Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 28.11.2017 - 20.12.2017 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Club Magic Life
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Club Magic Life Plimmiri

Rhodos

All Inclusive Frühbucher Club Magic Life Plimmiri 96% Weiterempfehlung 100 25 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,51
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,53
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,59
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,58
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,62
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,57
  • Service an der Rezeption Note: 1,75
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,49
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,91

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Petra Chwastek

    Petra Chwastek

    Den TUI Magic Life Plimmiri an der Südostküste von Rhodos haben mein Mann und ich uns als erstes als Reiseziel im September auserkoren.

    Am Flughafen nehmen wir unseren Mietwagen, über die TUI von Deutschland aus bereits gebucht, in Empfang und los ging die Fahrt Richtung Süden. An der Nordostküste entlang, fährt man an den Touristenorten Faliraki und Kolimbia vorbei. Weiter südlich liegt das schönste von Rhodos „Lindos“. Man kann das türkisfarbene Meer sehen und je südlicher man kommt umso weniger sind die Strände touristisch erschlossen. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrt erreichen wir den Club.

    Der TUI Magic Life Plimmiri liegt am Strand von Plimmiri, einer weit geschwungenen Bucht mit kristallklarem Wasser. Weit und breit gibt es keine weiteren Hotelanlagen und am Strand sind fast ausschließlich Gäste des Clubs, einfach herrlich! Wer die Mischung aus Ruhe und Cluburlaub sucht ist hier genau richtig.

    Am Empfang bekommt man von den sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern seine Keycard ausgehändigt, eine Karte für das Badetuch, einen Lageplan des Clubs, sowie eine kurze Erklärung, damit man sich möglichst schnell zurecht findet

    Es handelt sich um eine sehr weitläufige Anlage, die im oberen Bereich in 4 Zonen (orange, purple, yellow, green) und im unteren Bereich in drei Zonen (red, blue, gold) eingeteilt ist. Den unteren Teil erreich man über eine wenig befahrene Straße oder ganz bequem per Aufzug. Unser Zimmer war in der Green Zone im oberen Bereich und von hier aus läuft man ca. 10 Minuten bis zum Strand.

    Das Sport & Unterhaltungsprogramm lässt keine Wünsche offen, denn es gibt jede Menge Kurse  vom Aqua-Spinning und Biketouren bis hin zu Nordic Walking, Tennis, Salsa, Zumba oder Wassersport wie Segeln und Surfen. Das internationale Entertainment Team ist immer freundlich, gut gelaunt und professionell.

    Die Animation findet den ganzen Tag mit Musik am Hauptpool statt und wird sehr gut angenommen. Besonders bei Kindern beliebt ist der Wasserpark mit seinen Rutschen. Die größeren Rutschen dürfen nur für Kinder an einer Schulterhöhe von 1,20 m benutzt werden, da es hierfür, anders wie in der Türkei, in Griechenland ganz genaue Vorschriften gibt, die der Club einhalten muss. Im unteren Bereich des Clubs befindet sich ein weiterer Pool, der ohne Musikbeschallung und somit ruhiger ist.

    Unser Highlight war jedoch der Strand, das Meer mit seinem kristallklaren Wasser und wir hatten viel Freude beim Schnorcheln.

    Im schönen Spa-Bereich kann man sich bei einer der verschiedenen Massagen, z.B. der Entspannungsmassage „Paros“ verwöhnen lassen und bei einem Saunabesuch mit anschließendem Bad im Indoor-Pool den Tag ausklingen lassen.

    Beim Abendessen im Hauptrestaurant Magico wählt man zwischen Innenbereich oder der Außenterrasse und es gibt speziell einen Speiseraum für Gäste ab 16 Jahren. Natürlich ist auch ein Raum, in dem die „Kleinen“ essen können, mit niedlichen, bunten Tischen und Stühlen, mit kurzem Weg zum Kinderbuffet, vorhanden.

    Das Buffet bietet sehr abwechslungsreiche Speisen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei und eine Auswahl von griechischen Spezialitäten ergänzt täglich das Buffet.

    Einmal in der Woche kann man (mit Vorreservierung und je nach Verfügbarkeit) im Al Baccio, dem italienischen A-la-carte Restaurant und in der Taverne, dem griechischen A-la-carte Restaurant, essen gehen. Wir waren im Al Baccio und haben den Service am Tisch, sowie die leckeren italienischen Speisen sehr genossen.

