HeaderBild
01.05.24-29.05.24, 7 Nächte

Natur pur

von Larissa am 22.06.2023 um 12:14 Uhr

Heute komme ich mit einem Thema um die Ecke, welches mich in meinem letzten Urlaub auf Fuerteventura sehr schockiert, aber zugleich auch noch mehr animiert hat, etwas besser zu machen und mit gutem Beispiel voran zu gehen. Ich möchte hier in keiner Art und Weise mit dem Finger auf jemanden zeigen oder belehrend um die Ecke kommen – vielmehr möchte ich darauf aufmerksam machen, dass schon die kleinen Dinge viel verändern können.

In meinem letzten Blogbeitrag hatte ich viele Ausflugstipps über die schöne Insel Fuerteventura für dich. Wir haben wirklich viele tolle Ecken entdeckt und leider dabei auch so einige unschöne Bilder vor Augen geführt bekommen.

An den wunderschönen Stränden von Cofete, an welchen nicht jeden Morgen und Abend der Aufräumtrupp vorbeikommt, weil es hier einfach nicht so touristisch ist, fanden wir auf unserem Spaziergang zum Roque del Moro, Müll über Müll.

Teils nicht sofort ersichtlich, sprich kleinere Stücke von Fischernetzen, Dosendeckel, Zigarettenstummel. Als wir am Roque del Moro angekommen waren – hier geht es dann nicht mehr weiter­ – beschlossen wir kurzerhand, auf dem Rückweg wird mitgenommen, was wir tragen können, wir helfen hier diesem wunderschönen Stückchen Erde und der Natur und tragen einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz bei. Es tut nicht weh und ob wir jetzt mit ein paar Sachen in der Hand zurücklaufen statt leer, dies macht auch keinen Unterschied.

So fingen wir also an zu sammeln – zu Beginn wie bereits beschrieben, lauter Kleinigkeiten – doch dann wurden es immer mehr und immer größere Gegenstände, am Ende haben wir zwei Plastikkisten gefunden und diese zum Tragen verwendet. Und ihr werdet nicht glauben, was innerhalb weniger Meter alles zusammengekommen ist und wir irgendwann nichts mehr zusätzlich tragen konntet.

Neonröhren, Kanister, ganz viele Deckel von Flaschen und das Schlimmste: Zigarettenstummel, Zigarettenstummel und noch mehr Zigarettenstummel. Wusstest du, dass ein einziger Zigarettenstummel 40 bis 60 Liter Wasser verunreinigt? Diese sind durch ihren Mix aus Toxinen genau genommen sogar Sondermüll und wir werfen sie einfach achtlos an den Strand.

Hier jetzt aber die gute Nachricht, wir können alle etwas bewirken! Nimm bitte deinen mitgebrachten Müll einfach wieder vom Strand mit in deine Hotelanlage und wenn du noch einen Schritt weiter gehen möchtest, nimm bei jedem Strandbesuch oder Ausflug in die Natur, drei Teile Müll, die du findest mit und entsorge diese. Wenn wir das alle jeden Tag so praktizieren und keinen neuen Müll in die Natur werfen, haben wir die Welt innerhalb eines Jahres vom Müll befreit. Ganz einfach eigentlich! Kann man übrigens auch super zu Hause beim Spazieren gehen praktizieren.

An die Raucher unter uns: es gibt mittlerweile übrigens ganz tolle kleine Aschenbecher für die Strandtasche!

So, nun möchte ich euch aber noch kurz zwei weitere Bilder zeigen. Wir sind hier mit dem Auto unterwegs gewesen und haben an einer Klippe angehalten, dieses Bild hat uns dann wirklich mehr als schockiert.

Wir haben uns an der Caleta de la Madera befunden und schaut euch bitte mal an, was das Meer hier in dieser Bucht angeschwemmt hat: richtige Müllberge und leider kommt man nicht dort runter, um den Müll dort weg zu holen.

Was ist also meine Message? Ich denke, wir können mit ganz kleinen Taten, ganz viel bewirken! Da spreche ich nicht davon, dass jeder an den Strand gehen muss und große Mengen Müll in seinem Urlaub sammeln soll, aber bitte nehmt euren eigenen Abfall wenigstens wieder mit.

1000 Dank fürs Lesen! Auch heute sende ich wieder viel positive Energie und hoffe, wir lesen uns bald wieder.

 

Eure Larissa

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!
  • Kostenlos
  • Exklusive Angebote
  • jederzeit abbestellbar

Autorin

Foto von Larissa Becker
Larissa Becker

Allgemeines

Alle Kategorien

  •   Aktuelles
  •   Ratgeber
  •   Tipps vom Chef
  •   Wir über uns
  •   Inforeise
  •   Cluburlaub Inside
  •   Familien
  •   Singles/Paare

Finde uns auf Facebook