Urlaub: Balearen und Kanaren im Herbst Winter - Folge 5: Fuerteventura

von Céline am 04.12.2015 um 12:56 Uhr

Fuerteventura ist die Insel für alle Sonnenanbeter und Strandliebhaber. Wenn in Deutschland bereits der Winter Einzug gehalten hat, scheint die Sonne noch mit aller Kraft über diese wundervolle Insel und Wassersportler können ihre Leidenschaft ausleben. Wir haben für Sie die schönsten Plätze Fuerteventuras herausgesucht und noch weitere nützliche Tipps für einen gelungenen Urlaub.

Wetter auf Fuerteventura

Fuerteventura im WinterSonnige Momente auf Fuerteventura auch im Winter genießen
 
Fuerteventura lockt ganzjährig mit einem warmen gemäßigten Klima. Außerdem ist Regen eine Seltenheit und somit sind trockene, sonnige Tage im sonst so tristen Winteralltag gesichert. Stetig weht eine Brise, was die Insel sehr angenehm macht und kennzeichnend für Fuerteventura ist. Somit eignet sich ein Fuerteventura Urlaub für den Wassersport. 
Mit ihrem verlässlichen Wetter ist Fuerteventura ideal um Sonne zu tanken, Ausflüge zu machen und Sport zu treiben. Fuerteventura ist eine Insel die wahrhaftig mehr zu bieten hat, als man anfangs vermutet und trumpft mit wahren Erholungsfaktoren für Ihren Winterurlaub.

Familienurlaub auf Fuerteventura – Sonne, Strand und Meer

Fuerteventura kann von Deutschland kommend in circa vier Flugstunden erreicht werden und ist somit noch im Bereich des Machbaren – besonders für Familien mit Kindern.

Fuerteventura bietet auch in den Wintermonaten viele Sonnenstunden, um viele Sandburgen an den zahlreichen Stränden zu bauen. Einige Strände bieten sogar spezielle Familiensurfkurse an. Jede Menge Ausflüge garantieren Spaß für die ganze Familie im Fuerteventura Urlaub. Besuchen Sie mit Ihrer Familie den im Süden liegenden Oasis Park: Ein traumhaft angelegter Naturpark mit Tieren, Spielplätzen und einheimischen Spezialitäten. Für einen Familienurlaub auf Fuerteventura spricht außerdem die Kinderfreundlichkeit der Canarios. Familie und Kinder spielen in Spanien eine große Rolle und das merkt man besonders auf Fuerteventura. Viele Spielplätze, Kindermenüs und keine schrägen Blicke, wenn es einmal etwas lauter am Tisch zugeht, sind für alle Groß und Kleinfamilien oft eine Entspannung der anderen Art. 

Paare und Alleinreisende auf Mallorca

Obwohl Fuerteventura und seine Hotels vorwiegend den Eindruck machen, dass hier primär Familien Urlaub machen, ist das auch die perfekte Insel für Paare. Einige Hotels haben sich auf „Adult only“ ausgerichtet und bieten Ihnen somit die Ruhe, die Sie brauchen. Lange Strandspaziergänge oder aber Wandertouren in das Hinterland – beides hilft beim Abschalten und Ausspannen. Besonders Wassersportbegeisterte Paare werden hier ihren Spaß haben. Durch die ständige Brise haben vor allem Windsurfer Idealbedingungen. In dem Fischerdörfchen Morro Jable können Sie einheimische Spezialitäten wie die köstlichen „Gambas con ajillo“ kosten und das Leben der Einheimischen bei einem Cafe Cortado beobachten. 
Alleinreisende haben im Fuerteventura Urlaub die Möglichkeit einmal komplett abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Die Insel ist im Vergleich zu ihren kanarischen Geschwistern sehr ruhig und bietet nur wenige Bars oder Clubs. Mit einem guten Buch können Sie sich ein schönes Plätzchen in der Sonne suchen und Ihre Freizeit genießen. Aber auch als Alleinreisender können Sie einen der zahlreichen Surfkurse besuchen oder aber sich einfach nur das Equipment leihen und eins mit dem Wasser werden.

Clubreise auf Fuerteventura

Robinson Esquinzo PlayaRobinson Club Esquinzo Playa bietet alles für einen perfekten Familienurlaub
 
Fuerteventura hat sich ganz dem Tourismus zugewandt. Zahlreiche Hotels sind entlang der Küste zu finden. Robinson ist sogar mit zwei Anlagen auf der Insel vertreten. Beide sind im Süden der Insel gelegen und versprechen eine traumhafte Clubreise. Zum einen gibt es den Robinson Club Esquinzo Playa, der vor allem für Familien mit Kindern ein tolles Program bietet, wo auf Klein und Groß viele Highlights warten. Zum anderen ist der Robinson Club Jandia Playa tatsächlich die erste Robinson Clubanlage und wurde seit seiner Eröffnung ständig modernisiert. Der Club liegt direkt am feinen Sandstrand von Morro Jable und ist für Gäste ab 16 Jahren zugänglich. Der ideale Ort um zu Entspannen und Sport zu treiben. Wie es eine Robinson Clubreise nicht anders erwarten lässt, werden Sie dreimal täglich mit einem köstlichen Buffet verwöhnt. Abends haben Sie die Möglichkeit, bei dem legendären Sundowner Event leckere Cocktails zu schlürfen und den Sonnenuntergang zu bewundern. Besonders bei Sportlern ist diese Anlage beliebt. Auf insgesamt neun Tennisplätzen kann man spannende Spiele austragen und mit den Tennisprofi Erkan Soysal trainieren. Außerdem bietet die Anlage Surfkurse, einen Fußballplatz und ein weitreichendes Fitness- und Wellnessangebot.

