Newsletter Kundenbereich
Persönliche Beratung:
HeaderBild
HeaderBild
HeaderBild
Bis zu 500 sparen

Bei Neubuchung bis 27.02.2024 sparen Sie dank des Aktionscodes "QASieger2024" bis zu 500 € bei Ihrem Cluburlaub (Einlösebedingungen).

Club Aldiana Side Beach
04.03.24-01.04.24, 7 Nächte
% SPAREN
Jubiläum - 35 Jahre Cluburlaub
% Sparen Sie bis zu 500 € pro Buchung*
Ihr Aktionscode für Ihren Traumurlaub.

1 Tage

1 Stunden

1 Minuten

1 Sekunden

CDMFebruar2024 Code kopieren

Bewertungen für den Club Aldiana Side Beach

Türkei, Side & Alanya

All Inclusive
Premium Club
Quality Award 2024
Logo Aldiana

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,39
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,52
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,48
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,50
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,72
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,57
  • Service an der Rezeption Note: 2,15
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,33
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,91

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Erfahrungen von Armin Becker

    Armin Becker
    Ich durfte im September meinen Cluburlaub im Aldiana Club Side verbringen. Es ist eine neue Generation von Clubhotel mit einer sehr guten Hardware. Eine Rutschen-Welt für Gros und klein. Swim Up Juniorsuiten die modern und stimmig eingerichtet sind. Vorhang weg und ich habe direkt aufs Wasser geschaut und konnte eine Runde Schwimmen. Ein Highlight ist die Strandbar und lädt zum Verweilen ein. Der Blick direkt auf den feinsandigen Strand und das Meer ist einmalig schön. Auch die liegen sind sehr hochwertig, wie auch in der gesamten Anlage. Die Sportprogramme, der Relaxpool oder die Rooftop Bar, bieten Rückzugsmöglichkeiten nur für Erwachsene. Das Essen hervorragend, die Mitarbeiter sehr Herzlich und freundlich.  
    Ich komme wieder! Es war ein Urlaub mit Gastfreundschaft, lachenden Menschen, einem tollen Zimmer und Aldiana Feeling pur.

Kundenbewertungen, Meinungen und Erfahrungen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Enrico :

    Zimmer waren wirklich sehr schön, wir hatten leider keine Verbindungstür zwischen unseren Zimmern, obwohl wir darum gebeten hatten
    Reisebericht öffnen

    Saskia:

    Man sieht leider einige Baumängel und im Bad müssten auch die Steckdosen etc besser angebracht werden.
    Reisebericht öffnen

    Jens:

    Alles soweit o.k. nur die Zimmer im Block G ( Zimmer 9008 war unseres ) sind durch die Lärmbelästigung der Nachbaranlgae schon eine Zumutung. Ich hatte Nachts Handtücher in die Tür eingeklemmt, um den Lärm etwas zu reduzieren. Im Sommer kann man auf keinen Fall so mit offenem Balkon schlafen.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Sehr schönes Farbkonzept, riesiges Zimmer mit viel Luxus. Leider merkt man der gesamten Anlage an, dass diese offenbar sehr schnell fertiggestellt werden musste. Viele Arbeiten wurden nur teilweise oder schlampig zu Ende geführt: Malerarbeiten an den Wänden, inkl. der Holzvertäfelung; Schrauben wurden nicht fachgerecht eingedreht, sondern einfach irgendwo irgendwie reingedonnert, vor allem an den Fassaden. An diesen fallen die Fliesen reihenweise ab; Glasgeländer an den Treppen an vielen Stellen bereits kaputt. Im Badezimmer war die Dusche undicht, so dass nach dem Duschen der Boden unter Wasser stand, der WC-Halter kam uns aus den Wand entgegen, weil man ihn nicht befestigt, nur aufgesteckt hat. Bei der Treppe im Zimmer waren LED defekt und wurden auch nicht repariert. Das schlimmste waren aber die Fliesen am Pool: Offenbar hat sich der Planer verrechnet, denn die Stützfüsse unter den Fliesen sind ca 1,5 cm zu kurz. Folge: Die Fliesen reissen aus, sobald jemand darauf steht. Zudem ist dort die Treppe in den Pool befestigt. Sie wackelt deshalb bedenklich. Alle Fugen sind ausgerissen, die Fliesen grossteils gesprungen. Dafür würde ich an Aldianas Stelle die Firma in Rekurs nehmen.
    Reisebericht öffnen

    Franz:

    Total sauber. Richtiges Licht fehlt überall. Im Bad, im Zimmer. Haken um Kleidung aufzuhängen, Haken im Bad fehlen
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Enrico :

    wirklich super, alle haben sich viel Mühe gegeben, wir wären gern erst in unsere Zimmer gegangen, kurz frisch machen und dann erst zum Essen
    Reisebericht öffnen

    Saskia:

    Begrüßung im Club war freundlich und hilfsbereit. Die Mitarbeiter waren sehr bemüht, Fragen zu beantworten. Manche Abläufe sind noch schwierig.
    Reisebericht öffnen

    Jens:

    Sind wir anders gewohnt, denn nur Koffer auf das Zimmer bringen reicht wohl nicht mehr aus. Anmeldung war etwas kompliziert, obwohl ich mich online schon angemeldet hatte.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Freundlichkeit war sehr unterschiedlich und abhängig von der jeweiligen Person. Wir hatten alles: von sehr freundlich bis genervt. In unserer Suite lag ein Flyer, der uns kostenfreie Kissentestung offerierte( für Suite-Mieter). Dies nahmen wir gerne an. Leider wurde uns dies am Ende trotzdem in Rechnung gestellt. Ich habe es gezahlt, weil es kein grosser Betrag war, aber ok ist es nicht. Zukünftig einfach nichts anbieten, was es offenbar doch nicht gibt. Das Gleiche war mit einem 15€-Gutschein für die Rooftop-Bar. Auch hier bekamen wir die Gutschrift nicht. Und dann noch elendige Thema Tischreservation: Warum lässt man das nicht einfach sein? Für grosse Gruppen verstehe ich es ja, aber Aldiana hat ja schliesslich ein anderes Konzept, zumindest früher einmal. Wir wollten auch mal draussen essen, hätten dies aber 4 Tage im Vorhinein reservieren müssen. Sorry, von zuhause aus? Einfach grosse Tische hinstellen und alle suchen sich einen Platz, fertig. Connecting a la Aldiana früher.
    Reisebericht öffnen

    Franz:

    Alles sehr freundlich und zuvorkommend und bemüht, alles gut zu erledigen. Hat alles sehr gut funktioniert
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Enrico :

    es gab Stimmen, dass das Essensangebot nicht reichhaltig genug war, diese Meinung teilen wir nicht, wir haben uns sehr gefreut, dass es abwechslungsreich und ausreichend und eben nicht so überladen war
    Reisebericht öffnen

    Saskia:

    Leider gibt es zu wenig Auswahl an den Barbereichen. Die Ausführungen der Getränke sind leider nicht gut. Leider gibt es Nachmittags an der Snackline keine Kuchen.
    Reisebericht öffnen

    Jens:

    Zu wenig Getränke im Angebot, Karte zu klein, Getränke waren ja trotzdem da, wurden aber auf der Karte gar nicht aufgeführt. Kennen wir leider auch anders.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    meist nette Kellner Da ich bereits bei der Ankunft an der Rezeption auf meine Glutenunverträglichkeit hinwies und man mir sagte, dass ich dich bitte direkt im Restaurant platzieren solle, war ich schockiert über die Antwort: "Was glutenfrei? Ja, einfach nehmen, is ja angeschrieben." Dies stimmte leider nur teilweise. Das Essen war grundsätzlich hervorragend. Die glutenfrei-Geschichte hat aber noch eine Menge Luft nach oben: Die glutenfreien Brötchen waren ungeniessbar; Einmal gab es Bagels, die sehr lecker waren und demnach schnell weg. Nudel gab es die ganze Woche keine, auch nicht auf freundliche Nachfrage. Fleisch, Fisch und Sossen waren nicht deklariert, so dass ich auf Sossen komplett verzichtet habe. Auch über die Inhaltsstoffe der Salatsossen gab es keine Angaben. Gebratenes Fleisch wurde teilweise auf Pita-Brot im Rechaud gelagert und war somit für mich wieder nicht essbar. Warum macht man das? Marmelade konnte man abfüllen, aber in kleinen Schalen aus Waffelteig, auch wieder für einen Zöli wie mich nicht mehr essbar. Beim Nachtisch gab es je eine Kuchenschaufel für mehrere Dinge. Wenn noch der Kuchenteig vom vorherigen Nutzer dranhängt, kann ich damit den einzig glutenfreien Kuchen leider nicht nehmen. Ich denke, dass eine intensive Schulung der Mitarbeiterinnen vor Ort extrem wichtig wäre. Ahnung hatte dort niemand wirklich und auch einfach kein Interesse. In Bezug auf die Brötchen empfehlen ich: https://www.resch-frisch.com
    Reisebericht öffnen

