Kundenbereich Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
HeaderBild HeaderBild HeaderBild
Robinson Club Daidalos
05.07.22-02.08.22, 7 Nächte

Bewertungen für den Robinson Club Daidalos

Kos, Griechenland-Kos

Premium Club
98% Empfehlung

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,35
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,37
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,33
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,37
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,32
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,39
  • Service an der Rezeption Note: 1,51
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,42
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,33

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Erfahrungen von Franziska Fiedler

    Franziska Fiedler
    ROBINSON CLUB DAIDALOS
    …wer diese Anlage noch nicht kennenlernen durfte, muss sie unbedingt erleben!!!
    Schon bei Ankunft im Club hat man das Gefühl, man ist in einem typisch griechischen Dorf gelandet. 60 m über dem Meeresspiegel mit einem atemberaubenden Blick auf die Ägäis und die Vulkaninsel Nissyros. Der wunderschöne Charakter dieser Anlage ist kaum in Worte zu fassen.
     
    Die Zimmer und Suiten sind in Hanglage verteilt. Typisch griechisch strahlen sie in blauen und weißen Farben und vermitteln direkt ein wohliges Gefühl.
    Die Interessen von Erwachsenen stehen im Vordergrund, dennoch finden in diesem Club auch Kinder und besonders  Jugendliche altersgerechte Urlaubsprogramme und -angebote.
    Sie können also ganz beruhigt und entspannt eines der zahlreichen Sportprogramme wahrnehmen. Pssst, kleiner Geheimtipp: Im Fitness-Studio trainiert man auf 150 qm mit einem atemberaubenden Blick aufs Meer.
    Ein Schrägaufzug und eine Natursteintreppe führen direkt zum langen, feinsandigen Strand welcher zum Verweilen einlädt.
     
    Neben dem Haupt,- Strand und Spezialitätenrestaurant ist das taste JAM®  Streetfootfestival mit mobilen Ständen für Essen & Getränke bei musikalischer Atmosphäre ein ganz besonderes Highlight. Dies findet in 14-tägigen Abständen statt.
    Aris, der dortige Clubchef bringt mit seinem besonderen Charme und der unglaublichen Gastfreundschaft zusätzlichen Zauber in den Club. Gemeinsam mit seinem Team schafft er wahrhaftig ZEIT FÜR GEFÜHLE!
     
    Also nichts wie los, lassen Sie sich verzaubern…..!
  • Erfahrungen von Manuela Krupp

    Manuela Krupp

    Am 22.06. ging es für mich und meine beste Freundin nach Kos.

    Für mich war es bereits der zweite Aufenthalt im ROBINSON Club Daidalos innerhalb von nur 6 Wochen. Bereits im Mai durfte ich den Club für 4 Tage kennenlernen und habe mich sofort in die Anlage verliebt, sodass es mich nur 6 Wochen später wieder nach Kos gezogen hat.

    Nachdem wir nach dem kurzen Transfer im Club angekommen sind, habe ich mich sofort wieder wie „Zuhause“ gefühlt. Nach der Ankunft haben wir uns im Restaurant beim Abendessen gestärkt und uns danach auf dem Zimmer kurz frisch gemacht und uns zum Einklang auf unseren wohlverdienten Urlaub einen Hugo an der Bar gegönnt. Es war toll, viele bekannte Gesichter wiederzutreffen und sich kurz mit dem ein oder anderen zu unterhalten. Nach einem kurzen Abstecher im Night Club, sind wir erschöpft ins Bettchen gefallen.

    Mit neuer Energie sind wir am nächsten Morgen mit Yoga in den Tag gestartet. In unserem Urlaub hat gerade die Yoga Woche stattgefunden. Es ist einfach toll, Yoga direkt auf der Wellfit® Ebene am Strand zu machen – dieses Gefühl von Freiheit, Leichtigkeit und innerer Ruhe mit dem Blick über die Weite des Meeres...atemberaubend! Hier kann man richtig abschalten. Nach dem Yoga haben wir ausgiebig auf der Terrasse gefrühstückt – wie sehr hatte ich mich schon auf die Schokocroissants gefreut!! ;-)) Nach dem Frühstück habe ich meiner Freundin die Clubanlage gezeigt und den Rest des Tages haben wir einfach am Strand relaxt.

