Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 
  • 25.01.2018 - 16.02.2018 ( 7 Tage)
  • Eigene Anreise
  • 2 Erwachsene, 0 Kinder
  • Robinson
  • Alle

Reisezeit wählen

Reisezeitraum

Lieber Kunde, Die Reisedauer ist größer als der eingegebene Reisezeitraum. Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.


Früheste An-/Spätesteste Rückreise



Anreise wählen

Lieber Kunde, Sie haben bei Ihren Reisedaten noch keine Anreisevariante gewählt. Bitte entscheiden Sie sich für eine Anreiseart und ggfs. Ihre bevorzugten Flughäfen, damit wir alle für Sie passenden Angebote anzeigen können.
Lieber Kunde, Wir haben für Sie alle Flughäfen der Region ausgewählt, in der Ihr bisher ausgewählter Flughafen sich befunden hat.

Flughafen wählen


Auswahl aufheben

Reiseteilnehmer

Lieber Kunde, die Reisepreise hängen teilweise stark vom Alter ab. Insbesondere bei Kindern gibt es unterschiedliche Staffelungen, abhängig vom Alter bei Reiseantritt.

Die Anzahl der Reisenden oder das Alter eines der Kinder ist nich korrekt? Kein Problem, bitte hier die korrigierten Daten eintragen. Wir versuchen für Sie ein vergleichbares Angebot mit den geänderten Daten zu finden!










Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als drei Kinder angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Kindern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Lieber Kunde,
Sie haben bei Ihren Reisedaten mehr als sechs Personen angegeben. Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich diese Anzahl an Reiseteilenhmern automatisch auszuwählen. Wir bitten Sie daher sich telefonisch unter +49 6103-5969-32 mit uns in Verbindung zu setzen.
Wir buchen Ihnen dann natürlich gerne Ihre Reise wie gewünscht manuell ein.
Bitte geben Sie ein Alter ein.

Veranstalter wählen

Premium Veranstalter


Weitere Veranstalter

Auswahl aufheben

Reiseziel wählen

Auswahl aufheben


Eignung wählen

Sportangebot

Ballsport

Fitness

Outdoor-Sport

Wassersport

Wintersport


Auswahl aufheben

Empfehlungen für den Robinson Club Amadé

Österreich

Premium Club Frühbucher Platz 2 Robinson Club Amadé 99% Weiterempfehlung 100 121 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,39
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,29
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,38
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,42
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,29
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,39
  • Service an der Rezeption Note: 1,41
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,44
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,48

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Reisebericht von Renate Bölter

    Renate Bölter

    Mitte Februar sind wir bei Sonnenschein in den ROBINSON Club Amadé angereist (in München zeigt das Thermometer 18 Grad), unterwegs bis St. Johann im Pongau war kein Krümel Schnee zu sehen, und wir waren in Sorge, ob in Kleinarl überhaupt Schnee liegt. Doch dann die Erleichterung: ab Wagrain lag Schnee und in Kleinarl fanden wir eine traumhafte Winterlandschaft vor und den ganzen Abend schneite es dicke Flocken, so dass wir meinten, wir seien bald eingeschneit. Das war umso gemütlicher, weil man dies vom Fenster aus dem urgemütlichen Restaurant heraus sah und dabei köstliche österreichische Küche genießen konnte.

    Der ROBINSON Club Amadé  wird in diesem Jahr (2014) zehn Jahre alt, er wirkt immer noch modern und trotzdem urig und alpenländlich – eine gelungene Mischung.
    Die Zimmer sind gemütlich und haben ein geräumiges Bad mit Dusche - sehr zum Wohlfühlen geeignet. Das Restaurant fanden wir ebenso heimelig. Mein Lieblingsplatz war im Erwachsenen-Restaurant, das Essen war einfach suuuper. Wenn nicht das vielfältige Sportangebot wäre, hätte ich einige Kilos mehr mit nach Hause gebracht. Das Essens-Motto „Fitness“ hat uns ganz angenehm überrascht. Wir waren begeistert, dass die „Leichte Küche“ so gut schmecken kann.

