Empfehlungen für den Club Magic Life Marmari Palace

Kos

All Inclusive Frühbucher Club Magic Life Marmari Palace 93% Weiterempfehlung 100 35 Anlage merken

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Franziska Fiedler

    Franziska Fiedler

    Den Magic Life Marmari Palace auf der wunderschönen Insel Kos durfte ich bei einem kurzen Besuch kennenlernen. Bereits die Begrüßung war von der Herzlichkeit des gesamten Magic Life Teams vor Ort geprägt.

    Als ich aus dem Haupthaus nach draußen auf den Poolbereich schaute, wusste ich gleich, dass dies eine perfekte Anlage für meinen Cluburlaub ist. Die unterschiedlichen Pools ziehen sich über die gesamte Anlage bis hinunter zum Strand. Ich muss sagen, ich bin kein "Strandbader", somit bin ich in dieser Anlage goldrichtig. Wer hingegen gerne am Strand auf einer Liege ausspannt, wird im Magic Life Marmari Palace aber ebenfalls fündig.

    Bei unserem Rundgang haben wir auch den Kinderbereich besucht, hier möchte man wirklich noch einmal Kind sein. Denn dieser bunte Spielbereich mit seinen unterschiedlichen Spielsachen lädt wahrlich zum Spielen ein. Was mir als Mama besonders gut gefallen hat: Es wurde auch an den Sonnenschutz gedacht. Somit können die Kleinen auch bei strahlendem Sonnenschein im Freien spielen.

    Die Zimmer sind in unterschiedlichen Häusern untergebracht, hierdurch bekommt die gesamte Anlage einen Dorfcharakter. Egal, in welchem Bereich man untergebracht ist, der nächste Pool ist nicht weit. Wer mit kleinen Kindern unterwegs ist, kennt bestimmt das Problem, dass man irgendwas immer vergessen hat. Im Magic Life Marmari kein Problem, Papa passt kurz auf die Kiddies auf und Mama flitzt schnell noch mal ins Zimmer, um die Sonnencreme zu holen.

    Die Kochkünste vom Küchenteam durfte ich bei einem Mittagessen testen, am Buffet im Hauptrestaurant war wirklich für jeden etwas dabei. Gegessen wurde anschließend auf der Außenterrasse vom Restaurant, mit einen sagenhaften Ausblick über die Anlage (bis hin zum Meer).
    Was mir sehr gut gefallen hat, sind die zahlreichen Plätze im Außenbereich, somit sollte jeder einen Platz im Freien bekommen. Und auch hier wurde wieder an den Sonnenschutz gedacht, im Nu wird automatisch ein Sonnendach ausgefahren.

    Mein Fazit für den Magic Life Marmari Palace kann daher nur lauten: Ich komme wieder und das nächste Mal mit meiner Familie als Cluburlauber!!!

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Wolfgang:

    Es ist halt keine neue Anlage mehr, aber dafür sauber und gepflegt. Tolle Pflanzen & Palmen. Die Pools sind für Oktober sehr kalt, leider ist keiner beheizt.

    Helmut:

    Gute Ausstattung, Matratze war etws durchgelegen. Durch das Zusatzbett war das Zimmer etwas beengt.

    Andrea:

    Sehr schöne grosse und super gepflegte Anlage. Die Zimmer waren sehr gross und sauber.

    Michael:

    hinsichtlich Zimmer hat soweit alles gepasst, großzügig, großer Balkon, schöner Blick....unter dem Strich eine schöne und gepflegte Anlage...jeden Abend aber hat es aus dem Kanal gestunken, je nach Windausrichtung bzw. -stärke war es offt eine Zumutung

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Wolfgang:

    Sehr nettes, freundliches und hilfsbereites Team. Für jede Fragen offen. Top Service.

    Helmut:

    Jederzeit freundlich und kompetent. Bei Abreise wäre perfekt gewesen wenn man den late checkout ohne grossen Aufpreis bekommen hätte.

