Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 04.08.2017 - 26.08.2017 ( 7 Tage)
  • Alle Flughäfen
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Robinson
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!






Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Robinson Club Djerba Bahiya

Djerba

Premium Club All Inclusive Frühbucher Robinson Club Djerba Bahiya 96% Weiterempfehlung 100 12 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,46
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,51
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,49
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,47
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,59
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,58
  • Service an der Rezeption Note: 1,58
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,64
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,51

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Elli Zimmermann

    Elli Zimmermann

    Mitte Mai 2015 hatte ich die Ehre, bei der Eröffnungsfeier des ROBINSON Clubs Djerba Bahiya dabei sein zu können. Es war ein ganz besonderes Erlebnis für mich, nicht zuletzt wegen der atemberaubenden Eröffnungsfeier mit schickem Galaabend ganz in Weiß und einem unvergesslichen Feuerwerk.

    Was mir natürlich als allererstes ins Auge stach, war die besondere Bauweise der Clubanlage, die an ein kleines Märchenschloss wie aus 1001 Nacht erinnerte und in der man sich dank des zuvorkommenden Personals und der wunderschönen Lage auch wie eine Prinzessin fühlte. Der Ausblick aus meinem Zimmer direkt aufs Meer raubte mir fast den Atem, denn der weiße Sandstrand mit Palmen und türkisblauem Wasser erinnerte mich an Karibik pur.  Das Café Maure hatte es mir ganz besonders angetan. Unter schattenspendeten Pavillons mit wehenden, weißen Vorhängen und auf gemütlichen Sofas kann man dort bei einer Shisha den wunderschönen Ausblick auf das Meer genießen. Ein Besuch im ganz neu gebauten Wellness-Bereich darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ich konnte mich selbst von einem geschmackvoll eingerichteten Wohlfühlort überzeugen, in dem man z. B. bei einem traditionellen Hamam oder einem Saunagang mit Blick auf die Clubanlage entspannen kann.  

    Am letzten Abend war Spaß und Tanz bei einer kleinen aber feinen Strandparty angesagt, bei der leckere Cocktails und gute Stimmung für eine tolle Atmosphäre am schönen tunesischen Strand sorgten. Es war ein schöner Abschluss für einen wirklich gelungenen Cluburlaub auf Djerba.

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    julian:

    Sehr geräumige und sehr saubere Zimmer. Auch hier hat das Personal alles im Griff!!!!!

    Simone:

    Die Zimmer als auch die gesamte Anlage macht einen "abgerockten" Eindruckt. Die Bestuhlung im Restaurant war zB überwiegend stark verschmutzt. Die Zimmer waren ok von der Sauberkeit. Den Gipfel hat allerdings eine Servicekraft im Restaurant erreicht in dem Sie bei den Schüsseln am Buffet für Mandeln, Rosinen etc die daneben gefallenen Mandelsplitter etc mit der Hand aufsammelte und zurück in die Schüssel kippte.

    Tim:

    Im Gegensatz zur Suite, die wir Sylvester hatten, fehlte uns im Familienzimmer die Nespressomaschine.

    Margit:

    Möblierung und Badezimmer waren sehr ansprechend. Zimmergrösse und Ausstattung komfortabel. Die große Dusche war sehr angenehm, das ist häufig anders.

    Natascha:

    Die Zimmer sind groß und geräumig. Dennoch sind sie nicht Wettertauglich. Sobald es regnet stand unser Zimmer komplett unter Wasser und um den Boden einiger Maßen wieder trocken zu bekommen, hat man ein zusätzliches Handtuch an der Hotelrezeption erhalten. Das Wasser drückte sich unter das verlegte Laminat sodass das Wasser beim betreten des Bodens hoch quollte und streng roch.

    Ute:

    Das Zimmer war nie ganz sauber.... Die Größe und das Mobiliar waren in Ordnung, aber die Anlage ist an Hellhörigkeit kaum zu topen. Wenn ich bei meiner Nachbarin angerufen habe, hörte ich das Klingeln und hätte mich auch gleich mit ihr durch die Wand unterhalten können....

