Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 24.11.2017 - 16.12.2017 ( 7 Tage)
  • Eigene Anreise
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Aldiana
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Club Aldiana Hochkönig

Österreich

Premium Club Frühbucher Platz 3 Club Aldiana Hochkönig 93% Weiterempfehlung 100 148 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,42
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,52
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,49
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,53
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,55
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,39
  • Service an der Rezeption Note: 1,47
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,79
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,53

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Manuela Krupp

    Manuela Krupp

    Diese Anlage ist wunderschön mitten im Grünen gelegen mit einem bezaubernden Blick auf die Salzburger Alpen. Ich machte mich auf zu einer Wanderung zu den urigen Hütten auf den umliegenden Bergen und muss gestehen, es war einfach traumhaft! Auch im Winter locken 150 km präparierte Skipisten zu purem Schneevergnügen!

    Die Stadt Salzburg habe ich mir ebenfalls angeschaut, denn diese ist immer einen Besuch wert. Außerdem versprüht Salzburg im Sommer mit vielen Straßencafés und Plätzen durchaus den Charme einer toskanischen Stadt. Das an diversen Themenbuffets dargebotene Essen ist eine wahre Gaumenfreude und richtig lecker. Vor allem die heimischen Spezialitäten bereiten ganz besondere Gaumenfreuden! Für großen Spaß während unseres Urlaubs haben die Kletterwand außen an der Gebäudefassade und spätabendliche Besuche in der Diskothek "Blue Dolphin" gesorgt. Ein rundum gelungener Cluburlaub!

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Melanie:

    Toller Service im Housekeeping - unser Zimmermädchen Asija war immer sehr freundlich und sehr sympatisch.

    Annette:

    Sauber ist es im Club Aldiana am Hochkönig. Aber leider fehlt Charme und Ambiente. Nichts erinnert einen daran, dass man im Salzburgerland ist. Während in der gesamten Region alle bemüht sind, Tradition und Moderne zu verbinden (moderner Alpenschick) hält man, so scheint es, im Aldiana an längst Überholtem fest. Die Anlage erinnert so stark an die späten 1980er / frühen 1990er, wirklich grausam. Kein Stück Holz aus der Region, kein Lammfell, nichts "Schönes". In der Lobby treffen schwarze Kunstledergarnituren auf künstliche Perserteppiche, die Piazza ist mit cremefarbenen Kunststoffstühlen ausgestattet, an den Wänden Blumen und Früchtebilder aus den 1980er Jahren. Wir verreisen viel und haben unzählige Unterkünfte gesehen - selten haben wir so eine lieblose und stillose Unterkunft gesehen. In der Bewertung bei Holidaycheck waren wir sehr gemässigt, hier möchte ich gern einfach wirklich sagen, wie ich es erlebt habe.

    Daniela:

    Unser Zimmermädchen war ebenfalls ein Traum. Zurückhaltend, leise im Arbeiten, gab uns tolle Tipps zur Reinigung, Aufbügeln etc. Alles wurde innerhalb von 24 Stunden erledig, meistens sogar schneller!

    Markus:

    Die Zimmer sind ausreichen groß. Die Zimmer und die Anlage sind sehr sauber. Es besteht die Möglichkeit die Kleidung zum Trocknen aufzuhängen. An Regentagen gibt es ein zusätzliches Angebot die Kleidung für den Trockenraum abzugeben.

    Petra:

    Saubere Zimmer, mir allem was benötigt wird, Safe, Kühlschrank, TV. Bad mit Dusche. Alles funktioniert einwandfrei.

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Melanie:

    Wir wurden sehr freundlich empfangen. Bei Fragen wurde immer rasch und kompetent weitergeholfen.

    Annette:

    Die Mitarbeitenden waren alle sehr freundlich. An meinem Geburtstag haben sie den Tisch dekoriert. Das war toll. Ausserdem habe ich am Geburtstag eine Flasche Sekt bekommen, auch das war sehr freundlich und aufmerksam.