    Während unseres Aufenthalts war die Fußball WM – und natürlich auch ein Deutschland-Spiel. Die schicke Abendkleidung wurde gegen Fußballtrikots getauscht und der ganze Club hat mitgefiebert! Im Theater wurde eine große Leinwand aufgebaut und es gab lecker Bratwurst, Hot Dogs und Wraps und natürlich wurde auch reichlich Bier gezapft. Mit Fangesängen und Tröten haben wir unsere 11 in den Sieg begleitet. Tolle Stimmung!! :-)

    Am nächsten Tag haben wir eine Shoppingtour nach Kos-Stadt gemacht, was natürlich nicht fehlen darf! ;-) Die vielen kleinen Lädchen laden zum Geld ausgeben ein! Egal ob Kleidung, Schmuck oder Mitbringsel – unsere Einkaufstüten waren reichlich gefüllt ;-) Nach dem „anstrengenden“ Shopping Trip haben wir uns am Hafen einen leckeren Cocktail schmecken lassen. Nachdem wir am späten Nachmittag wieder im Club angekommen sind, haben wir uns noch an den Ruhepool gelegt und etwas Sonne getankt.

    Am nächsten Abend war es dann soweit – die legendäre Beachparty stand auf dem Programm! Unter dem Motto „NEON Beachparty“ haben wir unsere Neonklamotten aus dem Schrank gekramt und los ging es! Am Strand waren verschiedene Bars aufgebaut und dank des Schwarzlichts haben die neonfarbenden Klamotten und weißen Klamotten schön geleuchtet. Barfuß haben wir uns am Strand zu den Beats bewegt und uns die Cocktails schmecken lassen. Eine wirklich gelungene Beachparty, die auch noch bis spät in die Nacht ging und am frühen Morgen in den Night Club verlagert wurde.

    So ging ein toller Urlaub zu Ende – im ROBINSON Club Daidalos…mit viel Zeit für Gefühle. Schade, ich wäre gerne noch länger geblieben. Doch wie heißt es so schön bei ROBINSON?

    „Wenn diese Zeit unendlich wär, würd ich nie verstehen, was daran schön ist, sich wiederzusehen!!“

    DANKE an das komplette Team! Bis bald! :-)

  • Erfahrungen von Birgit Altvater

    Birgit Altvater

    Unser Flug ging gleich Donnerstag früh um 5:00 Uhr am Frankfurter Flughafen los. Der Flug nach Griechenland war mit 3 Stunden total entspannt. In Kos angekommen wurden wir auch schon herzlich empfangen. Lustig war, dass wir nicht mit dem Bus in den Club gefahren sind, sondern mit Mountainbikes. Zuerst dachten wir, es sei ein Kinderspiel, zwischendrin haben wir aber ganz schön in die Pedale getreten, um so manche Hürden zu überwinden. Die ganze Anstrengung hat sich gelohnt, da wir mit einem überragenden Ausblick auf das Meer und die Umgebung belohnt wurden.

    Nachdem wir den Club erreicht hatten, wurden wir mit dem Clubtanz, den ich das erste Mal live gesehen habe und auch gleich mitgemacht habe, begrüßt. Besonders schön am ROBINSON Club Daidalos finde ich sein griechisches Flair und das Natürliche der Anlage. Ebenso gut hat mir der Spa-Bereich für Erwachsene  gefallen. Man betritt ihn und spürt gleich die Ruhe und die angenehmen Düfte. Für Eltern und ihre Kleinen Kinder hat mir der ROBY Club sehr gut gefallen, da dort ein Kinderbecken ist, an dem die Eltern sich auch auf Liegen legen können, um sich zu entspannen und gleichzeitig hat man seine Kinder im Blick.

    Ganz toll finde ich auch, dass der Club viel selbst macht, wie zum Beispiel mit seiner Kläranlage. Hier wird sehr an die Umwelt gedacht. Ich glaube, in diesen 4 Tagen habe ich mich mehr bewegt und auch sportlich betätigt als sonst, aber es hat Spaß gemacht, sehr sogar. Der Club strahlt so eine Harmonie aus, die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Sie lesen einem die Wünsche von den Augen ab. Mein Fazit: Ich komme gerne wieder mit der ganzen Familie.

  • Erfahrungen von Petra Chwastek

    Petra Chwastek

    Der ROBINSON Club Daidalos ist einer meiner Lieblingsanlagen. Ein fantastischer Club, der für Familienurlaub wie gemacht ist. Ich war begeistert von dem Aufzug, der die Gäste bequem und fix an den feinen Sandstrand bringt. Dank der Hanglage haben die meisten Zimmer einen herrlichen Meerblick. Am Strand haben wir tagtäglich zahlreiche Surfer und Segler gesehen. Dies ist auch kein Wunder, da Daidalos als Wassersport-Eldorado gilt.

