Bewertungen für den Robinson Club Schlanitzen Alm

Sehr beliebt 98% Weiterempfehlung

Kärnten ,Österreich

Premium Club Frühbucher Platz 4 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,44
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,42
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,51
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,53
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,53
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,46
  • Service an der Rezeption Note: 1,39
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 2,01
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,47

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Erfahrungen von Birgit Altvater

    Birgit Altvater

    Unser Cluburlaub im ROBINSON Schlanitzen Alm war klasse. Wir sind am Donnerstagabend angekommen und wurden mit einem typisch bayerischen Abendessen empfangen: Es standen Käsespätzle auf dem Speiseplan, worüber sich unsere Tochter ganz besonders freute.
    Außerdem haben wir mit der ganzen Familie Karten und Tischfußball gespielt. Da störte uns auch der Regen draußen keineswegs. Am Abend war das Gala-Dinner angesagt, das unter dem Motto „rot-weiß“ stand. Es war wirklich der Wahnsinn, als wir den Essenssaal betraten. Wohin wir auch sahen, strahlten uns die Farben an. Ein toller Anblick! Die Burlesque-Show am Abend war die Krönung dieses Tages.
    Am Samstag haben wir einen Ausflug zum Nassfeld gemacht und sind zur Sommerrodelbahn gelaufen. Auf 1900 Höhenmetern war es dort ziemlich frisch, aber es hat einfach riesigen Spaß gemacht, die Natur zu genießen. Um uns wieder aufzuwärmen, sind wir schließlich zurück in den Club gefahren und haben den Saunabesuch in vollen Zügen genossen. Ich bin dann noch ein paar Bahnen im Schwimmbad geschwommen, während meine Kids mit meinem Mann Tischtennis spielten. Zum Abendessen gab es leckere Kärntner Spezialitäten.
    Der Sonntag brachte – wie der Name schon sagt ;-) – jede Menge Sonne mit sich, sodass wir zum Pressegger See fuhren. Dort hatten wir mit den Kids viel Spaß im Erlebnispark und sie zeigten uns, wie hoch sie auf dem Trampolin springen können.
    Am Montag sind wir mit dem Millennium-Express (das ist ein Lift) auf 1.900 Höhenmeter hochgefahren und zurück gewandert. Diesen Ausflug haben mein Mann und ich aber alleine gemacht, da unsere Kids wahrscheinlich mehr gejammert als die Natur genossen hätten ;-)
    Donnerstags haben wir noch tolle Urlaubsfotos geschossen, die uns auch zu Hause immer wieder an den schönen Urlaub in der Schlani erinnern. Außerdem haben wir noch Karten gespielt und waren im Schwimmbad und der Sauna. Abends bin ich dann zum Glücksyoga bei Bernie gegangen und so konnte ich ganz glücklich und entspannt das Abendessen mit meiner Familie genießen. Diesen Tag haben mein Mann und ich schließlich beim Tanzen in der Disko („Kesen“) ausklingen lassen.
    Am letzten Tag habe ich mir eine wunderbare Massage gegönnt. Traumhaft. So konnte ich entspannt und zufrieden wieder nach Hause fahren. Aber es war so schön, dass wir bestimmt demnächst wiederkommen. Servus und Griaß Eich, liebes Schlani-Team!

  • Erfahrungen von Manuela Krupp

    Manuela Krupp

    Ein Muss für alle Bergfans und für all diejenigen, die es noch werden wollen - und nicht zu vergessen, mein persönlicher Lieblingsclub.

    Sommer wie Winter bietet die "Wohlfühlalm" einen unvergesslichen Urlaub für Körper, Geist und Seele. Nirgendwo sonst ist man, meiner Meinung nach, als ROBINSON-Gast so nah mit der Natur verbunden. Auf über 1.300 m liegt sie, die Schlanitzen Alm. Ruhig und weit abgeschieden von all dem, was sonst so unseren täglichen Alltag bestimmt.

    Unabhängig zu welcher Jahreszeit, wer den Fuß aus der "Schlani" setzt, findet sich entweder direkt auf der Skipiste wieder oder auf einer saftigen Wiese umgeben von unzähligen Kühen.