    Andrea:

    Wir konnten leider erst um 15.15 Uhr ins Zimmer, waren aber schon seit ca. 8 Uhr im Club!!!

    Michael:

    bedingt durch späte Anreise ca. 24Uhr gab es kein Essen. Kinder mußten mit leerem Bauch ins Bett gehen. Im Zimmer gab es nicht einmal Obst zu Begrüßung.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Wolfgang:

    Alles perfekt. Sehr gutes Angebot auch außerhalb des Restaurants. Jeden Abend gab es ein Motto zum Abendessen. Auch eine gute Auswahl für Vegetarier.

    Helmut:

    Service im grossen und ganzen o.k., das Angebot war qualitativ auch gut, im Vergleich zum Robinson jedoch etwas limitiert.

    Andrea:

    Es war sehr gut das zu jedem Gericht Allergiehinweise standen. Leider war die Musik beim Essen teilweise etwas zu laut da schon ein normaler Geräuschpegel da war.

    Michael:

    der Service sowohl im Restaurant als auch an der Bar war sehr Personenabhängig! Teilweise sehr freundlich und spitzen Reaktionszeiten, man könnte sagen die Jungs/Mädels haben es echt drauf...teilweise desinteressiert, lahm und Reaktion erst auf mehrmaliges nachfragen...Das Essen war mittelmaß, jeden Tag das Gleiche. Kaum Abwechslung, obwiohl es jeden Abend ein anderes Motto gab. Die Speisen waren oft versalzen. Ich hätte mehr Meeresfrüchte und Fisch erwartet. Auch die Auswahl an frischen/grünen Salaten war sehr überschaubar. Die Tavernen (italienische und griechische) sind echt ein Witz. Wenigstens hier könnte man das Meeresfrüchte- und Fischangebot erweitern. In der griechischen Taverne gab es zum Hauptgang gar kein Fisch. Da die Speisekarte "nur" drei Gänge beinhaltet("verschiedene Vorspeisen", "verschiedene Hauptspeisen" und "Vielfalt an Nachspeisen")konnte man gar nichts auswählen und war voll dem Geschick und der Entscheidung des Kochs ausgeliefert. Auf den Wunsch eines Vegetariers unter uns hat der Service aber gut reagiert, es gab dann gegrilltes Gemüse. Zum Glück hatte das Hauprestaurant noch länger auf, da konnte man sich das "gleiche" Essen bei größerer Auswahl besorgen.

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Wolfgang:

    Es war rundherum eine tolle Woche. Ein tolles Team im Hotel wirklich von Anfang an. Schöne Anlage mit vielen Plätzen zum relaxen. Ein Pool könnte im Oktober etwas beheizt sein, das Wasser war eiskalt. Abwicklung der Reise über Ihr Reisebüro und Tui waren sehr gut. Dagmar (Tui) im Hotel ist freundlich und kompetent. Wir sehen uns bestimmt wieder. Danke.

    Andrea:

    Es wurde von uns verlangt die Koffer abends vorher abzugeben, aber wir sind erst am folgenden Tag um 16.35 Uhr geflogen. Haben wir nicht gemacht, da es uns nicht gesagt wurde und nur als Hinweis bzw. Möglichkeit in der Mappe stand. Ich möchte nicht meinen letzten Urlaubstag ohne Klamotten verbringen!!! Uns wurde gesagt dann wird es schwierig die Koffer noch in den Flieger zu bekommen. Nach grosser Aufregung und schnellem Einchecken hat es dann doch noch funktioniert, aber war für uns nicht sehr angenehm!!!!

    Michael:

    Das Wetter war ein Traum, der Strand super, Anlage auch ok. Ist für Familien mit Kindern (Jugendlichen) aus meiner Sicht nicht zu empfehlen!

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Wolfgang:

    Leider nur eine kleine Minisauna, hier wäre eine Vergrößerung garantiert eine Bereicherung. z.B. Hamam, Dampfsauna, größere Trockensauna.