    Roland:

    das zimmer war sauber.die bausubstanz ist nicht so der brüller (risse) und die geräuschdämmung ist schlecht (hatte aber ohrenstöpsel dabei)

  • Wie bewerten Sie den Service?

    julian:

    Hat alles super geklappt, sehr freundlich das Perspnal, immer gerne wieder !!! Sind sofort angekommen und herzlich begrüßt worden.

    Simone:

    Der Club hatte uns ein Familienzimmer mit Verbindungstür zur Verfügung gestellt. Wir hatten extra zwei Doppelzimmer gebucht. Das eine Zimmer roch sehr unangenehm und hatte einen großen Freiraum ohne Tisch/Sofa und war deshalb sehr ungemütlich. Der CLub hat sich dann bemüht neue Zimmer zu finden.

    Tim:

    Da ich bereits zum 3. Mal innerhalb eines Jahres in diesem Club war, hätte ich es als guten Service verstanden, wenn wir zumindest ein Zimmer bis zur Abholung gratis bekommen hätten, zumal die Anreise und Abreisezeiten sowieso eine Katastrophe waren.

    Margit:

    Wann immer etwas war hatten wir schnell eine Antwort und Lösung. ZB Zimmerschlüssel funktionierte nicht mehr.

    Natascha:

    Das Personal arbeitet weder Kundenorientiert noch Gastfreundlich. Einige andere Hotelgäste waren ebenso mit dem Magen-Darm-Programm bestraft. Als mein Partner nach einem Arzt oder Medikamenten fragte erhielt er nur die Aussage:" Sowas gibt es nicht und fahr 6 km in die nächste Apotheke mit dem Taxi". Der nächste Punkt ist, nachdem wie zwei mal Wasser im Zimmer hatten durch einen Sturm wollten wie das Zimmer wechseln woraufhin man uns mitteilte das geht nicht wir haben keins mehr frei ( Hotelangestellte haben erzählt, dass das Hotel gerade mal zu 40% ausgebucht wäre). Nach etlichen Gesprächen und einschalten weiterer Mitarbeiter, hat die Rezeption tatsächlich die Maßnahme ergriffen uns ein anderes Zimmer zu geben. Gastfreundlichkeit?!

    Ute:

    Sehr freundlich, aber nicht immer sprachlicher... Ab und zu Probleme mit dem W Lan

    Roland:

    die mitarbeiter sind alle sehr freundlich und übelst bemüht einen guten eindruck zu hinterlassen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    julian:

    Auch hier nur positives!!! Abwechslungsreiches Essen, für jedermann!!! Super und nettes Personal !

    Simone:

    Sauberkeit im Gastronomiebereich war nicht gegeben. Die Auswahl an Speisen - zB Obst, selbst Bananen war Mangelware- war nicht gut. Das Essen war ok. Im Restaurantbereich (indoor) ist es sehr ungemütlich und die Stühle sind teilweise stark verschmutzt. Der Bereich vor dem Restaurant / Aussenplätze war ok.

    Tim:

    Verglichen mit z.B. dem Aldiana Tunesien ist die Qualität deutlich schlechter. Keine frischen Erdbeeren und oft trockenes Fleisch.

    Margit:

    Die großes Restaurants sind halt immer etwas turbelig. Das Personal hat sehr dazu beigetragen, dass sich jeder Gast willkommen fühlte.

    Natascha:

    Die meisten Getränke haben neutral geschmeckt oder viel zu überzuckert. Cocktails wurden in abgesteckter Version angeboten und wenn dann in Alkohol ertränkt sodass es ungenießbar war. Anderweitige Getränke wie sie in einem Regal präsentiert wurden (z.B. Absolut Wodka und Jack Daniels) musste man auf Wunsch bestellen und extra bezahlen.

    Ute:

    Zu den Getränken gibt's nichts zu sagen.Sie waren alle sehr gut, genauso wie die Kellner und die Barkeeper. Das Essen war durchweg lauwarm oder kalt und teilweise nicht genießbar.auch hier.. In der letzten Woche kam ich mir vor wie ein Resteverwerter.... Das war kein Robinson Standard.