    Besonders reizvoll ist auch die nur ca. 10 Minuten entfernte Passhöhe "Nassfeld", welche sich direkt an der italienischen Grenze befindet. Wer also Lust auf einen original Espresso hat, muss hier nicht lange suchen.

    Hier ist Urlaub sehr familiär und zwanglos. Die überschaubare und gemütliche Anlage gibt einem sehr schnell das Gefühl, sich wie "Daheim" fühlen zu können.

Kundenbewertungen, Meinungen und Erfahrungen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Stephanie:

    Die Zimmer (Familien-Dachgiebelzimmer) sind geräumig und ok. Sie werden im Laufe der nächsten Saison alle renoviert.
    Reisebericht öffnen

    Friedrich :

    Die Ablagebereiche in den Schränken sind nicht optimal zu erreichen. Da haben andere Hotels eine bessere Platzeinteilung
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Habe leider das falsche Zimmer gebucht war aber meine Schuld leider kein Fenster im Dachgeschoss
    Reisebericht öffnen

    Henning:

    Der Flur zum Zimmer hatte den Charme einer Jugendherberge. Belastet Gesamteindruck
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Die - notwendig gewesene - Renovierung des Zimmers ist sehr ansprechend und gelungen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Stephanie:

    ... da wir nicht am Hauptanreisetag angekommen sind, gab es keine besondere Begrüßung. War aber trotzdem ok.
    Reisebericht öffnen

    Friedrich :

    An der Rezeption war man sehr freundlich und hilfsbereit. Die Umgebungsbroschüre, die sie verteilen ist bei den Wanderungen kaum zu gebrauchen. Wir haben uns deshalb 2 x verlaufen. Bitte maßstabsgetreue Pläne verteilen. Solche haben Sie nämlich auch. Das haben wir aber leider erst in der 2. Urlaubshälfte per Zufall erfahren.
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Begrüßung gab es nicht nur an der Rezeption und die war gewohnt freundlich wie immer
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Alle Mitarbeiter im Rezeptionsbereich jederzeit äußerst freundlich und kompetent.
    Reisebericht öffnen

    Gilbert:

    Die Mitarbeiter waren wie immer freundlich und höflich, man merkte allerdings in Bezug auf Zimmerwünsche, dass Robinson/TUI bald die Wunschzimmer einführen wir. Es wird dann wohl schwieriger Zimmerwünsche zu erfüllen, es sei denn, man zahlt sie. Das ist allerdings nicht die Schuld der Schlani, das sind dann TUI-Vorgaben. Schade ist es trotzdem. Bei einem Urlaub von über 1000€ tgl. für die Familie sollte man nicht noch versuchen, Geld über Zimmerwünsche zu generieren.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Stephanie:

    Hervorragendes Essen! Aufgrund der Coronasituation wurden beim Abendessen zwei Gruppen eingeteilt,... Kaffee ist leider erst ab 7.30 Uhr erhältlich. Schade, dass es kein AI Club ist.
    Reisebericht öffnen

    Friedrich :

    Insbesondere im Restaurantbereich sehr engagiert - großes Lob angesichts der strengen Corona-Vorschriften
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Bar wurde pünktlich zugemacht und Nachtclub nicht geöffnet hoffe das lag nur an Corona
    Reisebericht öffnen

    Henning:

    Das Essen war extrem fleischlastig. Vegetarier hatten es schwer. Zu dem war keine Linie drin.
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Ohne Einschränkung sehr gut, wenn auch ein Tagescocktail einmal nicht so gelungen war.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Stephanie:

    Äußerst gut qualifiziertes Personal, das tolle Kurse anbietet.
    Reisebericht öffnen

    Henning:

    Warum hat man aufgrund von Corona nicht ein Teil des Angebots nach draußen verlagert. So waren die Kurse sehr schnell ausgebucht.
    Reisebericht öffnen

    Gilbert:

    im Winter wird Ski gefahren und das ist auch die absolute Stärke. Die Skifahrer waren zufrieden.
    Reisebericht öffnen

