Bewertungen für den Club Aldiana Calabria

93% Weiterempfehlung

Kalabrien ,Italien

Premium Club All Inclusive Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,51
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,79
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,52
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,55
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,49
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,64
  • Service an der Rezeption Note: 1,79
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,56
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,98

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Erfahrungen von Julie Laudert

    Julie Laudert

    Ich hatte die tolle Möglichkeit trotz Corona in den Süden zu fliegen und war bei der Wiederöffnung vom Aldiana Club Calabria für eine Woche vor Ort. Nach der Anreise auf dem kleinen Flughafen Lamezia Terme mit einer angenehmen Flugstrecke von ca. 2,5 Stunden und der Autofahrt übers Land, wurden wir als  einer der ersten Gästen vom Clubchef mit dem Team höchst persönlich und herzlichst in Empfang genommen.

    Das Einchecken ist sehr kurz und recht kontaktlos verlaufen. Danach ging es auch sofort auf das Zimmer, wo unsere desinfizierten Koffer bereits auf uns warteten. Ich war erstaunt von den großen und modernen Zimmern, die genügend Platz bieten. Obwohl der Club keine Zimmer mit Meerblick hat, konnte ich das traumhafte Meer ein wenig hinter den Bäumen glitzern sehen.

    Nachdem wir unser Zimmer bezogen haben, ging natürlich der erste Gang direkt an den Strand und zum Abkühlen ins Meer, welches ich schon sehnsüchtig vermisst habe! Nach dem ersten Strandtag und Cocktails an der Poolbar, wurden wir abends mit Live Musik und einem anschließenden 4 Gänge Menü vom Clubchef nochmals willkommen geheißen.

    Die große Anlage füllte sich von Tag zu Tag und trotzdem war immer mehr wie genug Platz da. Besonderes Urlaubsfeeling bieten die gemütlichen Daybeds am Pool, mit traumhaftem Blick auf die Berge im Hintergrund. Hier habe ich immer sehr gerne meinen Mittag verbracht. Am Nachmittag sowie am späten Abend habe ich sehr gerne eine leckere Italienische Pizza gegessen. Das sehr leckere Eis war für mich ebenfalls ein tägliches Muss. Abends haben wir dann an der Poolbar die Shows und Musik mit Abstand genossen. Ich fand es schön, auch während der aktuellen Situation, einmal die vier Wände verlassen zu können. Durch die vor Ort getroffenen Maßnahmen habe ich mich dennoch weit weg von zu Hause sicher und wohl gefühlt.

Kundenbewertungen, Meinungen und Erfahrungen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Henric:

    Sehr modern. Sehr stylisch. Die Zimmer waren sehr positiv. Man hat gemerkt das der Club neu ist. Schön wäre es gewesen, wenn der Kühlschrank gefüllt gewesen wäre, da "All inclusive".
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Sehr gepflegte Anlage und schöne Zimmer. Zimmer zum Poolbereich bis 00 Uhr etwas lauter, da sich fast alles am Pool/Poolbar abspielt. War aber kein Problem, da sehr gute Isolierung
    Reisebericht öffnen

    Andreas:

    Wir wurden kostenlos Upgraded, weil die Anlage nicht ausgelastet war. Sehr schöne geräumige junior suite mit tollen Matratzen
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Die gesamte Anlage inklusive der Zimmer sind in einem nahezu Neuzustand. Hygieneregeln und damit auch die Sauberkeit werden stetig beachtet.
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Die Zimmer sind ausreichend groß und sehr sauber. Vorteil ist natürlich, dass es sich hier um eine neue Hotelanlage handelt. Die Mitarbeiter im Reinigungsservice waren ausgesprochen höflich und sympathisch.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Henric:

    Immer freundlich und hilfsbereit. Sehr zuvorkommend. Alle Probleme wurden sofort gelöst.
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Service war sehr gut. Rezeption / Restaurant und vor allem auch die Animateure.
    Reisebericht öffnen

    Andreas:

    Alle an der Rezeption sprechen fließend deutsch. Es gibt einen Prosecco zur Begrüßung
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Tolle Begrüßung, jederzeit freundlich und zuvorkommend. Es war natürlich noch nicht wirklich viel los, aber man hat jedem Mitarbeiter angemerkt froh zu sein dass die Saison begonnen hat.
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Die Rezeption war kaum Anlaufstelle. Deshalb können wir den Service selbst nicht bewerten. Amüsant war, dass niemand so richtig wusste, wie das mit den Strandtüchern funktioniert – macht aber nix. Die Begrüßung war (im Vergleich zu vorherigen Erfahrungen) sehr zurückhaltend.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Henric:

    Nicht zu vergleichen mit Robinson. Sehr einfallslos. Es gab nichts beondres. Robinson hatte immer Themenabende. Das wurde entsprechend geschmückt. Teilweise auch draussen Barbecue.
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Gastronomie war gut, wegen Corona wurde alles zubereitet, daher teilweise etwas Wartezeiten, so dass Essen auf dem Teller manchmal nicht mehr ganz frisch bzw. warm war.
    Reisebericht öffnen