    Roland:

    die menü abende (2x) waren komplett daneben: kaltes essen in seltsamer qualität. das buffet war dagegen sehr variantenreich und gehaltvoll. besonderes lob an die leute von der brot/backabteilung - allein wegen eurem brot würde ich jederzeit wiederkommen!! es gibt in tunesien sicherlich bessere weine zum gleichen preis wie die allincl. weine. der weißwein war noch erträglich, der rosé oft mit korkton, den rotwein hätte ich zum fässerspülen genommen. auch einer der "bezahl" rotweine glänzte nicht mit guter qualität, sondern mit hohem sulfitgehalt. Tip: sucht rat bei einem sommelier und ändert eure weinkarte!

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Simone:

    Geringes Kursangebot. Nur Indoor Fläche für Wellfit. Wassersport mangelhaft ! Auswahl an Equipment und Motivation der Mitarbeiter grausam! Nicht empfehlenswert für Wassersport !Dr Fitnessbereich ist gut ausgestattet und hat alles was man für einen Workout benötigt.

    Tim:

    Die Tennisplätze sind vom Belag nicht so gut, wie z. B. im Aldiana.

    Margit:

    Verschiedenes ausprobiert. Alle Trainer gut! Die Heterogenität der Teilnehmer wurde immer sehr gut einbezogen beim Fitnessprogramm. Nautiksation super. Tolles Team und gutes Material. Ein Baskettballkorb hat unser Sohn vermisst. Es gäbe genug Möglichkeiten - mobil oder fest installiert.

    Ute:

    Da Ngebot war nicht überzeugend. Die Tennisanlage war super gepflegt, aber leider gab es in der letzten Woche weder einen Tennislehrer, noch ein Kennenlern oder Robinson Turnier. Das ganze ohne Ankündigung. Gut, dass ich keine Tr Stunden haben wollte.

    Roland:

    die muckibude ist relativ gut bestückt, aber durch die großen fensterflächen auch sehr schnell aufgeheizt. ich mag es lieber kühl beim sportmachen ;-) die wassersportstation ist fantastisch: neues equipment von sehr guter qualität!!!! die mitarbeiter sind extrem nett und sehr kompetent!

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Simone:

    Das Massage Angebot war umfangreich. Schade nur, dass der Bereich für Massagen sich im Durchgang zum Saunabereich befindet und man dadurch bei der Massage alle Geräusche der vorbeigehenden Gäste wahrnimmt. Die Massage selber war gut, die Beleuchtung, Düfte etc in den Massageräumen war sehr weit weg von Entspannung und Wohlfühlfaktor. Sehr zweckmässig.

    Margit:

    Nicht benutzt nur einmal durchgelaufen. Sah gut aus, war für mich aber nicht von Interesse in dieser Woche.

    Natascha:

    Die Rückenmassage für 30 min ist mit 50? meiner Meinung nach zu überteuert. Darüber hinaus erhält man diese Massage mit vollem Körpereinsatz der Dame mit Handgelenken, Unterarmen und Ellenbogen, perfekt auf der Wiebelsäule und dem Schulterblatt. Positiver Aspekt dazu ist jedenfalls wer trockene Haare hat, sollte sich von dieser Dame massieren und sich das komplette Öl in die Haare schmieren lassen !(anscheinend ein Geheimtipp ihrer seits)

    Ute:

    Die Sauna ist einmalig, die Aufgüsse waren sehr gut, Voelz allem das anschließende Peeling.... Die Animateure haben meistens gut in der Sauna gearbeitet, aber auch da gab es Abstriche....

    Roland:

    kann nicht viel dazu sagen,außer dass die masseurinnen einen tollen job machen!

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Simone:

    Ausreichend ist wohlwollend. Wir hoffen, dass das mit der niedrigen Anzahl der Gäste zusammen hängt.

    Tim:

    Wenn man zum 3. Mal da ist, kennt man die Shows natürlich bereits alle.