    Mein Wunsch war Langlauf zu machen, Wellness, Sauna und eine erholsame Zeit zu finden. Ein Tipp: die wunderschöne Langlauf-Loipe startet direkt vor dem Club in Richtung Jägersee - 5,5 km in zwei Varianten blau und rot; ebenso die Wagrain-Loipe (rot) 5,5 km; es gibt noch viele weitere gespurte Loipen im Gebiet Tauernloipe ca. 220 km gesamt, allerdings muss man hier ein Stück mit dem Auto fahren.

    Als Gegenmaßnahme zum super guten Essen, gab es glücklicherweise den WellFit®-Aktiv-Wochenplan: Bauch pur, Flexi-Bar, Hot Iron, Indoor Cycling und Zumba  - die Power-Sportmöglichkeiten, aber auch Sonnengruß, Yoga, Stretch+Relax, Body Skills Release – besonders gut fand ich Yogilates meets Traumreise!!!

    Highlight am Abend war das Ticket, das schon auf dem Tisch im Restaurant lag. Es führte zum Flug in die Karibik-Night, ein Abend unter Palmen in der großen Sporthalle, was für ein starker Abend!!  Und die Gala Rocknacht, ein Kracher – rocken bis der Arzt kommt!

    Resümee - nach einer wunderschönen, sportlichen und erholsamen Woche:  Es bleibt nur noch ein Wunsch offen: Wir wollen wiederkommen und zwar im Sommer, um diese wunderbare Landschaft beim Wandern zu erkunden.

    Ein herzliches DANKESCHÖN an das ganze Team!

  • Reisebericht von Armin Becker

    Armin Becker

    Mein Urlaub hier im Amadé war für mich nicht einfach nur Bergurlaub - Die Liegewiese garantierte gleichermaßen perfekte Erholung wie am Meeresstrand, allerdings in der schönsten Bergkulisse. Von den Liegestühlen direkt in den Pool hüpfen zu können, dabei in den strahlend blauen Himmel zu schauen und Bergluft zu schnuppern ist unbezahlbar.

    Diese wunderschöne Anlage hat mich insbesondere durch ihre hohen Qualitätsstandards überzeugt. Der ROBINSON Club Amadé hat uns als Gästen ein wunderschönes Wellness-Center zum Entspannen, hervorragende Küche und einen hohen Zimmerstandard geboten. Als ganz besonders empfanden wir das sommerliche Outdoor-Buffet, welches uns einen österreichischen Abend bei landestypischer Live-Musik bot. Fangfrische Fische aus dem nahegelegenen Flüsschen wurden gegrillt und schmeckten einfach nur köstlich.

    Als besonderes Highlight dieses Clubs habe ich den riesengroßen Abenteuerspielplatz in Erinnerung, der nicht nur die kleinen Gäste begeistert, sondern auch die Älteren in die Kindheit zurückversetzt.

Kundenmeinungen

Unsere Kunden haben folgende Fragen beantwortet. Den kompletten Reisebericht können Sie mit einem Klick auf öffnen.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Rainer:

    Unverändert gut: Freundliche Zimmermädchen, immer mal wieder nette Aufmerksamkeiten auf den Betten.

    Ute:

    Zimmer sind einladend, sauber und geschmackvoll. Zimmerservice war unaufdringlich, schnell und kompetent.

    Dieter:

    Unser Zimmer war von völlig ausreichender Größe, es war gepflegt und sauber. Sehr liebevoll wurden die Betten gestaltet.

    Sylvia:

    Der Clubchef und Hausdame hatten die Mannschaft im Griff. Alles perfekt gepflegt. Verschmutzungen wurden sofort beseitigt. Perfekter Zimmerservice. Das große Familienzimmer war für unsere Bedürfnisse als große Familie mit unterschiedlichen Alter der Kinder ideal. Gut ist, dass diese Zimmer für große Familie vorgehalten werden.