    Daniela:

    Die Office-Managerin Edda ist einfach klasse und sehr zuvorkommend! Mein Sohn rutsche beim Skifahren einen Hang herunter und seine weiße Spiderjacke war einfach nur noch komplett mit Erde und braunen Streifen übersät. Ein Anruf bei Edda und sie leitete sofort das Notfallprogramm ein. Hausdame verständigt, Jacke zum waschen gegeben, darauf geachtet, dass sie bis zum Morgen wieder trocknete und sie erstrahlte wunderbar am nächsten Morgen. Mein Sohn Phil war einfach nur happy! Toller Service, wenn einem gleich unkompliziert geholfen wird! Auch die Zusatznacht die wir buchten wurde anständig abgerechnet.

    Markus:

    Die Mitarbeiter an der Rezeption versuchen alles möglich zu machen, was in ihrer Macht steht. Die Mitarbeiter sind sehr flexibel und hilfsbereit, wenn es darum geht Lösungen zu finden.

    Petra:

    Immer freundlich und hilfreich, bei jedem Wunsch wird versucht zu entsprechen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Melanie:

    Sehr vielfältiges und abwechslungsreiches Buffet ohne lange Warteschlangen. Der Service war sehr schnell und super aufmerksam im Restaurant, wie auch an der Bar und der Piazza.

    Annette:

    Es gab jeden Tag üppige Buffets mit viel Fleisch. Das Essen war gut, keine Frage. Für uns hätte diese riesen Auswahl nicht sein müssen. Lieber weniger, dafür einen trinkbaren Tischwein. Ich persönlich halte das Aldiana-Konzept für überhaupt nicht zeitgemässe. Es gab soooo viel zu essen, es blieb Vieles übrig. Das wird doch dann weggeworfen. Mega Foodwaste! Wir haben uns dabei wirklich nicht wohl gefühlt. Das Restaurant ist sehr eng bestuhlt. Es sind mindestens drei grosse Tische zu viel drin. Man kommt kaum ans Buffet, weil es so eng ist. Selbst vor dem Notausgang steht ein grosser Tisch. Um 19.00 Uhr geht es zu wie bei einer Raubtierfütterung. Wirklich schrecklich! Für Familien mit Kleinkindern scheint der Club gut zu sein, für uns war es schrecklich. Immer noch Weichnachtssterne auf den Tischen, keine Frühjahrsblüher,...

    Daniela:

    Barchef Jose hat sein Team positiv motiviert und selbst am hektischen und sehr vollen Silvesterabend wurden wir vorbildlich bedient, stets war der Kellner da bzw. andere Kellner fragten, ob es uns gut gehe oder noch ein Wunsch zu erfüllen sei. Der Küchenchef und sein Team waren wieder einmal traumhaft unterwegs. Danke für die Zunahme!!! Die Speisen waren reichlich, sehr lecker, wunderbar angerichtet und die Küchencrew hielt das Buffet stetig sauber und ordentlich. Zu keiner Zeit sah das Buffet abgefressen aus. Es war zudem abwechslungsreich und trotz dem ausgebuchten Hotel wurden kleine Sonderwünsche mit einem Lächeln erfüllt. Diese Flexibilität machte den Urlaub wiederum ein Stück persönlicher. Einfach toll. Wir hatten Familie Moxter zum zweiten Mal zu einem Aldana Urlaub mit uns überredet (Andalusien war ja leider eher eine schlechte Erfahrung) und sie waren ebenfalls vom Aldana Hochkönig begeistert.

    Markus:

    Das abwechslungsreiche und reichhaltige Buffet wird bis kurz vor dem Ende der Essenszeit immer wieder nachgefüllt. Die Qualität des Essens ist einwandfrei. Gegessen wird an sechsern und achtern Tischen. Zum Konzept gehört es, dass man sich immer wieder mit anderen Gästen an einen Tisch setzt. Daruch kommt es immer wieder zu neuen Gesprächsimpulsen. Alleinreisende werden unauffällig eingebunden. Die neuen Mitarbeiter, sind beim Abräumen des schmutzigen Geschirrs, am Tisch, manchmal etwas übereifrig. Der Service an der Bar ist freundlich, unaufdringlich und kompetent.

