Nordic Walking im Cluburlaub

Diese Ausdauersportart besteht vor allem aus schnellem Gehen und dem Einsatz von zwei Stöcken. Das Besondere hierbei ist, dass ebenso die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Die Sportart ist gleichermaßen für Profisportler als auch Anfänger geeignet, das Trainingsniveau kann an die eigene körperliche Fitness angepasst werden.

Cluburlaub.de Empfehlung

Icon Kachelansicht Icon Listenansicht

Nordic Walking stärkt den Körper

Obwohl Wanderer und Skilangläufer das Stock-Prinzip des Nordic Walkings schon lange vor dem Entflammen des Ausdauersports anwendeten, gilt das Konzept des Nordic Walkings erst seit 1979 als eigene Sportart. Anleitungen und Übungen zur Sportart sowie anatomische und psychische Gründe, die für das Betreiben des Nordic Walkings sprechen, stellte der Finne Mauri Repo zusammen. Viele Nordic Walking Fans sehen den Vorteil des Trainings vor allem im gesundheitlichen Aspekt. Durch die Ausdauersportart wird insbesondere das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht, zudem wird die Fitness gesteigert. So purzeln überschüssige Pfunde schnell von den Hüften. Darüber hinaus werden Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich gelöst. Besonders für Menschen, die eine sitzende Tätigkeit am Computer ausüben, eignet sich das Nordic Walking bestens. Beim Training werden die entsprechenden Muskelpartien gestärkt, sodass Verspannungen bald der Vergangenheit angehören.

ALFA-Technik

Wer sich beim Nordic Walking an die ALFA-Technik hält, der macht alles richtig. Doch was steckt hinter dieser Abkürzung? Wir erklären es Ihnen gerne. Das ?A? steht für die aufrechte Körperposition, die der Aufrichtung der Wirbelsäule dient. So wird eine Rotation der Schulterachse ermöglicht. Das ?L? steht für den langen Arm, durch den in der Schwung- bzw. Schubphase der optimale Einsatz von Arm- und Schultermuskulatur gewährleistet wird. Den flachen Stock beschreibt das ?F?. Wussten Sie diesbezüglich schon, dass der Stockeinsatz beim Nordic Walking in einem Winkel von etwa 60 Grad erfolgt? So ist der flache Walking-Stock ein stützendes Trainingsgerät. Der letzte Buchstabe von ?ALFA?, also das ?A?, steht für die angepasste Schrittlänge, die an die jeweilige Situation angepasst wird. Die Schrittlänge vergrößert sich mit dem jeweiligen Schub der Arme.

Nordic Walking im Cluburlaub

Nutzen Sie Ihren Cluburlaub und bestaunen Sie im Schrittrhythmus die wunderschönen Landschaften rund um den Club herum. Gleichzeitig purzeln die Pfunde! Es werden sich garantiert zahlreiche Miturlauber finden, die genauso gespannt sind wie Sie, was diese Ausdauersportart noch alles mit sich bringt. Eine Nordic-Walking-Tour am Strand entlang bietet eine einmalige Kulisse, an die Sie noch lange zurückdenken werden. So macht das Sporteln schlichtweg Spaß. Nordic Walking ? die perfekte Sportart für einen Cluburlaub in traumhafter Umgebung.

Tiefstpreisgarantie

Bei uns gibt es garantiert den tiefsten Preis.

Newsletter

Newsletter Profitieren Sie von unseren Top-Angeboten und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.