    Michael:

    Die Einrichtung als SPA zu bezeichnen ist schon dreist. Sauna stundenweise gegen Bezahlung buchbar, wo gibt's noch sowas. Qualität der Massagen mangelhaft...die ganze Einrichtung erinnert mich an Schwimmbäder die in die Jahre gekommen sind.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Wolfgang:

    Auch für Oktober noch ein recht gutes Angebot. Flug und Transfer waren okay.

    Michael:

    Kurze Transferzeit vom Flughafen zum Hotel ist echt von Vorteil. Easy CheckIn war auch Super!

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Wolfgang:

    Vom Empfang bis zur Verabschiedung mit Herz dabei. :-) Habe noch in keiner Anlage solche netten Leute getroffen.

    Helmut:

    Sehr engagiert, wobei man im Oktober doch jedes Mal etwas merkt, dass die Mitarbeiter nach ein langer Saison etwas müde sind.

    Andrea:

    Die Mitarbeiter im Club waren alles sehr freundlich ganz besonders das Personal beim Essen.

    Michael:

    den Hotelmanager habe ich selten gesehen, so dass, ich über sein Auftreten keine Aussage machen kann

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Andrea:

    Die Sportkurse waren alle sehr gut und für jeden etwas dabei mit Leveleinteilung.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Andrea:

    Super Shows mit professionellen Tänzern die ihren Beruf lieben und leben, ein sehr harmonisches Team.

    Michael:

    es gab zwar Livemusik und Shows, die Jugend mußte aber jeden Abend an der Bar abhängen, das es keine Disko gab. Insgesamt war das Animationsprogramm sehr mangelheft. Wenn man das Angebot z.B. Aldiana kennt, dann kann man sagen die Animation in diesem Klung nicht existent ist.

  • Wie fanden Sie den Club?

    Doris:

    Die Anlage mit sehr enger Poollandschaft. Der fehlende Wasserfall mutet nach fehlenden finanziellen Mitteln. Saubere Pools, Saubere Zimmer, sehr nette Zimmermädchen, da können sich die Serviceleute an den Bars ein Beispiel nehmen.

    Bernd:

    Wunderbare renovierte Anlage. Sehr schöne Aufteilung. Alles leicht erreichbar. Sehr, sehr schöne und Pools für alle Zwecke. Sauberkeit absolut OK. Alle Sportanlagen und Geräte auf neuestem Stand. Jederzeit wieder.

    Isabell:

    Schlechteste Magic Life Club den wir bis jetzt besucht haben. Zimmer schmutzig und Armaturen verrostet. Es ist nur im Zimmer gestrichen worden.2 Gebäude sind renoviert worden. Zimmerbilder im Internet eine Veraschung. Grosse Anlage auch teils sehr schöne Ecken Gästestruktur: D, AT, RU

    Claus:

    Der Club ist sehr schön hergerichtet und sauber, durchdacht angelegt, die Leute verteilen sich gut auf die verschiedenen Pools, der Strand ist sauber und das Wasser herrlich.Alles ist relativ schnell zu erreichen und man fühlt sich willkommen

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Doris:

    Sehr gutes Essen, abwechslungsreich. Die Nachspeisen allerdings immer das gleiche. Leider war die Sissy Bar nur innen geöffnet. Kaffee im Freien - keine Chance. Sehr ärgerlich. Der Maschinenkaffee an den Bars eher grausig.

    Bernd:

    Sehr abwechslungsreich. Gute Qualität, bei manchem Fisch etwas zu viel gekocht od. gebraten (aus verständlichen Gründen). Etwas mehr frisches Obst ware wünschenswert.

    Isabell:

    Speisen sind nicht überwältigend und schlechter als bei anderen Magic Life Clubs. Personal ist aber auch sehr nett. Man vermisst zum Vergleich mit Kreta den leckeren Zaziki, dieser schmeckte wie aus dem Eimer und auch der leckere Griechischen Joghurt ist nicht vergleichbar.