    Abends nach dem Essen haben wir auf der Dachterrasse der Wunderbar bei einem leckeren Drink den Sternenhimmel bewundert. Die Wunderbar hat übrigens 24 Stunden lang geöffnet!

    Bei den unterhaltsamen Abendshows merkt man, dass die Akteure mit Freude dabei sind.

    Dieser Club ist meiner Meinung nach nicht nur für Familien, sondern auch für Paare sehr gut geeignet. Im September, während unseres Urlaubes, waren unterschiedliche Altersgruppen im Club und es herrschte eine sehr ausgelassene und positive Stimmung.

    Wir haben diese Woche im TUI Magic Life Plimmiri sehr genossen, sind super erholt in den Alltag gestartet und möchten uns beim Team bedanken, da die Mitarbeiter mit ihrer zuvorkommenden und freundlichen Art diese Erholung möglich gemacht haben.

    Icharisto TUI Magic Life Team!!!

  • Reisebericht von Julia Bartl

    Julia Bartl

    Im Mai durfte ich wunderschöne Tage im TUI Magic Life Plimmiri verbringen. Von strahlendem Sonnenschein wurden wir nach einer Flugzeit von 2 Stunden und 40 Minuten begrüßt.

    Nach einem Transfer von 1 Stunde und 30 Minuten kamen wir im TUI Magic Life Plimmiri an.  Ein Teil des Personals erwartete uns schon mit kalten Getränken. Nach kurzem Check-In konnten wir unser Zimmer beziehen. Wir wurden in der weitläufigen Anlage in einer großen Familiensuite mit herrlichem Ausblick untergebracht. Mich zog es als allererstes auf den Balkon und ich genoss die Aussicht auf das türkisblau, funkelnde, ägäische Meer.

    Dann zogen wir los, um den Club zu erkunden. Der Club lässt wirklich keine Wünsche offen.  Es wird  von Babybetreuung über Kinderclub bis Teenie Animation alles angeboten. Die Kleinsten können im überdachten Pool beim Kidsclub planschen und die etwas Größeren über 1,20 m dürfen den großen Wasserpark mit den Wasserrutschen nutzen. Das Magic Radio sorgt für gute Stimmung an den beiden Hauptpools.  Hier werden auch Aqua-Zumba, Wassergymnastik, Aqua-Spinning und vieles mehr angeboten. Wer es gerne ruhiger hat, ist am Ruhepool im unteren Teil des Clubs sehr gut aufgehoben.  Der Strand ist etwas kieselig, bietet dafür aber kristallklares Wasser!

    Das Essen im Club war fantastisch. An jedem Abend gab es ein anderes Mottobuffet. Man findet einfach alles was das Herz begehrt.

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Erika:

    Der Service war super und immer gut geputzt. Die Zimmer wurden öfters zu spät mittags geputzt, so dass wir mit dem Kleinkind gestört wurden.

    Roger:

    Die Zimmer und auch die Anlage war immer sauber. Viele Mitarbeitenden kümmern sich den ganzen Tag um die Sauberkeit.

    Marc:

    Sehr schönes Zimmer, allerdings lässt die Gründlichkeit der Reinigung zu wünschen übrig. Trotz feuchtem Wischen, war der Boden die ganze Zeit dreckig (die Füße waren schwarz, wenn man ohne Schuhe gelaufen ist).

    Andrea:

    Das Zimmer war im Verhältnis klein, aber sehr sauber. Lediglich die Liegegelegenheit auf der Terasses hätte mal einer Reinigung bedarft, ebenso der Boden der Terasse

    Christiane:

    Da der Club sehr neu ist, sind die Zimmer sehr schön und top in Ordnung, Die Anlage ist schön und großläufig aber KEIN Club der langen Wege!

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Erika:

    Lange Wartezeiten an der Rezeption. Man könnte es mit mehr Mitarbeitern verbessern.

    Roger:

    Der Empfang war sehr speditiv. Da wir schon mehrmals in diesem Hotel waren, brauchten wir keinen speziellen Empfang noch zusätzliche Informationen.

    Marc:

    Service insgesamt ok, zum Teil längere Wartezeiten an der Rezeption. Im Restaurant ist der Service sehr bemüht, aber überlastet.