Robinson Jandia PlayaFür Paare, Alleinreisende und Partyfreunde bietet der Robinson Club Jandia Playa ein volles Programm

Ganz egal, in welchen der beiden Robinsonanlagen Sie gerne fahren möchten, Sie können mit Ihrer Gästekarte beide Anlagen besuchen. Beide Robinson Clubs auf Fuerteventura haben das ganze Jahr über geöffnet.

Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura– Spaß pur

Fuerteventura bietet viele Attraktionen, die Spaß für die ganze Familie versprechen. Besuchen Sie mit Ihrer Familie beispielsweise den bereits erwähnten Oasis Park in La Lajita. Transferbusse werden fast von jeder Hotelanlage aus organisiert und garantieren Ihnen eine stressfreie Anfahrt.
Ein weiterer Höhepunkt Ihres Fuerteventura Urlaubs könnte der Baku Water Park sein. Die Wasserspaßanlage hat drei verschiedene Themenparks, Spielplätze, Wasserrutschen und Schwimmbecken. Wer auf Aktion steht, kann unter fachkundiger Betreuung mit Haien schwimmen. 
Ein besonders schöner Tagesausflug ist eine Fahrt auf die ehemalige Piraten- und heutige Robbeninsel Lobos. Lobos ist ein beeindruckendes Naturparadies. Die Insel ist nur 2 Kilometer von Fuerteventura entfernt und ist von Corralejo aus mit dem Boot zu erreichen. Auf Lobos finden Sie Salzwiesen und verschiedene Vogelarten. Auf der Insel ist der der Playa de la Conchas wunderbar zum Baden und vor allem für Kinder geeignet, da die Bucht gut vom offenen Meer geschützt ist.
Sollten Sie schon einmal in Corralejo sein, ist ein Besuch bei den Dünen von Corralejo ein absolutes Muss. Kilometerlang erstrecken sich die weißen Sanddünen entlang dem Meer. Hier kann man die Fun Sportart Sandboarden ausprobieren oder einfach nur ein einmaliges Wüstenerlebnis haben.
Am südlichsten Zipfel der Insel befindet sich die Offroadstrecke nach Cofete. Hier steht die sagenumwobene Villa Winter. Für diesen Ausflug empfiehlt es sich eine geführte Jeeptour zu buchen, da die meisten Leihwägen die Offroadstrecke nicht mitmachen.

Sportlich unterwegs auf Fuerteventura – Die Insel des Windsurfens

Dank einer ständig wehenden Brise eignet sich Fuerteventura das ganze Jahr über zum Windsrufen. Die Wassertemperatur beträgt in den Wintermonaten circa 20 Grad – da lässt es sich mit einem Wetsuit gut aushalten. Besonders eignet sich die Region im Süden der Insel zum Windsurfen auf Fuerteventura. Allerdings kann man fast an jedem Küstenabschnitt das Segel auspacken und los surfen. 
Neben dem Windsurfen bietet Fuerteventura auch gute Bedingungen zum Wellenreiten. Viele Surfspots sind besonders an der Westküste der Insel versteckt. Hier finden Sie auf der Suche nach einem tollen Spot wunderschöne, wilde Küsten wie die Küste bei La Pared. 
 
Aber im Fuerteventura Urlaub muss man sich nicht nur im Wasser aufhalten, denn auch zu Land gibt es viel zu tun. Da Fuerteventura eine Vulkaninsel ist, haben sich aus dem Lavagestein „Berge“ gebildet, die es zu bezwingen gibt. Besteigen Sie doch den höchsten Berg Fuerteventuras, den Pico de la Zarza. Der Weg geht von Jandia aus los und führt Sie mit einer tollen Aussicht im Rücken in circa 3-4 Stunden bis an die Spitze, wo Sie dann die Westküste bestaunen können. 
Obwohl die Insel nur wenig Grün bietet, gibt es auch hier drei Golfplätze auf welchen Sie Ihren Abschlag perfektionieren können: Fuerteventura Golf Club, Golf Club Salinas de Antigua und Playitas Golf.

Cluburlaub.de hilft bei der Reisevorbereitung: Mallorca, Ibiza und Kanaren 

Angebote im Herbst, Winter und Frühjahr: Die beliebten spanischen Urlaubsinseln zeigen sich nicht nur in den kühleren Zeiten von ihrer Schokoladenseite, sondern bezaubern oftmals auch durch ihren unschlagbaren Last Minute Preise in der Nebensaison. Deswegen lohnt es sich umso mehr, Last Minute Angebote für Mallorca, Ibiza und Kanaren gerade in den kühleren Monaten zu suchen. Beachten Sie nicht nur unsere Last Minute Angebote für diese spanische Region auf unserer Seite, sondern sprechen Sie uns gerne auch persönlich noch heute an und wir finden für Sie und Ihre Liebsten den perfekten Balearen-, Kanaren-Urlaub in der Nebensaison.
 

Reiseguide

Wir haben für Sie die komplette Blog-Artikel-Serie in einem Reiseguide zusammengefasst.

Hinterlasse eine Antwort

Der Name wird veröffentlicht

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.