - mitten in der Wüste. Es vermag 1.400 Gäste zu beherbergen, zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes waren es erträgliche 900, denn bei Vollbelegung herrscht Andrang allerorten. Die Anlage wie auch die Zimmer sind sehr gepflegt und sauber, eine klare Note EINS. Speisen und Getränke sind sehr abwechslungsreich und reichhaltig, ebenso eine klare Note EINS. Empfang, Kellner, sonstiges Personal und das komplette Animationsteam verdienen ebenso eine uneingeschränkte Bestnote. Ein Magic Life der Superlative also? Mitnichten. Es handelt sich um einen "goldenen Käfig". Unweigerlich stellt sich die Frage, warum man in solch eine Einöde eine Hotelanlage baut. "Flüchten" kann man nur über den Riffsteg ins Meer oder via Bus nach Hurghada (90 min. einfache Strecke), Luxor (4 Std. e. S.) oder Kairo (8 Std. e. S.). Sicher nicht jedermanns Geschmack, aber zwei Urlaubswochen können lang werden, denn es fehlt - gegenüber anderen Clubs an Golf, Reitmöglichkeiten, Wasserski & Banane. Geboten werden lediglich Tennis, Bogenschießen, Mountainbike, Aerobic und Nordic Walking. Wahrhaft interessante Aktivitäten wie Quad oder Kitsurfen (30 km vom Hotel entfernt) sind nicht inklusive und kosten mit € 25,- je Std. Quad richtig Geld. Noch dazu sind Einzeltouren nicht möglich, da rundum Militärgebiet ausgewiesen ist. Taucher dürften sich gleichfalls nur wohlfühlen, wenn sie zusätzlich zahlen, denn Einzeltaucher müssen ihr "Gepäck" über den knappen Kilometer bis zur Riffkante selbst karren. In diesem Zusammenhang auch der Hinweis, dass reine Schnorchler ob des oftmaligen Wellenganges vielfach nur Rot sehen (Verbotsflagge). Alles in allem ein Relaxurlaub mit Tauchgängen, Poolspielen und Abendshows; ein Erlebnisurlaub allerdings schaut anders aus.

    Dirk:

    Wir waren mit Betreten der Urlaubsanlage in absoluter Urlaubsstimmung. Erst ein erfrischender Drink. Dann ins Zimmer, wo bereits unsere Koffer auf uns warteten. Umziehen, in den Pool springen und 14 Tage relaxen auf hohem Niveau. 24/7 (24 h Service an 7 Tagen in der Woche) in vollen Zügen. Die Restaurants waren allesamt empfehlenswert. Alles war sauber, appetitlich und einladen angerichtet. Das Personal durchweg mehr als freundlich und zuvorkommend. Nie war etwas zu viel oder nicht realisierbar. Immer die klare Ansage: No problem! und so war es auch. Sehr gefallen hat uns auch die Besichtigung der Küche mit dem Chefkoch (dienstags und freitags). Als Ausflug hatten wir uns eine Tagestour nach Mahmya ausgesucht, einer Insel mit karibischem Flair!!! Und wir haben jede Minute genossen. Etwas spartanisch ist die Ausstattung des Fitnessraums, aber dafür ist dieser auch klimatisiert und auch für Allergiker u/o Hitzeempfindliche geeignet. Das Publikum war sehr angenehm. Wir werden nächstes Jahr gerne wieder den Urlaub in dieser Anlage verbringen.

    Janett:

    Anlage an sich sehr ansprechend. Bietet eine Vielzahl an Aktivitaeten. Bessere, ggf. zentralere Info ueber Angebote (Ort, Lage im Hotel, Beginn) wuenschenswert. Nach Nachfragen und Suchen findet man alles. Kinderbetreuung nicht ansprechend. Einzelne Betreuerinnen wirkten gelangweilt und ueberheblich. Kinder fuehlten sich nicht wohl. Animation am Rutschpool ausgezeichnet: nicht aufdringlich und dennoch mitreissend. Haben immer im Hauptrestaurant gegessen: taeglich wechselndes Dinner-Thema und entsprechend ansprechende Deko. Servicekraefte sehr freundlich. Reinigungskrafte (Zimmer) auch. "TUI vor Ort" erschreckend unprofessionell. TUI-organisierter Ausflug zur Insel Mahmya wurde als Ausflug in die arabische Karibik und Tag im Paradies am menschenleeren Strand an dem "man im Sitzen mit einer Vielzahl der schoensten Fischen schnorcheln kann" sowie exklusive Schnorcheltour per Schiff die auch fuer unsere Kinder (4 und 7 Jahre) gut geeignet ist, verkauft. Abfahrt morgens um 10:00 Rueckkehr rechtzeitig zum Abendessen, daher kein Lunchpaket. Erkauft wurde ein verlorener Urlaubstag: Hundertschaften von Touristen im Wasser, zerstoerte Korallen, verschmutztes Wasser, Null Fisch dafuer reichlich Quallen (auch Feuerquallen). Ausflug per Boot ca. 1 Stunde (weniger als 10% von der Gesamtausflugdauer). Null Einweisung zur Sicherheit und Naturschutz. Ausruestung katastrophal: Schwimmwesten der Kinder defekt (2 von 3 Sicherungsgurten ohne funktionierendes Schloss). Winkende Schnorchler stehend auf Korallen. Von 14:00 bis 18:30 zwangsweise Abliegen auf Mondlandschaft Mahmya. Kein Programm, keine Dusche. Trotz Protest beim Tour-Gide keine Erklaerung der Verzoegerung der Rueckkehr (geplant 17:00). Rueckkehr zu spaet fuer Dinner. Kinder hungrig ins Bett. Reklamation am Tag danach bei TUI Mitarbeiter bescheinigt Kritikunfaehigkeit: "Es kann doch nicht alles schlecht gewesen sein? Der Bus-Transfer war doch gut und die Schifffahrt auch?" Folgende geplante TUI-Ausfluege haben wir storniert.

    Andrea:

    das erst seit 10 Wochen in Betrieb befindende Hotel hat auf jeden Fall die ortsüblichen 5 Sterne verdient. Es ist ratsam, wenn man abends schön essen gehen möchte, in den 3 a la carte Restaurants vorher zu buchen. Lohnt sich ,der Service ist, vor allem mit ein bisschen (vorm Essen) gegebenem Trinkgeld riesig. Wer bis dahin noch nicht getaucht hat, sollte hier auf jeden Fall damit anfangen. Habe schon mehrere Tauchurlaube gemacht, aber mich noch nie, als Single, so gut aufgehoben gefühlt. Obendrein lohnt sich das Mieten eines Quats. Machte auch meiner 12jährigen Tochter riesig Spaß. Also alles in alllem eine unvergessene Woche.

    Jana:

    Ein All-inkl. Urlaub mit hohem Niveau in einer absolut top gepflegten, neuen Hotelanlage. Der Service des Personals war sensationell. Egal welch aussergewöhnlicher Wunsch, alles wurde möglich gemacht. Einziges Defizit war die Animation. Für eine Clubanlage mit diesem Niveau war es eine einzige Katastrophe.Man suchte vergeblich in den ganzen 2 Wochen einen Hauch von Professionalität. Die Ausrede, da nicht soviele Urlauber da sind, lohnt sich keine grosse Animation, kann man nicht akzeptieren. Man bucht ja nicht umsonst eine Clubanlage. Und mir als zahlender Urlauber ist es egal, wieviele Gäste in dieser Zeit da sind. Man hat die einzelnen Akteure garnicht wargenommen. Wir hatten das Gefühl, dass sie mehr Freizeit hatten, als aktiv zu sein. Kein Clubanlagencharakter. Dann kann ich in meinem nächsten Urlaub auch ein normales Hotel buchen.

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

Frage Schulnote
Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,51
Gesamtzufriedenheit Note: 1,59
Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,59
Qualität der Sportkurse Note: 1,57
Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,69
Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,54
Service an der Rezeption Note: 1,58
Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,59
Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,51