    Petra:

    Leckeres, vielfältiges Büffet mit österreichischem Flair. Besonders hervorzuheben sind die ausgezeichneten Vorspeisen und das hausgemachte Parfait.

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Melanie:

    Egal ob Sport mit dem Teenie Club, Fitnessstudio oder Kurse mit Olivia - alles war grosse Klasse!!!!

    Annette:

    Das Hallenbad ist sehr sehr laut. Der Whirlpool macht einen Höllenlärm.

    Daniela:

    Die Fitnesstrainierin war sehr freundlich, aber bei unserem letzten Besuch im Aldana Hochkönig hatte ich einfach ein bisschen mehr Spaß! Sie fing einmal wesentlich früher mit einem Kurs an, als ausgeschrieben, entschuldigte sich aber auch gleich herzlich dafür bei den Teilnehmern, die dann pünktlich, aber dennoch verspätet einsteigen mussten. Mir fehlte ein bisschen Enthusiasmus. Den Gästen beim Blackrollkurs zu erzählen, dass man das selbst nicht gerne mag und nur weil die Gäste sich das wünschen, war nicht sehr motivierend. Sie nahm aber dennoch Rücksicht und erklärte auch gut.

    Markus:

    Das Geräusch des Laufbandes erschwert die Kommunikation im kleinen Kursraum. Schön wäre es, wenn man für das Laufband eine anderen Ort mit einer atraktiveren Aussicht finden würde.

    Petra:

    Täglich werden einige Kurse angebiten. Ich habe einen XCO- und einen Stretch-Kurs besucht, beide sehr professionell.

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Melanie:

    Ein ganz großes Lob an alle - wir kommen auf jeden Fall wieder!!!

    Annette:

    Sorry, dass diese Bewertung wirklich sehr schlecht ausfällt. Wir würden nie wieder in diesen Club gehen.

    Markus:

    Es wird den Gästen leicht gemacht, Arbeit und Alltag hinter sich zu lassen.

    Bernd:

    Wir waren schon öfters in diesem Club und werden wieder kommen. Sehr angenehm für uns war das man in der schönen Kaminbar auch Rauchen durfte.

    Heike:

    Insgesamt ein gelungener Urlaub - Ideal für Mutter mit Kind, es kommmen alle auf ihre Kosten. Trotzdem kann man noch genug gemeinsam unternehmen, da die Skilehrer und Guides sehr flexibel sind.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Melanie:

    Wir haben den Saunabereich kennengelernt - angenehme Atmosphäre, sauber und ausreichend Platz. Es waren auch genügend Liegen vorhanden.

    Daniela:

    Die Kosmetikerin Nina hat mich sehr gut beraten und mein Kosmetiktermin war wunderbar.

    Markus:

    Die Aussicht, aus dem überwiegenden Teil des Ruhebereich, der Sauna, ist gigantisch. Es stehen drei Saunen mit unterschiedlichen Temperaturbereichen, ein Tauchbecken und zwei Duschen zur Verfügung. Im Verhältnis zu der Anzahl der Gäste war die Anlage ausreichend groß. Bei schlechtem Wetter wurde die Anlage frührer in Betrieb genommen und die Gäste wurden darüber informiert.

    Bernd:

    Sauberes Schwimmbad. Sehr gute u. saubere Sauna-Anlage. Sehr gute Masseure. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Melanie:

    Alle Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und hilfsbereit - Restaurant, Bar, Rezeption, Animateure ganz egal wo. Ganz grosses Lob an alle!!!!

    Annette:

    Den Clubchef haben wir nur einmal im Vorbeigehen kurz gesehen. Allenfalls hatte er in unserer Urlaubswoche frei? In anderen Aldianaclubs haben wir es so erlebt, dass der Clubchef jeweils viel präsenter war.

    Daniela:

    Alle Mitarbeiter, egal aus welchem Bereich, sind zuvorkommend, grüßen stets freundlich und geben einem schon nach kurzer Zeit das Gefühl, angekommen zu sein.