    Andrea:

    Das Einchecken verlief problemlos, das Zimmer war zwar erst ab 15.00 Uhr fertig (wir waren um 12 Uhr im Club), aber wir erhielten sofort einen "Lageplan" und die Karten für die Handtücher. Eine spezielle Begrüßung fand, im Gegensatz zu unserem Aufenthalt in Fuerteventura im letzten Jahr, nicht statt

    Christiane:

    Kamen sehr spät an, nur ein Mitarbeiter an der Rezeption. Müssten daher warten, waren sehr müde und bekamen die falsche Auskunft für das späte Abendessen. Keine Getränke bei der Ankunft

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Erika:

    Die Angebote an Speisen waren super. Leider war es etwas laut, zwecks den vielen Kleinkindern.

    Roger:

    So gut wie in diesem Jahr war das Essen noch nirgendwo im Magic Life. Wir waren jeden Tag extrem zufrieden. Die Speisen werden sehr kreativ und mit viel Hingabe zubereitet und angerichtet - einfach top!

    Marc:

    Extrem schlechtes Essen. Die Qualität der Speisen hat bei allen Mahlzeiten sehr zu wünschen übrig gelassen. Allenfalls drei Sterne Niveau, falls überhaupt. Schon beim Frühstück billigster Aufschnitt, Obst von schlechtem bzw. keinem Geschmack, Smoothie mit Wasser verdünnt, etc. Beim Abendessen gab es 2x in 10 Tagen Rindfleisch, ansonsten alles billig und schlecht. Man hat die Tage gezählt, wie lang man noch dort essen muss.

    Andrea:

    Das Essen war absolut abwechslungsreich, äußert appetittlich und vielseitig. Die Vielzahl an Speisen war super und das Essen sehr schmackhaft

    Christiane:

    Typisch griechische Gerichte wie Gyros und Weinblätter waren für mich zu selten. Das Strandrestaurant kann ich sehr empfehlen, mittags wie abends.

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Erika:

    Was uns im Mungo Club aufgefallen ist, dass die Betreuer keine erzieherische Ausbildung haben.

    Roger:

    Die Leute waren zu uns immer sehr nett. Wir wissen, dass der General Manager die Entertainer nicht sehr gut behandelt. Es gab einen Vorfall, wo ein Gast einen Mitarbeitenden verbal angegriffen hat. Wir mussten als Zeugen einen Rapport ausfüllen, da der GM dem Mitarbeitenden nicht geglaubt hat.

    Marc:

    Freundlichkeit sehr gut, den Direktor habe ich nicht wahrgenommen (nur den Leiter Gästebetreuung)

    Andrea:

    ALLE Mitarbeiter waren außerordentlich freundlich und hilfsbereit, Personal zum Wohlfühlen.

    Christiane:

    Mitarbeiter waren ganz OK, das Engagement war durchschnittlich. Es gab gute und weniger gute, aber kein total Ausfall.

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Roger:

    Wir haben täglich an den Tenniskursen und an einigen Biketouren wie auch Fitnesskursen teilgenommen. Alle Kurse waren super und die Entertainer/Trainer extrem nett. Diese Entertainer sind der Grund, wieso wir immer und immer wieder ins Magic Life zurückkehren.

    Andrea:

    Das Sportangebot, war wie erwartet. Da wir jedoch nur das Mountainbike-Angebot wahrgenommen haben, können wir die anderen Angebote nicht bewerten. Der Zustand der Räder war o.k., die Motivation der Guides hätte jedoch größer sein können.

    Christiane:

    Großes Angebot, habe es nicht so genutzt, weil zu heiss.

    Susanne:

    große Vielfalt an Kursen mit sehr hohem Spaßfaktor. Trainer waren sehr motivierend. Man fühlte sich sehr gut betreut und es gab immer die Möglichkeit das passende Kursangebot seinem eigenen Fitnesslevel anzupassen.

    Klaus:

    Die Kurse sind bei mir als absoluter Fitness- und Tanz Fan besonders gut angekommen. Alle Instruktoren (meistens die Tänzer) waren super nett und sehr kompetent. Im Fitnessstudio wurde man auch immer nett begrüßt und beraten.

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Roger:

    Herzlichen Dank für Ihre immer tolle und geduldige Unterstützung. Wir sind mega zufrieden mit Ihrem Service und freuen uns, weitere Reisen bei Ihnen zu buchen.