    Rita:

    Durch unser Kletterevent kann ich nur den Bergführer helmut beurteilen der es wie immer geschafft hat uns eine unvergessliche Woche zu ermöglichen
    Reisebericht öffnen

    Tobias:

    Personal ist sehr gut und das Sportprogramm mehr als abwechslungsreich. Täglich wurden Wandertouren und Biketouren angeboten. Leider hatten wir das Pech das an unserem gewünschten Fahrradausflugstag kein passendes Fahrrad für meinen Sohn (11Jahre) angemietet werden konnte. Ansonsten alles prima.
    Reisebericht öffnen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Stephanie:

    Wir buchen gerne über Cluburlaub.de, da das Personal sehr freundlich und hilfsbereit ist;-)
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Das war der 7. Urlaub im Club aber ich denke nächstes Jahr wird es mal ein anderer.
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Ich war schon mehrfach in diesem Club und auch dieses Mal sehr zufrieden.
    Reisebericht öffnen

    Gilbert:

    wir werden gerne wieder über Silvester auf die Schlani fahren, behalten die Veränderungen bei TUI/Robinson allerdings im Auge, jegliche Kritik in diesem Jahr betreffen eigentlich nur die TUI/Robinson-Vorgaben und nicht das Schlani-Team an sich. Die können nur im Rahmen der Vorgaben handeln. Sicherlich arbeitet TUI gewinnorientiert. Dies tun wir allerdings alle und da werden wir schauen, wie sich die Dinge weiterentwickeln. Es wäre wirklich Schade, die Schlani hat ein Team mit Herz und Herzlichkeit, dies ist heute kaum mehr bezahlbar und sollte von TUI auch gewürdigt werden.
    Reisebericht öffnen

    Tobias:

    Toller Service insgesamt. Alle Mitarbeiter des Hotels sind sehr zuvorkommend.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Stephanie:

    Wir haben nichts davon genutzt, laut Aussage unserer Bekannten waren die Anwendungen aber sehr gut.
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Genutzt wurde nur die Massageabteilung. Die Inanspruchnahme war gut. Das Ambiente könnte ein wenig liebevoller gestaltet sein.i
    Reisebericht öffnen

    Gilbert:

    es gibt einen kleinen Spabereich. Die Mitarbeiter sind sehr nett und mit den Anwendungen war ich zufrieden.
    Reisebericht öffnen

    Tobias:

    Kein Wellness und Spa in Anspruch genommen daher kann auch keine Bewertung abgegeben werden.
    Reisebericht öffnen

    Ralf:

    Hohe Qualität an angebotenen Massagen und Kosmetik. Termine sollten bereits vor dem Urlaub gebucht werden.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Stephanie:

    Die Shows wurden doppelt aufgeführt, damit. mehr Gäste daran teilnehmen können. Hervorragende Akrobatikshow, gutes Theater...
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Leider auch dank Corona letzte Galashow verpasst war um 2134Uhr am Vortag schon ausgebucht
    Reisebericht öffnen

    Henning:

    In der Bar war die Musik zu laut dafür das gar keine Diskoatmospähre gewünscht war. Eine ruhige Loungezone wo man auch mal was spielen kann fehlt in dem Hotel komplett
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Im Vergleich zu früheren Erlebnissen im Clubtheater war hier ein geringes Nachlassen an Engagement und Künstlerischer Qualität zu beobachten.
    Reisebericht öffnen

    Gilbert:

    perfekte Silvesterparty!!! Die restlichen Shows waren - soweit angesehen - auch gut! Mamma mia war das Highligt!
    Reisebericht öffnen

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Stephanie:

    Die Mitarbeiter haben versucht, die Coronaauflagen umzusetzen und den es den Gästen trotzdem recht zu machen... was bestimmt nicht immer einfach ist.
    Reisebericht öffnen

    Friedrich :

    Zu denen hatten wir kaum Kontakt, deshalb keine Bewertung. Der Zimmerservice war OK
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Alle sehr nett leider wurde sehr viel Personal seit letztem Jahr ausgewechselt schade
    Reisebericht öffnen