    Jeannine:

    Die Zimmer sind sehr geräumig und werden immer auch sehr gut gesäubert genauso wie die Clubanlage! Top Zustand

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Rainer:

    Ungewöhnlich, dass an der Rezeption die Wünsche des Gaste nicht einfach aufgenommen werden, sondern wir als Gast gebeten werden: "Kannst Du Dir den Bademantel selbst abholen", "Kannst Du mir Deine Frage per Mail senden", ...

    Ute:

    Die Information beim Check in war sehr dürftig. Man musste der jungen Dame alle Info buchstäblich aus der Nase ziehen und konkret nachfragen, um grundsätzliches zu erfahren: Wo sind die Parkplätze? Wo lagern wir die Ski? Wie bringen wir sie am besten in den Skiraum? Dass es einen Plan des Hauses gibt, erfuhren wir auch erst auf Nachfrage. Wenn man zum ersten Mal mit Großfamilie in den Club kommt, ist man für einen kurzen Überblick dankbar!

    Dieter:

    Wieder waren wir mit unserem Reisebüro und Mitarbeitern sehr zufrieden und werden unseren nächsten Robinson Urlaub wieder dort buchen

    Sylvia:

    Entladen und Beladen des Autos durch Personal gesichert. Immer freundliches Personal an der Rezeption, die immer bereit waren, Wünsche zu erfüllen (Ausleihe von Schere, Öffner, Entschädigung wegen Unfall, ...). Immer kompetente Antworten. Schnelle Abwicklung bei Bezahlen. Immer für einen Scherz zu haben.

    Jeannine:

    Falls man ein Problem hatte war der Service an der Rezeption fast immer verfügbar und freundlich!

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Rainer:

    Im Barbereich fehlt schon aufgrund der Einrichtung eine gemütliche Atmosphäre; längere Aufenthalte dadurch ausgeschlossen.

    Ute:

    Wirklich sehr gut und mit reichhaltigem Angebot, so dass alle auf ihre Kosten kamen.

    Dieter:

    Die Gastronomie sehr gut, in der Bar zu laute Musik und zu wenig tanzbare, auch von jungen Leuten wurden wir auf dieses Thema angesprochen. Die meisten Barbesucher möchten tanzen und sich unterhalten.

    Sylvia:

    Das Essen entsprach den Erwartungen, auch wenn die Abwechslung bezüglich der Käse- und Wurtsorten beim Frühstück Wünsche offen hält. Wer sich gesund ernähren will, der hat alle Chancen dazu und kann umfassend genießen. Das Restaurant war für den ersten Moment etwas dunkel, aber im Verlauf der Zeit gewöhnten wir uns an diese Atmosphäre oder suchten anderweitige Alternativen zum Sitzen. Entgegen den anderen Clubs, in denen wir schon waren, blieben wir wegen der Gestaltung der Tische (6/8 Personen) meist unter uns bei den Mahlzeiten, da wir anderen Familien kaum Platz mehr boten, sich zu uns zu setzen.

    Jeannine:

    Es gibt verschiedene Räume im Restaurant in denen man speisen kann und diese sind alle sehr schön eingerichtet. Besonders gut hat uns auch gefallen, dass es einen Bereich gibt für Erwachsene und größere Kinder, Dort war es dann etwas ruhiger, ganz toll. Somit konnte man auch mal dem hektischen Treiben fliehen!, wenn man wollte und Zweisamkeit genießen! Besonders gut fanden wir das Taste Jam eine ganz tolle Idee mit den verschiedenen Essensständen ! Wir waren sehr begeistert von dieser neuen Ideen Das Einzige (was aber jammern auf hohem Niveau ist) wäre, dass am Galaabend der Nachtisch und auch die Vorspeisen nicht richtig nachgefühlt wurden d.h. wenn man später zum Essen kam hatte der erste Restaurantbesucher nicht das gleiche Büfett wie der letzte Besucher !