    Claus:

    Restaurants sind sauber, das Personal sehr bemüht und freundlich. Das Essen abwechslungsreich und für jeden etwas zu finden. Ein bischen mehr frisches Obst und mehr Showcooking hätte mir gefallen, aber das ist Motzen im hohen Niveau... Alles gut

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Doris:

    Das Servicepersonal beim Essen sehr nett, wie auch die Zimmerreinigungsleute. Das Personal an der Bar könnte etwas freundlicher sein.

    Bernd:

    Riesen Kompliment an das Club Management und das gesamte Team. Ausnahmlos freundlich, zuvorkommend, schnell, höflich und immer ein Lächeln für uns Gäste. Gilt für alle Belange !!!!

    Isabell:

    Personal war stets freundlich bis auf das Personal an der Rezeption. Die Dame die übernommen wurde war sehr unfreundlich. Es gab zum Schluss nicht mal mehr eine Guest Service und einen Manager im Hotel.

    Claus:

    Bei uns gab es keinerlei Beanstandung, beim Geburtstag unserer Tochter haben sie sogar gesungen. Die Animateure sind bemüht, aber nicht lästig, es hat Spaß gemacht

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Doris:

    Sehr gutes Sportangebot. Besonders lobenswert die Mountainbike Crew. Professionell, sehr nett und kompetent. Leider kein Spinning im Freien. Fitnessraum mit teilweise sehr guten Geräten ausgestattet.

    Bernd:

    Gibt für jeden was und alle Anlagen und Geräte in Top Zustand. Wir haben im Nachhinein es bereut unser Mountainkbike Equipment zu Hause gelassen zu haben. Tolle Bikes und super tolle Routen.

    Isabell:

    Wer Magic Life kennt weiss was er bekommt top! Abendshows waren der Hammer. Besser als bei anderen Magic Life Clubs

    Claus:

    Alles was das Herz begehrt tagsüber, vielleicht wäre noch ein Bananaboot lustig, aber das Paddeln im Kajak macht auch Laune. Die Shows waren ok, haben aber im anderen Clubanlagen schon besseres gesehen.

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Doris:

    Leider hatten wir Meerblick, aber keinen Meerblick vom Zimmer aus. Ansonsten sind die Zimmer ok. Die Schränke muffeln schrecklich. Gute Matratzen. TV gut, leider schlechte Qualität der Sender.

    Bernd:

    Bei Anreise um 21:00 ware Zimmer nicht gemacht. Geben auf Grund der schnellen Lösung trotzdem ein sehr gut. Kinderbett wurde auf Wunsch in zwei Matratzen umgebaut. Sauberkeit hat gepaßt.

    Isabell:

    Nach einem Zimmertausch bekamen wir ein grösseres Zimmer auch das war nur frisch gestrichen. Ansonsten sehr alte Möbel. Bad teils Schimmel und Amaturen verrostet. Reinigung sehr schlecht beim 1. Betreten waren überall Spinnweben und die Vorgängen haben noch Sachen im Schrank vergessen. Das sagt alles über die Kontrolle aus. Handtücher Mangel im Club. Freunde hatten von uns ab und zu gar keine bekommen.

    Claus:

    Überall Fliegengitter, Zimmer renoviert und sehr sauber. Putzfrau kam täglich und war sehr nett. Hatten tollen Blick zum Meer, als auch zur Anlage. Wir waren zu dritt im Zimmer und ging tadellos. Fernseher neu, Kühlschrank super und Wasserkocher.

  • Allgemeines

    Isabell:

    Auf dem 1. Blick hui und auf dem 2. Blick pfui. Kein Magic Life Club. Kennt man andere wird man enttäuscht

    Claus:

    Lediglich für die Spätankommer hätten wir uns einen Snack gewünscht, denn die Kids waren müde und hungrig und an der Bar gab es nichts mehr zu essen.

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

Frage Schulnote
Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,53
Gesamtzufriedenheit Note: 1,64
Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,62
Qualität der Sportkurse Note: 1,74
Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,81
Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,69
Service an der Rezeption Note: 1,64
Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,79
Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,73