    Andreas:

    Jeden Tag extrem große Auswahl an hochwertigen Speisen. Auch die Pizza an der Poolbar war sehr gut
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Das Angebot von Speisen war trotz der geringen Auslastung im Club riesig. Der Service an der Bar war sehr gut, hätte manchmal etwas länger aufbleiben können.. :-)
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Service im Restaurant und Speise-Angebot waren sehr gut. Das Essen hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Die Restaurant-Mitarbeiter waren sehr aufmerksam. Hier auch ein positives Feedback zu dem Kollegen an der provisorischen Strandbar: auch wenn die Bar selbst nur eine Zwischenlösung ist, machte er seinen Job immer mit bester Laune. Einzige Kritikpunkt: der Service an der Poolbar. Die Kollegen hier waren eher lustlos, bedienten recht entspannt – und haben einen auch einfach mal stehen lassen. Schade.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Henric:

    Was gar nicht geht ist 2 Tennisplätze eine Woche lang an einen angereisten Tennisclub zu vergeben. Zwei weitere Plätze hatten Trainer. Es blieben 3 Plätze. Ein Witz bei so vielen Leuten die Tennis spielen wollten. Unmöglich von Aldiana. Zudem hatte der Pool gefühlte 10 Grad. Wurde nicht beheizt. Wäre top nach der Sauna
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Tennisanlage ist hervorragend. Tennistrainer Daniel ist top! Übrige Sportangebote auch super. Gute Fitnessgeräte etc.
    Reisebericht öffnen

    Andreas:

    Für corona Bedingungen war es in Ordnung. Ohne corona kann ich es aktuell nicht beurteilen
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Diesmal haben wir nur die Bogenanlage genutzt. Das Material ist ganz neu – also auch super in Schuss. Hat Spaß gemacht.
    Reisebericht öffnen

    Bernd-Michael:

    Beim Bogenschießen ist alles neu und top in Ordnung. Sehr zufrieden.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Henric:

    Die Saunen waren geschlossen. Uns wurde gesagt aufgrund von Corona. Wir waren aber bereits in Südtirol. Dort war alles offen. Kann natürlich an Auflagen in Kalabrien liegen.
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Aufgrund der aktuellen Vorgaben in Italien ist beispielsweise der Saunabereich geschlossen.
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Bestnote! Die schönste Sauna in einem Aldiana-Club bislang! Leider war die riesige finnische Sauna außer Betrieb – aber es gab trotzdem genug andere Stationen zum Verweilen. Die fast täglichen Aufgüsse waren sehr angenehm. Zweiter Höhepunkt: der 50m-Indoor-Pool, toll!!! Zu Massage und Fußpflege können wir auch positives Feedback von unserer Begleiterin geben. Alle Mitarbeiter im Wellness-Bereich (vom Chef bis zu den Bademeistern) waren ausgesprochen freundlich.
    Reisebericht öffnen

    Karin:

    Der Wellness- uns Spabereich ist sehr, sehr schön und macht einen sehr edlen Eindruck.
    Reisebericht öffnen

    Edgar:

    Schönster Spa Bereich, den wir kennen....Sauna Aufguss trotz der Hitze abends eine gute Sache... Eiskammer im Saunabereich ebenso. Das 25 m Becken im Innenbereich ist toll. Meist nicht viel los, gut zum Bahnen schwimmen. Die Lomi Lomi Massage mit Paula ist sehr zu empfehlen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Henric:

    Auch etwas eintönig. Kann aber auch an Corona gelegen haben
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Unterhaltung durch Animateure war prima. Schönes Abendprogramm. Für jeden etwas dabei
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Unterhaltung (primär am der Poolbar) war wie überall – also normal gut –, das DJ- und Band-Angebot dagegen allerdings ein bisschen monoton (ist natürlich auch Geschmacksache.) Dagegen ausgezeichnet waren die Gala-Abend-Theaterangebote, die vor allem vom Live-Gesang der beiden Musical-Sängerinnen und den anspruchsvollen Choreographien des Teams lebte. Insgesamt fühlte es sich so an, als gäbe es eher weniger Show- bzw. Theaterveranstaltungen als sonst.
    Reisebericht öffnen

    Eva:

    Nett, da es am Abend nur die Bar gab war es teilweise nicht möglich ruhig und entspannt zu sitzen ( mangels Getränke auch trocken)
    Reisebericht öffnen

    Karin:

    Die Bands waren nicht sehr gut, im Theater waren wir diesmal nicht.
    Reisebericht öffnen

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Henric:

    Immer freundlich. Ob Rezeption oder auch im Gastrobereich. Kein Grund zur Klage
    Reisebericht öffnen

    Adalbert Donat:

    Mitarbeiter immer hilfsbereit und freundlich. Sie waren immer da, wenn man etwas brauchte oder eine Frage hatte.
    Reisebericht öffnen

    Andreas:

    Bis auf das Personal an der Beachbar waren alle super freundlich und bemüht. Sehr schneller Service vor allem im Hauptrestaurant. Clubdirektor hat sich nicht wirklich für Gäste oder deren Meinung interessiert.
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Sämtliche Mitarbeiter freundlich und zuvorkommend. Clubchef war fast zu jeder Zeit präsent und bei Fragen ansprechbar.
    Reisebericht öffnen

    Ute:

    Die Mitarbeiter haben immer zu einer guten Atmosphäre beigetragen, das Engagement war prima, der Chef und auch der Restaurantchef waren durchaus präsent.
    Reisebericht öffnen

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Eva:

    Nein - Kein Aldiana Essensnieveau total enttäuscht
    Reisebericht öffnen

    Karin:

    Nein - Im Moment fehlt noch die Clubatmosphäre. Es könnte jedes Hotel sein. Was sehr fehlt, ist die Kanne Kaffee morgens auf dem Tisch. Der Gast muß sich jede Tasse am Automaten selber holen, oder steht an der Kaffeebar lange an. Für die Alleinreisenden wird zu wenig getan, da ein Get together Tisch nur ein Abend reserviert wird. Es sollte jeden Abend einer bereit stehen, auch ohne Verpflichtung (für diesen Tisch) eine Flasche Wein zu erwerben. So haben auch die etwas schüchternen Gäste die Möglichkeit Kontakte zu bekommen.
    Reisebericht öffnen

    Jörg:

    Nein - Wesentliche Katalogleistungen und Angebote waren schlichtweg nicht vorhanden (z.B. Spezialitätenrestaurant, Beach-Bar, Abendprogramm im Theater) oder aber nur in "abgepeckter Form" zu haben. Für diese unfertige Club-Anlage darf ALDIANA nicht den kompletten Reisepreis bereichnen. Wir sind sehr unzufrieden und werden uns mit unseren Forderungen in Kürze an Cluburlaub.de und ALDIANA wenden.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Nein - siehe oben: Glutenfreie Ernährung mangelhaft; Kampf um die Liegen an Pool und Meer, Laientheater; fehlender Service beim Essen; Kampf um die Tische beim Abendessen --> 1/3 der Tische wurde jeweils zwei Tage vorher reserviert und sonst durfte man drinnen essen mit Kantinencharakter (Neonleuchten mit grellem Licht, Tische so platziert, dass alle Gäste, die zum Buffet gehen rechts und links vorbeilaufen, sehr laut, weil kein Dammmaterial vorhanden) Anreise war top: Neuer und bequemer Wagen mit nettem und umdichten Fahrer, da lassen sich auch 1.5 Stunden ertragen. Rückfahrt zum Flughafen in einem sehr alten Lieferwagen, der keinerlei Dämpfung mehr hatte. 1,5 Stunden auf härtester Unterlage durch sämtliche Schlaglöcher Italiens ist kein Spass. Am Flughafen dann Rauswurf und tschüss.
    Reisebericht öffnen

    Reinhold:

    Nein - ich hatte ein ALDIANA gebucht und kein schlechtes 4 Sterne-Hotel. Wenn man mit einem Bau nicht fertig wird müssen dei Kunden vorher informiert werden.
    Reisebericht öffnen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Karin:

    Vielleicht ist es in zwei Jahren ein Club. Im Moment noch nicht.
    Reisebericht öffnen

    Edgar:

    Die Anlage ist für Aldiana Verhältnisse sehr kompakt und der Strand ist ein paar Hundert Meter durch ein Eukalyptuswäldchen zu erreichen. Damit einem nicht die Clubdecke auf den Kopf fällt und man ein bisschen Land und Leute kennenlernt, sind definitiv Ausflüge zu empfehlen. Matera als Weltkulturerbe und Kulturhauptstadt Europas 2019 ist sehr empfehlenswert. Civita und Morano sind einen Nachmittagsausflug wert. Insgesamt ist zu sagen, dass sich die Mitarbeiter und der Clubchef sehr viel Mühe geben und dies meist mit italienischer Herzlichkeit. Sicherlich klappt noch nicht alles reibungslos und die Strandbar ist noch in einem Container untergebracht, aber das hat uns nicht gestört.
    Reisebericht öffnen

    Bernd-Michael:

    Der Club ist 2,5 Monate in Betrieb und hat inzwischen ein hohe Service-Level erreicht. Die Hinzunahme von Profi-Betreuern aus Fuerte ist wohl mitentscheidend für den aktuellen Erfolg.
    Reisebericht öffnen

    Georg:

    Der Club hat Potenzial eines der besten Clubs bei Aldiana zu werden. Hausaufgaben in der Winterpause machen Beschrestauant bauen sonst Hardware super. Club Chef muss einen Sprung machen sonst wird er seine Mitarbeiter nicht mitziehen. Auch wenn ich nicht alles sehr gut angekreuzt haben hatten wir einen mega Urlaub
    Reisebericht öffnen

    Ala:

    Das Restaurant und die Küche müssen noch besser organisiert werden. Es gab leider kein Strandrestaurant, muss unbedingt noch gebaut werden
    Reisebericht öffnen