    Franz:

    Sehr gut. Sehr frische Speisen. Landestypisch. Alles, was man erwartet. Essen zu jeder Tageszeit möglich
    Reisebericht öffnen

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Enrico :

    sehr höflich, sehr professionell vor allem im Fitnessbereich, man hatte das Gefühl Freund zu sein und nicht nur Gast
    Reisebericht öffnen

    Saskia:

    Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Der Clubchef hat sich Abends immer mal beim Essen gezeigt.
    Reisebericht öffnen

    Jens:

    Chef wurde nicht gesehn, die anderen Mitarbeiter sind voll motiviert, suchen aber noch Ihre richtige Aufgabengebiete. In meinen Augen zuviel Personal.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Die Freundlichkeit variierte sehr von Person zu Person, siehe oben. Den Clubchef bekamen wir nie zu Gesicht.
    Reisebericht öffnen

    Franz:

    Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und immer bemüht, den Gästen gerecht zu werden.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Jens:

    neue Geräte klar, aber keinerlei Erklärung seitens der Animation. Leider keinerlei Pollspiele mehr, auch Aqua Fit im Pool scheint momentan nicht angeboten zu werden. Schade, denn es hätten viele Urlauber teilgenommen. Leider fehlen auch Sportangebot im Fitnessstudio. Sicherlich eine Personalfrage, was man auch spüren kann.
    Reisebericht öffnen

    Steffen Hans:

    Leider befindet sich der Bogenplatz z.Z. an keinem guten Platz, ich hoffe das wird noch geändert.
    Reisebericht öffnen

    Yvonne :

    Alles top, auch wenn hier noch nicht alles fertig gestellt war. Z.B. musste der Boden im Eingangsbereich des Fitnesstudios noch fertiggestellt werden, so dass dieses an mehreren Tagen nur über eine Seitentür begehbar war.
    Reisebericht öffnen

    Jan:

    Hier gibt es vor Begeisterung nicht mehr viel hinzuzufügen. Vom Spinning über Yoga und jeglicher Bodyfitness usw. alles super. Danke an Osan, Hale, Ahmet, Gwen, Kirsten, alle anderen und Ramo, der mich mit seinem persönlichen Powerprogramm im Fitnessraum inspiriert hat (obwohl er als Assistent-Manager mit dem Sportprogramm des Clubs gar nichts zu tun hat)????
    Reisebericht öffnen

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Jens:

    Nein - Es ist leider nicht mehr der Aldiana wie er es mal war. Gerade hier, nach so wenigen Wochen sind jetzt schon viele Baumängel zu verzeichnen und es sind meiner Meinung nach manche Gegebenheiten falsch konzepiert, wie z.B. die Poolbar, die nicht nur gut frequentiert wird, es sind keine Stühle da, es fehlt an Musik, es gibt weinig Getränke, wenn im Plastikbecher !!! und die Anlage passt nicht dorthin. Keine gemütliche Ecke, aber das neue Konzept scheint ja es so zu wollen, daß man gegen ein Entgeld eben eine andere Bar nutzen soll. Noch ein Thema: Wie oft haben wir Urlauber gesehen, die durch die Rezeption Richting Pool wollten, auch die Automatiktür meisterten, aber dann auf einem geschlossenem Balkon endeten, wo man nicht weiter laufen kann. Wer hat denn so etwas erfunden, ich muss wieder zurück und , Entschuldigung, eigentlich 2 Personaleingänge nutzen !!!
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Nein - Leider ist es das dritte Mal, dass ich solche Erfahrungen mit Aldiana in Bezug auf glutenfreie Ernährung mache. Jedes Mal hat man mir im Vorhin versichert, dass es überhaupt kein Problem sei. Ich kann die Clubs für Menschen mit Zöliakie leider nicht wirklich empfehlen. Habe es jedes Mal rückgemeldet, aber interessiert hat es nie jemanden. Ich werde werde wohl zukünftig auf Clubs dieser Art verzichten müssen.
    Reisebericht öffnen

    Stephanie:

    Nein - Es gab in den paar Tagen einfach viele "Baustellen". Angefangen, dass der "Clubcharakter" irgendwie dort bisher nicht angekommen ist.. Mangels Achtertische findet gesellige Kommunikation "schwerer" statt. DAs sog. Schachbrett / Connect Bar ist nicht "zentral"; zudem ist die dortige "Küchen / Neonbeleuchtung" überhaupt nicht einladend. Das "morgige" Kindereröffnungsprogramm in der Connect Bar ist gerade z.B. bei schlecht Wetter von der Örtlichkeit schlecht gewählt... Die ganze Anlage zieht sich wie ein langer Schlauch.. Der Weg zum Strand zum Schluß bergab (sehr steil) gab mir doch zu denken... könnte man anders lösen. Auch der Aldiana STrand insgesamt ist recht klein. Wir hatten 3 Tage da standen so richtig viele Menschen im Meer... Dicht daneben Hotel Liu sowie Magic Life... läuft man in beide Richtungen hat man wenig Spaß... nicht wirklich schön. Man findet insgesamt in der Anlage wenig "hübsche Rückzugsmöglichkeit" wo man mal entspannt "hocken & genießen" kann... Vielleicht kommen ja noch solche Spots!? Insgesamt waren viele Kinder vor Ort... auch hier könnte man´s optimieren, indem man einfach besser Familien vom Rest ab uns an abtrennt (Essen) - das wird in anderen Clubs auch prima gelebt und klappt! Die Rooftop Bar war hübsch - dort saßen wir auch 2 x ... aber es war einfach nix los. Ich denke die Anlage hat einfach noch Optimierungsbedarf. Deshalb wird ja auch bereits vor Ort signalisiert, dass ab Dezember sehr viel nachgebessert werden muss.... Vielleicht probieren wir´s ja irgendwann nochmals.. für den Moment sicherlich nicht. Hervorzuheben ist das Strandlokal.. das ist finde ich wirklich gelungen (wenn´s dann noch Wetter fest gemacht wird). Auch ist das Fitnessstudio klasse!
    Reisebericht öffnen

    Stefan:

    Nein - Neues Clubkonzept von Aldiana entspricht nicht unseren Vorstellungen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Jens:

    Leider nur Plattenmusik, keine Show, keinerlei Aktivität der Animation. Es sind alle nur zugebucht gewesen, die zwar o.k. sind, aber wir kennen leider auch andere Zeiten des Aldianas. Ist ja auch nicht nur uns aufgefallen.
    Reisebericht öffnen

    Brit:

    Warum braucht es in der Türkei ein Oktoberfest? Aus meiner Sicht völlig deplatziert. Ich hätte mir einen türkischen Abend gewünscht.
    Reisebericht öffnen

    Steffen Hans:

    Naja, sind halt eingekaufte Shows, zum teil sehr gut, aber die Mitarbeiter einmal vorstellen wäre schon schön.
    Reisebericht öffnen

    Yvonne :

    Es gibt bisher nur eine provisorische Bühne auf der Wiese mit transportablen Sitzmöglichkeiten, was für die Anzahl der Gäste leider nicht ausreichend ist. Man musste sich also schon recht früh auf den Stühlen platzieren, wenn man bei der Show nicht stehen wollte.
    Reisebericht öffnen

    Stefan:

    Hat leider nichts mit Aldiana Club, so wie wir ihn kennen, zu tun
    Reisebericht öffnen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Stephanie:

    Es wäre schön, sich vielleicht nochmals bei einem Telefonat auszutauschen, denn bei solchen "Kommentaren" kommt´s gern auch zu MIssverständnissen... es kommt ja immer auf die individuellen Erwartungen an. Will sagen, jedem sind andere Dinge wichtiger... mir hat´s im Aldiana Club Side Beach einfach an "Flair" gefehlt, was z.B. im "Nachbarclub" (Kemer) Robinson Camyuva für mich viel mehr spürbar war! ...und das obwohl der Club schon sehr alt ist, die Zimmer "mini" usw. - und doch "lebt" sich´s dort anders... und gehen wir von der Türkei weg sag ich nur Somabay... da "komm ich heim"... wenngleich der Club, wie schon erwähnt, auch deutlich nachgelassen hat.
    Reisebericht öffnen

    Steffen Hans:

    Erstaunlich wie gut das alles schon nach wenigen Wochen funktioniert. Ich bin gespannt wie alles wird wenn die ganzen Mängel abgestellt sind, der Club hat Potenzial
    Reisebericht öffnen

    Yvonne :