    Markus:

    Die Mitarbeiter sind höflich, sehr flink und aufgeschlossen. Eine gute Mischung von erfahrenen und neuen Mitarbeitern. Man fühlt sich bei den Mitarbeitern, aus allen Bereichen, gut aufgehoben. Die Wander Guides geben eine gute Einweisung, achten auf jeden Einelnen. Sie lassen die Gäste teilhaben an ihren Kenntnissen von Fauna und Flora und geben nützliche Tipps zum Gelände und der Umgebung.

    Petra:

    Kompetente und freundliche Mitarbeiter, sei es von der Animation, Kinderbetreuung oder Wanderführung.

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Annette:

    Nein - Wenn man das Skiguiding nutzt, ist es vielleicht ok. 175 Euro am Tag sind zu viel für das Gebotende (null Ambiente, nichts Schönes, kein Lammfell, kein Stück Holz aus der Region, nur Plastik und 1990er Style einfach viel zu viel). Wir gehen nächstes Mal in ein familiengeführtes Hotel in der Umgebung (Maria Alm), haben viele angeschaut. Dort bekommt man für 120 Euro am Tag ein sehr viel liebevolleres und schöneres Ambiente (auchmit feinem Bioessen).

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Annette:

    Für uns der blanke Horror. Die Theaterbühne ist Mittendrin, man kann gar nicht "entkommen". Wir waren in vielen Clubs, aber bisher in keinem, in dem die Bühne mittendrin ist. Man kann sich also gar nicht entscheiden, ob man teilnehmen möchte oder nicht. Das ist nicht zeitgemäss.

    Daniela:

    Lediglich James Bond war sehr langweilig. Verkörpert und erwartet man Bon einem Bond-Abend mehr als nur Gesang und langsame Musik. Dafür konnten aber die Animateure nichts, die alles gaben. Mehr Action wäre wünschenswert gewesen. An anderen Tischen standen Menschen auf und verließen die Show oder schliefen wie an unserem Tisch teilweise ein. Schade! Sonst aber alles klasse! Ron ist ein Toller Teamchef, sympathisch, freundlich, zuvorkommend, witzig und wirklich sehr, sehr gastorientiert! Großes Lob!!!

    Bernd:

    Unterhaltunsprogramm (speziell abends) war sehr gut und fast schon professionell vorgetragen. Insgesamt sehr unterhaltsam.

    Heike:

    Die Animateure geben sich sehr viel Mühe. Trotz des kleinen Teams haben die Shows eine gute Qualität. Dazu trägt auch eine gute Sängerin bei, die speziell für die Shows engagiert wurde.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Annette:

    Viele Familien mit Kindern/Kleinkindern. Für uns als Paar weher weniger geeignet.

    Markus:

    Es werden sechs mal die Woche, mehrere Wanderungen mit unterschiedlichen Leistungsstufen angeboten. Es werden sechs mal die Woche Fahrradtouren angeboten (mit und ohne E-bike/Pedelec). Für jeden Gast ist etwas Passendes im Ausflugsprogarmm vorhanden. Wem es nicht reicht, kann sich von den Wander- und Fahrrad- Guides beraten lassen und auf eigene Faust losziehen.

    Petra:

    Es werden täglich leichte, mittlere und schwere geführte Wanderungen angeboten. Die leichten sind auch mit Kindern sehr gut zu machen.

    Bernd:

    Es gab nur ein kleines Wanderangebot. Es war auch zuviel Schnee vorhanden und die Wanderwege wurden von der Gemeinde nicht geräumt.

  • Wie fanden Sie den Club?

    Sylvia:

    Auch wenn der Club schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, ist er durch seine Architektur perfekt in die Landschaft eingefügt und in Bezug auf die allgemeine und Sanitär-Einrichtung auf einem sehr guten Stand.

    Ann-Katrin:

    Der Club ist schön gelegen, zum Skilift sind es 2 Minuten mit dem regelmäßig fahrendem Skibus! Insgesamt sieht man dem Club aber das Alter an!

    Monika:

    Die Lage des Clubs direkt unter dem Hochkönigmassiv ist sehr schön. Ausstattung des Clubs ebenfalls.