    Andrea:

    Die Anlage ist extrem gepflegt und sehr weitläufig, dadurch verteilen sich die Gäste sehr gut. Die Bestuhlung am Strand war super, das Meer traumhaft. Der Strand an sich (zwischen Beachvolleyballplatz und Liegen) könnte jedoch gepflegter gestaltet werden. Unser Fazit: Ein Traumurlaub, den wir jede Minute genossen haben Eine Anmerkung zum Schluss: Wir wurden am Abreisetag um 6.45 Uhr abgeholt, der Flug ging um 10.35 Uhr. Die Fahrt zum Flughafen dauerte 2 Stunden und die restliche Zeit haben wir mit einchecken, Sicherheitskontrolle etc. verbracht und waren dann um 10.30 Uhr im Flieger. Wir haben das als etwas stressigen und unschönen Abschluss unseres Urlaubs empfunden.

    Christiane:

    Es sollte die Möglichkeit geben, öfter im strandrestaurant zu essen. 1 x die Woche ist zu wenig.

    Klaus:

    Ich würde sofort wieder hinfahren, weil der Urlaub meine Erwartungen voll und ganz erfüllt hat!

    Daniel:

    Alles in allem gehe ich sehr gerne mit Magic Life in den Urlaub jedoch wohl nicht mehr in diese Anlage aus genannten Gründen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Roger:

    Wir haben nur ganz wenige Shows besucht, da wir uns abends anderweitig beschäftigt haben. Zu wenig, um eine faire Beurteilung abzugeben.

    Andrea:

    Wir haben die Nachmittage nur am Strand verbracht und somit nicht an den Animationsprogrammen teilgenommen. Ebenso haben wir die Angebote am Abend nicht besucht.

    Christiane:

    Die Shows waren langweilig und schlecht abgestimmt. Kein Vergleich zu Aldiana in seinen besten Zeiten! Der Tanzbereich war im Freien und die Musik gut abgestimmt, das hat Spaß gemacht.

    Susanne:

    Die einzelnen Shows waren mit einem sehr hohen Unterhaltungswert. Tänzerisch und künstlerisch war das Niveau sehr hoch und professionell. Nach der Show hatte man die Gelegenheit sich selbst auf der Tanzfläche noch ausgiebig zu bewegen. Schön wäre es wenn es da die Möglichkeit gäbe mehr House Music zu spielen.

    Klaus:

    Die Tanzshows waren total klasse. Sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll. Dickes Lob an die Tänzer! Auch die anderen Angebote, wie Akrobatik oder Gala Abend waren super!

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Marc:

    Nein - Schlechtes Essen, schlechte Kinderbetreuung.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Marc:

    Qualität der Anwendungen sehr gut, die Ausstattung hat die beste Zeit bereits hinter sich.

    Andrea:

    Wir haben das Wellness-Angebot nicht in Anspruch genommen, wobei der Spa-Bereich sehr einladend aussieht und die Mitarbeiterinnen sehr freundlich waren.

    Christiane:

    Anwendungen einfach zu teuer, das sind deutsche Preise!

    Susanne:

    Besonders nach dem Fitnessprogramm war es schön die Sauna als Entspannungsmöglichkeit zu nutzen und die beanspruchte Muskulatur wieder zu lockern.

    Klaus:

    Den Bereich habe ich nicht benutzt, aber ich denke er ist genauso gut wie alle anderen Bereiche.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Christiane:

    Nettes und internationales Publikum. Keine Ausfälle!!

    Daniel:

    Sehr viel Familien u älteres Semester zwischen 55-65. Hätte mir mehr jüngeres Publikum gewünscht.

    Sonja:

    Sehr lange Anreise vom Flughafen in den Club. Wenn dann noch veile anderer Hotels angefahren werden ist man schnell über 2 Stunden unterwegs. Wünschenswert wäre zumindest ein Angebot geggen Aufpreis einenen Ransfer nur für Magic Life Gäste vom Flughafen direkt zum Club, ohne noch andere Hotels anzufahren.

    Kerstin:

    An den Ausflügen haben wir nicht teilgenommen, der Transfer dauert halt aufgrund der Entfernung, einziger Kritikpunkt- am Rückreisetag wird man extrem früh abgeholt (bei uns Abflug 20:15, Busabfahrt 14:50), wir haben mehr als 3h fertig eingecheckt warten müssen