    Wir würden die Anlage wieder buchen, aber frühestens im nächsten Sommer, in der Hoffnung, dass dann alle "Anfangsschwierigkeiten" behoben sind. Der Preis ist dann vermutlich auch gerechtfertigt. Für den Aufenthalt in der noch nicht "rund laufenden Anlage" und noch nicht fertig gestellten Anlage fanden wir den Preis deutlich zu hoch!
    Reisebericht öffnen

    Jan:

    Vielen Dank an alle! Viele Grüße noch an Ahmet und Ümit und danke für die tollen Gespräche und die gemeinsam verbrachte Zeit! Es würde uns sehr freuen, wenn diese Berwertung auch an den Club übermittelt wird. Sonnige Grüße, Natschy, Tilda und Jan
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Steffen Hans:

    Die Sauna braucht noch einiges an Verbesserung, da sollte noch mal jemand drüber schauen. Kann nicht sein dass ein Externer das so macht und keine schaut drauf.
    Reisebericht öffnen

    Yvonne :

    Auch hier war es leider so, dass man merkte, dass es noch kein eingespieltes Team gibt. Die Räumlichkeiten des Spa-Bereiches sind bestimmt sehr schön - sofern sie mal fertig sind. Es gab hier aber z.B. einen unfertigen Jaquizzi in dem abgestandenes Wasser stand, was nicht schön anzusehen war und auch nicht nutzbar. Die Mitarbeiterinnen im Spa waren zwar sehr bemüht, aber auch hier merkte man, dass man noch nicht eingespielt war, (wir standen im Flur herum, bis uns endlich jemand bat das Hammam zu betreten) und für die Entspannung danach hat einfach auch noch einiges gefehlt. Und man bezahlt für die Behandlung bereits den regulären Preis, was eigentlich nicht gerechtfertigt ist!
    Reisebericht öffnen

    Jan:

    Hier können wir leider nur das bewerten, dass wir auch selbst erlebt haben und das beschränkt sich auf einen Friseurbesuch (Spitzen schneiden und ein paar Nackenhaare entfernen) mit Baartschnitt. Die Qualität der Leistung hätte ich jetzt gerne besser bewertet, aber die Abzüge kommen durch die Preise, die aufgerufen werden und wirklich happig sind. Einen entsprechenden Friseurbesuch beim Barbershop bekomme ich außerhalb des Hotels für 10€...im Club sind es 41€????. Dann noch eine Wachsbehandlung in den Ohren und der Nase plus Fadeneinsatz über den Brauen (hatte ich gar nicht auf der Preisliste gesehen und sind diese Anwendungen nicht obligatorisch beim Rasieren????????) und prompt sind es 60€????. Hätte ich dann noch die "Botox für die Haare-Behandlung" (Haarkur) für 75€ angenommen, dann...rechnen kann jeder selbst! Angeboten wurde im Spa- und Wellnessbereich so allerelei, aber die Preise waren einfach völlig übertrieben. Angebot und Nachfrage werden es aber sicherlich regeln!
    Reisebericht öffnen

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Bärbel:

    Kein guter Service von Sun-Express, alle Speisen und sogar die Getränke(Wasser etc) mußten bezahlt werden. Personal sehr unfreundlich, in der Kabine war es sehr , sehr warm!!
    Reisebericht öffnen

    Alexandra:

    Der Transfer zwischen Flughafen und Club dauert etwas mehr als eine Stunde. Am Flughafen wurde man in Empfang genommen und sofort zum Bus gebracht.
    Reisebericht öffnen

    Peter:

    Flug begann mit 2 Stunden Verspätung! Erwarte hier noch eine Entschädigung von Ihnen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie den Club?

    Dirk:

    Die Gäste waren hauptsächlich Stammgäste. Da war kaum Platz für Neulinge. Dementsprechend gering viel die Kommunikation aus. Für Alleinreisende und Single mit Kind ist die Anlage nicht geeignet. Dafür hat der Club kein Konzept. Es nützt nichts an einem Tag in Woche ein Get-Together zu machen, wenn jeden Tag anreise ist. Es waren fast nur Familien mit Kleinkindern und Erwachsene die nicht mehr arbeiten müssen oder eben sich Ferien im Mai erlauben können. Anlage war immer sauber und gepflegt und die Zimmer auch, wenn auch schon etwas in Jahre gekommen. Club ist AI und Nebenkosten fallen nicht unbedingt an.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Sehr schöne, grosszügig gestaltete Anlage, schon etwas älter aber sehr gepflegt. Die Zimmer sing gut isoliert, was sehr angenehm ist, dass man nict immer alles mitbekomt, was im Nacbarzimmer gesprochen wird. Sehr sauber, viel Pflanzen.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Die Anlage in Side hat einen ganz besonderen Charme. Optimale Größe, eine gepflegte Anlage. Da wir mit Kind reisen, passt die familiäre Atmosphäre.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Dirk:

    Das Essen war eintönig. Immer ein Motto, aber eigentlich immer der gleiche Inhalt. Frühstück ohne nennenswerte Abwechslung. Mittags auch, wenn es auch in der Strandbar sehr schön war. Beim Abendessen fehlte die Abwechslung. Zum Mediterranen Essen wurde als Gourmetteller "Frühlingsrolle" angeboten. das passt nicht. Auswahl war beschränkt und Abwechslung beim Desert gab es auch nicht wirklich. Das ist für einen Club wirklich zu wenig. Abstimmung zum Themenabend tut Not.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Die Gastronomie kann man nur loben!!!!! Jeden Tag eine sehr grosse Auswahl an verschiedenen Menüs, national sowie international. Ein sehr grosses salat- und Dessertbuffet. Morgens gab es viele frische Säfte, versch. Müslis, Obst, Brot, etc.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Restaurants und Bars im Club waren gut. Es gab ein reichliches Angebot an Speisen und Getränken. Alles sehr ordentlich und sauber.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Dirk:

    Das Personal ist freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Egal wo und egal wann. Anregungen wurden zur Kenntnis genommen, Umsetzung habe ich nicht mehr erfahren dürfen.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Das Personal war in jedem Restaurant oder an jeder bar äusserst zuvorkommend und sehr freundlich. Man wure immer sofort bedient, leere Teller wurden sofort abgeräumt.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Das Personal im gesamten Club ist überdurchschnittlich freundlich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Personal versucht, alle Wünsche der Gäste bestmöglich zu erfüllen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Dirk:

    Segeln und Surfen ist gut möglich und die MA an der Waspo sind freundlich und hilfsbereit. Auch das Fitnessangebot war umfangreich und die Stunden waren schnell um. Alles sehr locker, ohne Stress. So soll es sein.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Es gab leider eher wenig Abwechslung im Gymnastikprogramm. Der Gymnastikraum war dann dementsrechend vollgestopft. beser wäre 2 versch. Gym.angebote zur selber Zeit, damit sich die Menschenmenge besser verteilt.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Das Sportangebot war gut. Allerdings waren nicht immer ausreichend Sportgeräte in den Kursen vorhanden.Vermisst habe ich, die Abwechslung in den einzelnen angebotenen Kursen.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Dirk:

    Wir wohnten im EG in Richtung Bar. da war es schon Abends etwas lauter, aber auch nur bis Mitternacht. Zimmer waren stets sauber, wenn auch schon etwas in Jahre gekommen.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Die Zimmer sind hell, einfach aber gemütlich. Alle haben einen kleinen Balkon, im unteren Stock bekommt man Besuch von der Clubkatzen, das darf einen nicht stören. Wir haben Katzen gern und darum war das kein Problem für uns. das Badezimmer ist geräumig.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Die Zimmer sind in Ordnung. Eine Modernisierung der Badezimmer wäre angeraten. Ansonsten gefällt mir der Charme der Anlage. Super gepflegter Garten.
    Reisebericht öffnen

  • Allgemeines

    Dirk:

    Es ist KEIN Club für Alleinreisende und auch keine für Paare oder Singles mit Kind. Jedenfalls nicht außerhalb der Ferien. der Club lebt von Stammgästen und die bleiben anscheinend lieber unter sich. Kontakte und Kommunikation schwierig und oft nicht gewünscht. Da sollte einmal am Konzept gefeilt werden. Ich fahre dort nicht wieder hin, aber dies ist meine Erfahrung und ich würde wieder nach Zypern fahren. da war das Konzept wesentlich besser. Auch das Essen.
    Reisebericht öffnen

    Tanja:

    Es ist toll, dass die Hotelkatzen vom Club gefüttert, medizischisch betreut und kastriert werden. Sie sind alle sehr gut genährt und man merkt, dass es ihnen gut geht.
    Reisebericht öffnen

    Ricarda:

    Hinweis an die Wäscherei - Handtücher hatten oftmals einen unangenehmen Geruch. Ansonsten keine Beanstandungen.
    Reisebericht öffnen