    Mindestens einmal sollten Sie Kos-Stadt besuchen. Wir sind hier an der schönen Hafenpromenade entlang geschlendert und haben auf dem Platz vor der Markthalle einen leckeren Kaffee getrunken, bei dem wir das Treiben dort beobachten konnten. Ein Besuch der Ausgrabungen in der Stadt und des Kastells lohnt sich ebenso.

    Mein besonderer Tipp für den Abend ist das Spezialitäten-Restaurant im Club Daidalos. Nicht nur wegen der ausgezeichneten Küche, sondern auch, um die angenehme Atmosphäre zu genießen. Wenn abends dann die Sonne untergeht, kann man die frisch zubereiteten Speisen mit einer herrlichen Aussicht auf das Meer genießen. Das nenne ich Urlaub! 

Kundenbewertungen, Meinungen und Erfahrungen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Thomas:

    Alles so weit tadellos. Gärtner machen einen guten Job. Zimmer sind gepflegt, werden gut geputzt.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    sehr sauber und schnell - I needed some lintfree towels and they accomodated this quickly
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Unser Zimmer war sehr geräumig, ideal war der begehbare Kleiderschrank Die Aussicht direkt aufs Meer
    Reisebericht öffnen

    Vera Patricia Christin:

    Alles perfekt - nur der Service am Strand wurde vernachlässigt. In den letzten Jahren wurden immer am Abend die Liegestühle wieder geordnet, Handtücher weggeräumt - das wurde in diesem Jahr allzu lässig gehandhabt.
    Reisebericht öffnen

    Jürgen:

    Extrem sauberer und gepflegter Club. Personal sehr freundlich. Zimmer wunderschön
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Thomas:

    Mitarbeiter sind nett, hilfsbereit. Wenn alles nur über die App läuft ist es anstrengend, wenn man diese App nicht will. Digitale Freizeit im Urlaub. Begrüßung war nicht hilfreich, da nichts zur Anlage, dem Programm etc gesagt wurde. Generell ist Kommunikation ein Kernproblem in diesem Club. Welche Kleidung an welchem Abend, alles Glückssache es herauszufinden. . . Wie so vieles anderes auch.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    sehr gut - mein erste Zimmer hatte ein schlechtes Blick und sie haben es der nächsten Tag gewechselt
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Die Servicemitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit Hätte es Probleme gegeben, hätten sie eine Lösung gefunden
    Reisebericht öffnen

    Vera Patricia Christin:

    Obwohl wir allein ankamen wurden wir wie immer freundlich empfangen. Die Rezeption war exzellent. Unsere Beschwerde wegen der lauten SAFS Sportler wurde ernst genommen und es wurde Verständnis gezeigt.
    Reisebericht öffnen

    Jürgen:

    einwandfrei. ohne Probleme. Reibungsloses einchecken
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Thomas:

    Wir waren nie an der Bar. Natürlich täglich beim Essen. Sowohl die Vielfalt, als auch der Geschmack der Speisen so mau wie noch nie. Mangelt es an Koch-Phantasie, an Zutaten oder Coronamäßig am Geld, ich weiß es nicht. Das Ergebnis auf dem Teller ist bieder, einfallslos und deutlich unter dem Robinson-Standard, den wir gewohnt sind. Haben alle Mitreisenden bei unseren zahlreichen Gesprächen genauso gesehen.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    das Essen war super - good variety, great beef, good healthy options as well and very helpful when I asked whether there were nuts in the food
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Das Angebot war sehr vielfältig Allerdings die Preise an der Bar , egal ob für alkalische Getränke oder auch nur einen Cappuccino zu hoch
    Reisebericht öffnen

    Vera Patricia Christin:

    Sehr gut - das Essen in der Taverne war dieses Jahr nicht gut. Aber alles andere perfekt.
    Reisebericht öffnen

    Jürgen:

    Qualität der Speisen im Hauptrestaurant wechselnd. Nebenrestaurants zu teuer für die gebotene Qualität.
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Thomas:

    Einige Robins haben von dem Sport, den sie anleiten sollen, weniger Ahnung, als die teilnehmenden Gäste. Auch hier ein Mangel an Fachpersonal. Die „externen Personal Trainer“ sind exzellent.
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Vielfältige Sportmöglichkeiten mit meist sehr guten Trainern Material war super und die Möglichkeiten alles zu probieren
    Reisebericht öffnen

    Gabriele:

    Nette Mitarbeiterin für die Geräteeinweisung im Fitnessstudio.
    Reisebericht öffnen