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Rainer:

    Wir sind extreme Skifahrer und waren mit unserem Skiguide Joost sehr zufrieden hinsichtlich Freundlichkeit, fachliches Know-how, Routenauswahl, Serviceorientierung und Hilfsbereitschaft.

    Sylvia:

    Aufgrund der speziellen Angebote wurden zwar Sportkurse angeboten, aber nicht in der Häufigkeit, um die Tage wählen zu können. Wenn man bestimmte Kurse besuchen wollte, musste man die Tagesgestaltung danach ausrichten. Die Qualität und die Auswahl waren dennoch perfekt. Wir konnten wieder vieles ausprobieren und haben neue Erfahrungen gesammelt.

    Jeannine:

    Sehr gut ausgebildete Trainer ! Hat sehr viel Spaß gemacht ! Auch die kleinen Seminare von Shenti Sports waren informativ

    Kristina:

    Wir hatten wieder Glück mit der Fitness-Event-Woche von Tanja Friedrichs. Es war wieder super und hat viel Spaß gemacht. Es war für jeden Sportgeschmack etwas dabei.

    Rainer:

    Perfekter Ski- und Fitnessurlaub mit einem tollen Skikursangebot für Kinder/Jugendliche und sehr gut geschulten Skilehrern, pädadogisch und technisch.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Rainer:

    Alles bestens, nur leider sind Massagetermine in der Silvesterwoche kaum zu bekommen.

    Sylvia:

    Schöner Spa- und Wellnessbereich, insbesondere die Abtrennung des Erwachsenenbereiches. Guter Service während der Aufgüsse. Immer ausreichende Anzahl an Handtücher. Frisches Obst zu den Aufgüssen. Pool (insbesonder Außenpool) sehr schön. Liegeflächen und Gestaltung sehr schön.

    Jeannine:

    Toller Saunabereich, sehr sauber und ordentlich! Sehr guter Masseur!

    Kristina:

    Es gibt schnell Termine und man kann sich super verwöhnenlassen.

    Rainer:

    War alles sehr angenehm und gut. Lediglich die Massageräume sollten besser beheizt sein. Bis auf eine Masseuring waren alle sehr professionell.

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Rainer:

    Vor allem das neue Musical am Galaabend ist sehenswert.

    Sylvia:

    Die Shows waren perfekt, abwechslungsreich, mit viel Engagement und tollen Kostümen und Einlagen. Insbesondere die beiden Galas waren beeindruckend.

    Jeannine:

    Eine sensationelle Show am Galaabend mit drums! Super

    Kristina:

    Klasse Shows von den Mitarbeitern ... wir haveb viel gelacht, großen Respekt an die Arbeit.

    Marie-Claude:

    Witzig, super dass es auch mal eine Aufführung des Robbyclubs für die Kleinen gab

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Rainer:

    Begeisterung, Spirit bei den wenigen "Auftritten" des Clubchefs fehlte, egal ob an Silvester oder bei den Theaterabenden. Vor allem im Vergleich zu anderen Clubchefs.

    Ute:

    Alle außerordentlich zuvorkommend und freundlich. Dass der Clubchef sichtbar und hilfsbereit ist, ist sehr positiv.

    Dieter:

    Auch in diesem Urlaub war wieder Alles super, die Mitarbeiter sehr freundlich und der Clubchef ist ein toller Mensch, er geht auf die Gäste zu und hat für jeden ein offenes Ohr.

    Sylvia:

    Zum Teil sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr positiv aufgefallen sind Mitarbeiter im Fitness,Sauna/Schwimmbad, Atelier. Zum Teil wirkte die Freundlichkeit aufgesetzt und nicht natürlich. Gespräche am Tische waren mit jeden Mitarbeiter möglich, der sich zu einem an Tisch gesetzt hat. Sehr entspannte Atmosphäre.