    Margit:

    Die Shows gut gemacht und unterhaltsam Der DJ etwas lahm im Musikrepertoire. Wir sind ja auch schon 40+. Wenn du Musik stimmte war auch die Tanzfläche voll.

    Natascha:

    Der "DJ" hat neben seinem hauptsächlichen Alkohol- und Zigarettenkonsum weder ertragbare Musik gespielt noch die Gäste animiert zu tanzen. Die Animateure hingegen haben sich bemüht die Shows so außergewöhnlich wie möglich zu gestalten.

    Ute:

    Mehr ist dazu nicht zu sagen, zwei, Max drei Shows, die sich wöchentlich wiederholen.... Hervorragend war die Silvestershow....

    Roland:

    hat mich nicht sonderlich interessiert! sehr!!! nervig war die dauernde weihnachtsmusik, samt weihnachtsdeko (deko war toll gemacht aber nicht meins)

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    julian:

    Auch hier war alles Super, werden auf jeden Fall nächstes Jahr wieder da sein.

    Simone:

    Die Mitarbeiter sprachen teilweise kein Deutsch/Englisch. Der Club war relativ leer, so dass die Service Mitarbeiter sehr schnell und sehr motiviert waren.

    Tim:

    Eine etwas persönlichere Note des Clubchefs bei "Stammgästen" wäre wünschenswert.

    Margit:

    Mitarbeiter u Clubchef waren sichtbar und ansprechbar. Sehr freundlich und aufmerksam.

    Natascha:

    Das Personal hat seinen "Job" Alkohol zu trinken besser erledigt als die Gäste zu animieren. Der Clubchef war in dieser Woche in Urlaub. Dennoch wird die Information durch das gesamte Hotel getragen, dass diese Person die kompletten Bewertungen und weiter Empfehlungen selbst schreibt (diesen Eindruck hat der Urlaub auch definitiv hinterlassen)!

    Ute:

    Ja, das bin ich anders gewohnt. Die Animateure hatten in der letzten Woche vor Clubschliessung keine Lust mehr. Die zweite Direktorin war bei zwei Beschwerden von mir mehr als pampig. Nach erfragen der zimmernummer gab es trotzdem kein kleines Dankeschön... Der Clubchef ist neu, aber das kleine 1 mal 1 sollte er beherrschen, dazu gehört für mich, dass er seine Mitarbeiter nach eine Show vorstellt und lobt, ebenso bei dem Silvesterabend...

    Roland:

    die einheimischen mitarbeiter/innen sind superfreundlich und extrem hilfsbereit - wie es bei vollbelegung aussieht weiß ich nicht. die animateure sind nett - die braucht aber kein mensch!

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Tim:

    Flug von Frankfurt geht eigentlich gar nicht. Wir waren von Freitag 19.45 bis Samstag ca. 10.00 Uhr unterwegs um in einen Club nach Tunesien zu kommen. Angeblich die letzten 5 Flüge bekommen und dann war das Flugzeug nur halb voll.

    Margit:

    Shuttle klappte perfekt. Sehr freundlich. Ausflüge haben wir nicht genutzt.

    Roland:

    was soll ich schreiben? reisen sind immer nervig - würde mich gerne beamen können oder wenigsten per fliegendem teppich unterwegs sein

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Margit:

    Eine rundum gute Woche. Dank an alle die dazu beigetragen haben. Würden wir wiederholen. Fahren aber selten in den gleichen Club.

    Ute:

    Ich denke, es ist alles gesagt. Auch eine n Alleinreisenden Abend sollte es geben, der erst auf Nachfrage stattfand, an dem Chindsgi meine Freundin aber nicht eingeladen wurden......

    Roland:

    wollte weg von weihnachten und bin dauernd damit konfrontiert worden.

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Ute:

    Nein - Siehe oben.Es entspricht nicht dem Robinson Standard und dem Anspruch, den das Unternehmen an sich selbst stellt.....mehr kann und will ich hier nicht sagen, da alles oben genannt wurde