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Sylvia:

    Die Vielfalt und die Qualität der Speisen sowie die Präsentation und Freundlichkeit der anbietenden Köche sind hervorragend!

    Ann-Katrin:

    Das Essen ist sehr gut, allerdings wiederholt es sich sehr oft. Für Stammgäste gibt es keine Neuheiten! Sicherlich ist das meckern auf hohem Niveau!

    Monika:

    Das Abendessen ist ein Traum. Einfach unschlagbar. Frühstück auch sehr lecker. Nur bei der Snackline am Nachmittag wäre ein bisschen Abwechslung schön.

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Sylvia:

    Das Personal in allen Bereichen war ausnahmslos sehr kompetent, freundlich, nett und hilfsbereit. Hervorzuheben sind unseres Erachtens des Küchenchefs und der Köche bei dem Angebot des Abendessens.

    Ann-Katrin:

    Das gesamte Personal ist unheimlich freundlich und aufmerksam! Besonders das Servicepersonal an den verschiedenen Bars, im Restaurant und das Reinigungspersonal!

    Klaus:

    Das Personal war im Schnitt jung und kopetent,hilfsbereit und sehr freundlich.Alles stresslos. Das zur Verfügung gestellte Informationsmaterial war perfekt.

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Sylvia:

    Wir sind hauptsächlich zum Schifahren gekommen. Das haben wir voll ausgekostet und uns haben Schikurs und Schi-Guiding sehr gut gefallen, weil jeweils der Tageszeit entsprechend die besten Gebiete und Pisten ausgesucht wurden (Frühjahrs-Schneeverhältnisse)

    Ann-Katrin:

    Das Skigebiet ist sehr schön! Durch die Weitläufigkeit verteilen sich die Skifahrer sehr gut, so hat man sehr kurze Wartezeiten an den Liften. Die Pisten in Mühlbach sind immer gut präpariert! Einen Skishop gibt es direkt am Club, so kann das Material direkt vor Ort ausgeliehen werden!

    Monika:

    Es wäre schön, wenn man im Fitnessraum noch zwei Fahrräder / Ergometer anschaffen könnte. Außerdem wären Spinning-Kurse schön.

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Sylvia:

    Unser Zimmer war für die Größe und die vielen Dinge, die man zum Schifahren dabei hat optimal eingerichtet. Das Bad geräumig, mit modernen, sehr gut funktionierenden Sanitärgegenständen ausgestattet und ein farblicher "Hingucker".

    Ann-Katrin:

    Die Zimmer sind optisch nicht mehr auf dem neusten Stand! Das Bad ist bereits renoviert und sehr schön! Mit neuem Teppich und neu bezogenen Polstermöbeln wurde auch in den Zimmern ein Anfang gemacht!

    Monika:

    schön eingerichtet und durchdacht was Ablageflächen, Kleiderbügel usw. angeht.

  • Allgemeines

    Sylvia:

    Wir waren nicht zum ersten Mal dort und sicher auch nicht zum letzten Mal. Danke für eine rundherum schöne Urlaubswoche!

    Tatjana:

    Wir kommen gerne wieder in der Aldiana am Hochkönig! Unser absoluter Favorit!

    Uwe:

    Wir waren das erste mal in diesem Club.Er liegt sehr schön in der Berglandschaft umgeben von Wiesen.Die Anlage ist sehr gepflegt und sehr sauber.Da wir super Wetter hatten, nutzten wir viel die Außenanlagen.Um den Club herum befinden sich die Tennisanlagen, der Kinderspielplatz usw.Die Mitarbeiter waren freundlich und hifsbereit.Mit den Kindern wurde viel unternommen, so konnte man sich auch als Erwachsener einmal ausruhen, oder Rad fahren und wandern.Das Essen war wie immer spitze.Was man ja auch nicht anders vom Aldiana gewöhnt ist.Wir können diesen Club ohne Abstriche jeden weiter empfehlen.Auch wenn wir im Winter noch nicht hier waren, im Sommer würden wir jederzeit wieder in diesen Club fahren.