    Reiner:

    ich finde es unpraktisch, dass im Gym weder eine Umkleide noch ein WC sind.
    Reisebericht öffnen

    Daniel:

    Segeln: Sehr gute Betreuung, freundlich und zuvorkommend. Gutes bis sehr gutes Material.
    Reisebericht öffnen

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Thomas:

    Nein - Das Essen ist einfach nicht gut genug. Der Service zu unkoordiniert. Die geplanten Events sind zu eintönig. Dafür spricht die schöne Anlage und der Exzellente Gästemix, die sehr angenehmen Gespräche, die dadurch sehr gute Atmosphäre.
    Reisebericht öffnen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Thomas:

    Die generelle Buchung war gut. Es wäre hilfreich gewesen, wenn wir darauf hingewiesen worden wären, dass auf Kos ständig Wind weht. Auch ist der Club, mit seiner Weitläufigkeit und seinen Treppen, nur mäßig geeignet für „Bewegungsschwache Gäste“. Was wir nicht sind. Dennoch wurden wir nie danach gefragt. Bei einem Anbieter mit einem so überschaubaren Club-Angebot können die Mitarbeiter ruhig mehr in die Tiefe gehen
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    es gab nicht viel alleinreisende aber die Paare waren sehr freundlich. Sie hatten kein Tisch für Alleinreisende aber ich habe Leute in die Meet and Greet Abends kennengelernt.
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Es war wieder eine rundherum schöne Reise Cluburlaub vom Feinsten Für diese Art des Urlaubs die perfekte Anlage
    Reisebericht öffnen

    Reiner:

    Coronabedingt war alles anders, wir sind froh, dass wir trotzdem verreisen konnten.
    Reisebericht öffnen

    Evelyn:

    Tolle Anlage, fantastische Lage, für Wassersportler ideal, leider hohe Nebenkosten
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Thomas:

    Wir haben an keinem solchen Angebot teilgenommen.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    ich habe es nicht benutzt weil ich draussen sein möchte
    Reisebericht öffnen

    Gabriele:

    Ich finde das preis Leistung nicht stimmt, wobei wir nur pediküre ausprobiert haben.
    Reisebericht öffnen

    Reiner:

    Die Preise sind zu hoch, 60 Euro für Fußpflege ist mir zu teuer.
    Reisebericht öffnen

    Frauke:

    Ich liebe die Biosauna und beende hier immer meinen Sonnentag. Und ein herzliches Dankeschön an Nutt für die wohltuenden Rückenmassagen, die mir wieder mehr Beweglichkeit verschafft haben.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Thomas:

    Kaum Shows, kaum Abwechslung. Auch in dem Gebiet schien der Aufwand gedrosselt zu sein.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    es war die beste - sehr professionelle theater und viel gemacht - alles neu die ich nie gesehen habe
    Reisebericht öffnen

    Evelyn:

    Leider aufgrund Corona eingeschränkt, aber das Angebotene war gut
    Reisebericht öffnen

    Frauke:

    Mein absolutes Highlight ist die sehr persönliche Galashow DAIDALOS COME ALIVE. Aber ebenso zählen zu meinen Highlights die Partyabende DIB und WHITE SENSATION, sowie die Show THE SOUNDS OF ROCKY im Wirtschaftshof und TASTE JAM - das Streetfoodfestival. Auch die Livemusic-Abende sind hörenswert.
    Reisebericht öffnen

    Christine:

    Ich finde, dass die Shows um 21:45 zu spät sind. Somit können Kinder kaum die Show besuchen. 21:15 Uhr wäre eine angenehmere Startzeit.
    Reisebericht öffnen

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Thomas:

    Clubchef ist vor allem darauf aus, möglichst cool zu sein, seine Hobbys, wie Musikmachen, auf offener Bühne auszuleben. Mit weitem Abstand der schlechteste Clubchef, den wir erlebt haben.
    Reisebericht öffnen

    Sandra:

    sehr freundlich und der Director war immer da. Der Director war auch in Theater, live music (kann sehr gut singen!)
    Reisebericht öffnen

    Verena:

    Der Clubchef war stets präsent, sehr freundlich und hatte stets ein offenes Ohr für seine Gäste
    Reisebericht öffnen

    Vera Patricia Christin:

    Alles perfekt. Der Clubchef hätte zum Teil etwas härter bei der schon nächtlichen Reservierung der Liegeplätze am Strand und bei der Lärmbelästigung durch SAF durchgreifen können. Aber er war stets freundlich
    Reisebericht öffnen

    Jürgen:

    Oda ist extrem bemüht, sehr präsent. Hat mehrfach mit uns Kontakt gehabt. Mitarbeiter ausgesprochen zugewandt
    Reisebericht öffnen

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Frauke:

    Superkurzer Transfer vom Kos-Airport in den Robinson Club Daidalos: ca. 8 km in etwa 10 Minuten mit dem Taxi.
    Reisebericht öffnen

    Thomas:

    Ausflugsprogramm in Form einer sportlichen MTB-Tour wahrgenommen, Anreise super (kurzer, direkter Transfer), Gästenix sehr gut, was natürlich auch zu der guten Atmosphäre im Club selbst beiträgt.
    Reisebericht öffnen

    Alexander:

    Schneller Transfer. Super Koordination des (einen) Ausflugs. Gästemix ist leider extrem familien-, und kinderlastig, so dass ich als Single diesen Club nicht wieder bereisen würde. Flughafen bei der Abreise etwas überlastet.
    Reisebericht öffnen

  • Allgemeines

    Claudia:

    Der Club Daidalos bietet ein breites Spektrum an Angeboten und die Möglichkeit, sich auch einfach in Ruhe zurückzuziehen und zu entspannen. Der Strand ist herrlich, mit feinem Sand und genügend Platz, um sich zu vertun. Schade, dass die Kinder \"Sand-Matsch-Anlage\" und das Kinderschiff beim Meer nicht mehr vorhanden sind. Das haben wir vermisst. Die Buffets sind sehr umfangreich und das Essen frisch zubereitet. Überzeugend ist auch das Wellfood Angebot mit frischen Säften und leichter Kost. Die Wellfit-Angebote, insbesondere das \"Physiolates\" Programm ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Die Crew vor Ort ist sehr motiviert und überaus freundlich und zuvorkommend. Herzlichen Dank!
    Reisebericht öffnen

    Torsten:

    Sofort beim Eintreffen im Club Daidalos haben wir das Gefühl gehabt \"jetzt geht der Urlaub los\". Es war ein herzlicher und unkomplizierter Empfang, der mit einem Gläschen Prosecco angerundet wurde. Das top renovierte Doppelzimmer (mit Meerblick) war schnell bezogen und hatte alles, was man als Familie benötigt, um sich 2 Wochen wohl zu fühlen. Am nächsten Morgen wurde sichtbar, was bei der späten Flugzeugankunft noch verborgen war: Sommer, Sonne, Meer und ein prachtvoller Sandstrand erwarteten uns. Der Club strahlte in weiß/blau und insbesondere die Poollandschaft unterstrich dies. War sie am Anfang noch ungeheizt und Ende September/Anfang Oktober doch zu kalt zum reinspringen, wurde sie auf Bitte anderer Gäste geheizt und lud zur Wassergymnastik, zum Baden und Plantschen ein. Das Meer mit seinem seichten Eingang und dem tollen Sandstrand fiel hier nicht ab und war der Lieblingsspielplatz der Kleinen und Großen. Trotz Hanglage auch mit Kindern im Buggy durch den Fahrstuhl gut zu erreichen. Das Essen war gut und einige zu viel zugeführte Kalorien konnte man sich auf dem Weg ins Zimmer aufgrund der Hanglage wieder ablaufen. Hier wäre ein Hinweis für Menschen mit Gehbehinderung sicherlich seitens des Veranstalters angebracht. Desweiteren haben die Kleinsten eine Renovierung des Roby-Clubs verdient, was aber durch das sympathische Roby-Club-Team inkl. täglichem Roby-Dance ausgeglichen werden konnte. Alles in allem ein klasse Urlaub in einem sehr schönen Robinson-Club.
    Reisebericht öffnen

    Barbara:

    Der Club ist sehr schön. Sehr Club ist ca. 30 KM von Kos Stadt ( sehr süss ) entfernt. Der Club ist eher für Familien als für Paare und Singles geeigntet. Ich finde die Anlage nicht schlecht, aber nur Treppen, Treppen und nochmals Treppen. Das Essen war ganz ok. Wir waren auch beim BBQ am Strand und in der Taverne. Für beides mussten wir jeweils Wein und je eine Pauschale hinzuzahlen. Für jede Annehmlichkeiten musste man Zahlen, das nach dem Urlaub eine richtig nette Summe noch zusammen kam, aber man ist ja im Urlaub. Wir haben als Paar nette Leute kennengelernt - Gleich am 1 Abend. Wie gesagt, wer Kinder und Treppen mag, ist hier richtig. Der Strand war auch ok, wobei ich der Stimmung halber einen Beach Club empfehlen würde.
    Reisebericht öffnen