    Henning:

    Der Direktor war präsent aber beim Abschied kam nur ein: „na dann Tschüss“. Nicht wirklich emphatisch
    Reisebericht öffnen

    Wolfgang:

    Alle Mitarbeiter incl. Des Clubchefs sind stets present und ansprechbar. Dabei stets ausgesprochen freundlich, kompetent und hilfsbereit.
    Reisebericht öffnen

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Gilbert:

    Wir empfinden die Gästestruktur als sehr angenehm, sehr enstspannt und viele nette Gespräche
    Reisebericht öffnen

    Michael:

    Alles in Eigenregie die Gegend hatte super Ausflugziele.
    Reisebericht öffnen

    Ina:

    Es gibt immer Gesprächspartner im Restaurantbereich und nette Leute.
    Reisebericht öffnen

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Karin:

    Ja - Leider lässt sich der Fragebogen mit "Ja" nicht speichern!!! Natürlich werden wir den Club weiterempfehlen.
    Reisebericht öffnen

    Ina:

    Nein - Die in diesem Jahr gemachte Erfahrung trägt dazu bei diesen Club nicht weiter zu empfehlen. Wir überlegen sehr genau, ob wir selber uns umorientieren, obwohl uns die Bedingungen zum Ski fahren sehr gut gefallen. Das Gesamtmanagement gefällt uns nicht mehr, da es nicht mehr darum geht auf der Wohlfühlalm zu sein.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie den Club?

    Regina:

    Eine perfekt durchdachte Anlage, die keine Wünsche offenlässt. Durch die persönlichen Kontakte konnte man vielfältige Gespräche führen.
    Reisebericht öffnen

    Reinhard:

    Sehr saubere Anlage, viele Stau- und Ablagemöglichkeiten im Zimmer, prima geschultes, zuvorkommendes Personal in allen Bereichen, ideal für Vollpension da der Club mitten im Skigebiet liegt, vorwiegend deutsches Publikum, Skifahren steht im Vordergrund
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Regina:

    Das Restaurant und die Bar waren sehr gut ausgestattet. Eine große Auswahl an Getränken und Speisen. Das Angebot und die Vielfalt - erstklassig!
    Reisebericht öffnen

    Reinhard:

    abwechselnde Themen und somit Speisen, aber leider nicht so hervoragend wie man es bei Robinson in der Gastronomie gewohnt ist. Beim Frühstück hat es nur Teebeutel gegeben, keinen losen Tee, leider keinen frischen Orangensaft, auch die Wurstauswahl war etwas dürftig, es ist sehr laut und voll im Restaurant, das Essen mittags und abends ist eher normal und leider auf den Warmhalteplatten sehr durchgegart, der Galaabend war sehr gut, die Bar war absolut in Ordnung
    Reisebericht öffnen

    Julia:

    Das Essen war von vorne bis hinten einfach nur spitze!!!
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Regina:

    Ganz großes Kompliment an alle Mitarbeiter im Club- die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit des Servicepersonals lassen nur großes Lob zu.
    Reisebericht öffnen

    Reinhard:

    Servicepersonal war nicht zu toppen, jeder Wunsch wurde versucht zu erfüllen,Freundlichkeit wird hier sehr groß geschrieben, hatten keinerlei Beschwerden
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Regina:

    Besonders Fittnesstrainerin Ines war ganz große Klasse!!! Sie konnte mir einige Sportarten "schmackhaft" machen. Sie nahm sich aller Sportinteressenten intensiv an.
    Reisebericht öffnen

    Reinhard:

    Sind nur Ski gefahren, sehr angenehme Gruppenstärken vor allem bei den Kindern, für jeden Anspruch etwas dabei, Showprogramm war soweit in Ordnung, anderes Sportangebot nicht genutzt
    Reisebericht öffnen

    Julia:

    Sehr großes Angebot und wirklich für jeden etwas dabei, egal ob ein bisschen Gymnastik oder richtig anstrengende Tagestouren
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Regina:

    Das Zimmer konnte sehr schnell wohnlich wirken, da die Sauberkeit und die Lage zum Relaxen beitrugen. Die Terrasse konnte ich jeder Zeit nutzen.
    Reisebericht öffnen

    Reinhard:

    Sehr schönes, super sauberes Familienzimmer mit getrennten Schlafraum für Eltern, etwas steile Treppe zu den Betten für die Kinder, viele Schränke und Kommoden als Stauraum, vor allem im Bad. Sehr schönes Holz, vom Schreiner in die Dachschrägen eingearbeitet, leider sind die Matratzen sehr einfach und nicht dem Stand eines gehobenen Hotels angepaßt.
    Reisebericht öffnen

    Julia:

    Sauber, passend groß (Gaubenzimmer), absolut ausreichend
    Reisebericht öffnen

  • Allgemeines

    Dagmar:

    Die Schlanitzenalm ist absolute spitze, kann ich allen nur empfehlen die sich gern bewegen,gerne essen und Spass haben möchten. Das Team ist topfit, ständig present und super freundlich. Toll finde ich dass es nur 6-8 Tische gibt so sind auch die Alleinreisenden nicht alleine. Du brauchst auch kaum Geld nebenbei.Es ist für alles gesorgt.Es gibt sogar eine Waschmaschiene , einen Trockner und ein Bügelbrett in der Waschküche. Das Theater am Abend ist besonders zu erwähnen.Nach dem Abend-Essen 21.30 TOP-TIP. Die vielen Stammgäste sprechen da auch für sich. Fazit von mir: jeder Zeit wieder.Soll auch zum Skifahren im Winter der totale Hit sein. Viele liebe Grüße aus Schönwald Dagmar
    Reisebericht öffnen

    Renate:

    Top-Anlage, sehr sauber, schöne Bar und schönen Apres-ski Raum - die "Kesn", ebenso angenehme Wellness-Abteilung, mehrere Saunen (60 - 90 Grad), Dampfbad usw., aus dem Schwimmbad hat man Blick auf die Skipiste, 20 meter aus dem Skikeller zum Lift, eine Woche mit Sonnenschein, Essen lecker mit einer riesen Auswahl, vor allem fällt hier auf: es gibt im Gegensatz zu vielen anderen Clubs morgens einen super leckeren Kaffee, Cappuchino oder Latte Machiato, Skigebiet selbst allerdings mit vielen Schleppliften und Skifahrern, die sehr rücksichtslos fahren. Skilehrer Thomas M. aus der Schweiz war hierfür umso besser, ebenso Entertainer Tom Tom, ein echter Gewinn, Personal könnte etwas freundlicher sein, hier stinkt der Fisch m.E. vom Kopf!) insgesamt aber trotzdem ein sehr empfehlenswerter Umlaub!
    Reisebericht öffnen

    Sami:

    Der Robinson Club Schlanitzen Alm ist landschaftlich wunderbar plaziert. Die Service Leistung von der Einreise angefangen bis zur Abreise war perfekt.Die Zimmer sind gut,hell und zweckmaessig eingerichtet. Leider ist die Laermdaemmung miserabel, da die Zimmertüren bei der Renovierung nicht berücksichtigt worden sind. Die Sauberkeit der Zimmer hielt sich in Grenzen, da das Personal überlastet war und die Zimmer nicht nachkontrolliert worden sind. Die Küche war in jeder Tageszeit gut und abwechslungsreich. Die Angebote für alternative Aktivitaeten waren sehr mager, da die Gemeinde anscheinend nicht nötig haelt die Wanderwege offenzuhalten. Hotel bietet keine Möglichkeiten für Langlauf Sportler, wobei genug Loipen vorhanden sind. Ein Transfer zu diesen relativ weit gelegenen Loipen haette für das Hotel nicht soviel gekostet, aber zufriedene Kunden gebracht und das Alternative Sportangebot verbessert. Bis auf den Ausrutscher einer Skilehrerin war alles wie immer gewohnt gut.
    Reisebericht öffnen