    Jeannine:

    Wir fanden die Mitarbeiter sehr freundlich vor allen Dingen fanden wir es toll, dass der Clunchef fast immer ansprechbar war bei den Shows anwesend war beim Abendessen anwesend war tagsüber immer durchs Restaurant gelaufen ist ! Falls man also Probleme gehabt hätte hätte man diese ganz leicht mit dem Clubchef besprechen können!

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Ute:

    Generell ein wunderbarer Ferienort! Die Kinderbetreuung verdient besonderes Lob!

    Jeannine:

    Wie oben schon erwähnt hat uns besonders gut das Taste Jam gefallen und die Show am Galabend! Auch das Wanderprogramm ist sehr vielseitig und für jeden etwas dabei und der Ausflug hoch auf die kleine "Alm"mit der ganzen Familie ist eine sehr sehr schöne Idee sehr abwechslungsreich ! Ganz toll fand ich auch das ab und zu nachmittags an den Pool kleine Leckereien gebracht wurden! Ein wunderschöner Urlaub ! Außerdem fanden wir gut, dass der Clubchef immer vor Ort war und auch den Mitarbeitern unter die Arme gegriffen hat !

    Marie-Claude:

    Es war ein super Urlaub. Das einzige was hätte besser sein können war die Uebergabe der Kinder von den Skilehrern and die Robbyclub Betreuer. Jacken und Schals gingen verloren, da keener wusste wo das Kind (4 Jahre) sie nun ausgezogen hatte. Das bekam ich auch als Antwort als ich fragte ob sei wissen wo denn nun der Pulli oder die Skihose sei. Nachher habe ich alles wiedergefunden (im Skikeller verteilt), aber das könnte besser organisiert warden, ein 4 jähriges Kind kann noch nicht alleine auf seine Sachen aufpassen.

    Heike:

    Bitte den Club nicht mehr mit dieser Riesen Menge an Familien mit Kleinkindern überbrücken, auch wenn Ferien sind!

    Dieter:

    Sport- Bergwandern ohne Gruppe hatten wir uns vorgenommen und es paßte.

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Kristina:

    Für uns waren zu viele Familien mit zu kleinen Kindern.

    Heike:

    Leider müssen wir dieses Jahr extrem die Anzahl der ganz kleinen Kinder bemängeln. 190 Kids. Das gab es noch nie. Dafür freie Doppelzimmer aber ein überbuchter Club. Leider haben die Eltern der ganz kleinen Kids das Kinderessen nicht genutzt sonder sind alle im Restaurant aufgeschlagen. Das war extrem laut und nervig. Wir haben auch 2 Kinder, die sich aber zu benehmen wissen. Eltern die ihre teils kranken Kinder im Restaurant frei herum rennen lassen, das war nicht ok!

    Martin:

    Die angebotenen Wanderungen werden fachkundig durchgeführt. Ich hätte mir im Vorfeld einen Hinweis gewünscht, dass "knöchelhohe" Wanderschuhe für einen Großteil der Wanderungen erforderlich sind. So musste ich, wie einige andere Gäste, welche vor Ort (in St. Johann bzw. Wagrain) kaufen. Die Anreise mit dem Auto ist flexibel!

    Ute:

    Das Wanderprogramm war sehr ausführlich. Außerdem wurde man gut informiert, wenn man eigenständig wandern wollte. Anreise nicht bewertet: wir sind selbst gefahren. Leider gab es von TUI nur eine Vignette für die Hinfahrt.

    Heike:

    Wenn die vielen Holländer nicht auf der Autobahn wären und solche langen Staus verursachen würden, wäre die Anreise mit dem Auto perfekt. Um spätestens 6 Uhr muss man von der A99 runter sien.

  • Wie fanden Sie den Club?

    Heike:

    Wir waren nun zum 5.ten Mal dort. Und das 6. Mal ist geplant! Wir können diesen Robinson Club nur empfehlen.

    Claudia:

    Der Club hat genau die richtige Größe; alles noch überschaubar, trotzdem genügend Gäste / Animation damit wirklich tolle Stimmung aufkommt.

    Claudia:

    Auch bei voller Belegung ist alles extrem entspannt. Alle sind super freundliche und es sieht nicht nach Stress unter den Mitarbeitern aus. Die Anlage ist super sauber, morgens wird überall gewischt und geschrubbt.

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Heike:

    Wenn man mit den letzten Jahren die Qualität der Speisen am Abend vergleicht, dann hat es etwas nachgelassen und man spürt, es wird gespart. Aber trotzdem über den Tag gesehen: toll!

    Claudia:

    Egal ob beim Frühstück, Mittagessen, Snack Line oder dem Abendbüffet. Immer wieder gigantisch was die Küche dort zaubert. Es bleiben keine Wünsche offen.....

    Claudia:

    Extrem abwechslungsreiche Büffets am Abend. Mittagsangebot völlig ausreichend; hier kommt man ja auch nur kurz während der Skipause rein. Auch um kurz vor 21:00 Uhr sind alle Speisen qualitativ genauso gut, wie um 19.30. Das ist eine super Leistung..

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Heike:

    Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. In allen Bereichen. Keine übertriebene Freundlichkeit, sondern genau richtig. Mehr gibt es nicht zum Sagen.

    Claudia:

    Egal welcher Mitarbeiter; man hat als Gast das Gefühl, dass jeder und wirklich ausnahmslos jeder Spass an dem Job hat. Monique (zuständig für die Kinderskikurseinteilung) merkt sich so viel von der Woche für die Siegerehrung der Kinder und ist mit so viel Engagement bei der Sache.. Es macht einfach Spass dort Gast zu sein.

    Claudia:

    Tolles Team, immer gut drauf. Wünsche werden soweit möglich erfüllt ( Skikurs Einteilung.. ). ROBY Betreuung war super klasse; die Kinder hatten einen riesen Spass abends in der Multifunktionshalle zu kicken oder Ball zu spielen. Extra Lob für die Einführung des Karibischen Abends!!

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Heike:

    Was uns betrifft, dann haben wir alles was wir brauchen-im Winter! Tolle Pisten mit abwechslungsreichen Möglichkeiten. Danach in die schöne Sauna und alles ist gut!

    Claudia:

    Skikursangebot super, Group Fitness abwechslungsreich und der Fitness Raum hat alles was man braucht. Wem das nicht reicht: es gibt noch eine Kletterwand, oder es wird Badminton gespielt... also für jeden was dabei...

    Claudia:

    Skikurse waren nach den Angaben eingeteilt, Skilehrer machten einen sehr motivierten Einruck und waren extrem kompetent. Showprogramm abwechslungsreich und professionell. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Heike:

    Wir waren immer im gleichen Zimmer und das finden wir und die Kinder echt toll. Die Familienzimmer sind für eine Familie einfach ideal.

    Claudia:

    Zimmer bieten ausreichend Platz und Gott sei dank genügend Platz zum Trocknen von Skiklamotten und ähnlichem. Badezimmer sehr großzügig..

    Claudia:

    Zimmer sehr sauber, Sonderwünsche nach Kinderbademäntel oder Kopfkissen wurden sofort erfüllt. Genügend Ablagefläche und Aufbewahrung für die Skisachen war vorhanden.

  • Allgemeines

    Claudia:

    Es ist toll zu sehen, was das Team Amade auch in diesem Winter um den Clubchef Woody an Shows auf die Beine stellt. Angefangen von der Karibischen Nacht bis hin zu Amade Rocks (live Performance vom Allerfeinsten). Wieder eine gigantische Woche !!!

    Claudia:

    Ein toller Club unter der Führung des Clubchefs Woody; überall verbreitet sich eine positive Einstellung !! Wir kommen sehr gerne wieder.

    Heike:

    Wenn man Kinder hat im alter von 4 Jahren bis..... und man als Eltern gerne auch mal ohne Kinder zum Skifahren gehen möchte ist man hier genau richtig. Die Kids sind zufrieden und super aufgehoben, genau wie die Eltern. Also nichts wie hin: Urlaub in Amadé.