Merkzettel
Persönliche Beratung: +49 6103-5969-32
 

Reisen Sie z.B. im Zeitraum vom 12.03. bis 21.11.2022 für 7 Tage (inkl. Flug) mit Ihrer Familie in den wohlverdienten Sommerurlaub.

ab 862,- € pro Erwachsenen
ab 500,- € pro Kind
Aktuell interessieren sich
50 Personen für diese Anlage
Club Aldiana Andalusien
28.10.21-25.11.21, 7 Tage

Bewertungen für den Club Aldiana Andalusien

Sehr beliebt 99% Weiterempfehlung

Costa de la Luz ,Spanien (Festland)

Premium Club All Inclusive Frühbucher Platz 2 Anlage merken

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft)

  • Freundlichkeit der Mitarbeiter Note: 1,37
  • Gesamtzufriedenheit Note: 1,39
  • Qualität der Kinderbetreuung Note: 1,39
  • Qualität der Sportkurse Note: 1,48
  • Qualität der Wellness, Spa- und Beautyangebote Note: 1,43
  • Qualität und Angebot der Speisen und Getränke Note: 1,51
  • Service an der Rezeption Note: 1,46
  • Zimmer (Größe, Ausstattung, Zustand) Note: 1,47
  • Zufriedenheit mit Club-Direktion Note: 1,41

Die letzten Mitarbeiter-Reiseberichte

  • Erfahrungen von Armin Becker

    Armin Becker
    Nachdem wir unseren Mietwagen entgegen genommen haben, ging es für uns in den Aldiana Club Andalusien. Nach der sehr herzlichen Begrüßung von Gunther erhielten wir direkt unser Zimmer und haben uns für den Tag fertig gemacht. 
    Zuerst ging es für uns an die Bar um uns einen Überblick zu verschaffen, gleichzeitig konnten wir auf unseren bevorstehenden Urlaub anstoßen.
     
    Da wir mittwochs ankamen, lag das Abendessen Motto bei „Frisch aus dem Atlantik“. Dieses Buffet gibt es aktuell jeden Mittwoch. Zum Beispiel wurde ein ganz frischer Thunfisch angeboten, welcher absolut lecker ist und man nicht genug davon bekommen kann. Der Fisch wird roh und gebraten angeboten. Auch die weiteren Speisen sind sehr lecker gewesen. Dieser Abend war definitiv unser Favorit.
     
    Am nächsten Morgen ging es für uns an den Strand. Hier haben wir uns die Liegen für 5,-Euro pro Personen für den ganzen Tag angemietet.
    Der Strand ist unglaublich ! Wir haben natürlich erst einmal einen Strandspaziergang gemacht. Der Atlantik war sehr angenehm und durch den Wind vom Meer sind etwas höhere Wellen entstanden. Wir hatten sehr viel Spaß beim Sprung in die Wellen.
     
    Durch unseren Mietwagen hatten wir die Möglichkeit die Gegend nach Lust und Laune zu erkunden. Einmal sind wir nach Cadiz gefahren, hier ist die Möglichkeit zum Shoppen gegeben. Aber man beachte, dass die kleineren Geschäfte zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr geschlossen sind. 
     
    Besonders hervorheben möchte ich, dass das Programm am Abend sehr unterschiedlich gestaltet ist. Nicht jeden Abend gibt es eine Show. Jetzt würde man denken, dass die restlichen Abende durch eine Live Band ersetzt werden, aber hier kann ich versichern, dass vor Ort sehr viel Abwechslung geboten wird. An einem Abend sah der Club aus wie eine Kirmes, am anderen wurde traditionell Flamenco aufgeführt und am Gala Abend wird man mit verschiedenen Tänzen durch den Abend geleitet.

    Alle Mitarbeiter im Club waren durchgehend freundlich und man konnte jeder Zeit auf sie zugehen. Wir hatten wirklich schöne und lustige Tage im Aldiana Club Andalusien und möchten uns nochmal bei allen herzlich bedanken ! GRACIAS 
  • Erfahrungen von Franziska Fiedler

    Franziska Fiedler
    Viva España und Bienvenidos a Aldiana Club Andalusien!!! 
    Mit unserem Mietwagen erreichten wir vom Flughafen Jerez de la Frontera nach gut 50 Minuten unser Domizil für die nächsten 7 Nächte. Nach unserer Ankunft bezogen wir fix unser schönes und ruhiges Doppelzimmer im Gebäude Arcos mit Golfplatzblick. Anschließend führte uns der erste Weg Richtung Strand von wo aus wir einen gigantischen Blick über den Atlantik, den traumhaften Strand und den Sonnenuntergang hatten (sollte man sich definitiv nicht bei einem Sundowner entgehen lassen). 
     
    Unser einwöchiger Aufenthalt in Andalusien stand ganz unter den Mottos Entspannung, Kulinarik und Erholung. Ob an der herrlichen Poolanlage, in der gepflegten Gartenanlage, im Welldiana oder bei einem entspannten langen Strandspaziergang - hier findet einfach jeder ein Plätzchen, an dem er oder sie sich wohlfühlen kann. 
     
    Das Thema „gutes Essen“ verbindet jeder mit einem gelungen Urlaub. Allgemein bieten die Clubhotels leckeres und abwechslungsreiches Essen, doch im Aldiana Andalusien war es einfach gigantisch, was täglich geboten wurde. Jeden Tag gab es aufs Neue spannende Gourmetteller, zahlreiche kreative Hauptspeisen, viele vegetarische bzw. trendorientierte Gerichte und immer eine tolle, süße Nachtischauswahl, sowie leckeren Käse und eine bunte Brotauswahl :) Wer abends lieber auf der Terrasse mit Blick auf den Atlantik speisen möchte, sollte rechtzeitig vor Ort oder vorab einen Tisch auf der Weinterrasse reservieren (Mindestverzehr eine Flasche Wein, Sekt oder alkoholfreier Sekt, Preis ab 19 Euro je Flasche, vorbehaltlich Änderungen). 
     
    Obwohl wir nicht so die Strandgänger sind, zog es uns dennoch mindestens 1x am Tag hierher. Selten haben wir einen so feinen und schönen Sand unter den Füßen gehabt. Ein besonderes Highlight ist auch die Strandbar „Chiringuito“ - hier gibt es den ganzen Tag leckere Drinks, chillige Strandmöbel und einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik. 
    Auch abends wurde es natürlich im Club nie langweilig. Mehrmals konnten wir im Theater die tollen Shows anschauen oder bei einem Sundowner in den Dünen der Live-Band zuhören, eine traditionelle Flamencoshow bewundern oder bei der Beachparty feiern. Besonders möchte ich an dieser Stelle auch die hervorragende Auswahl und Qualität der Getränke an den Bars hervorheben - wirklich klasse! 
     
    Da wir einen Mietwagen hatten, haben wir auch zahlreiche Ausflüge unternommen. Ob nach Cadiz, sowie nach Tarifa, die südlichste Stadt vom europäischen Festland, oder nach Gibraltar mit seinen Affen und dem britischen Flair. So schön der Club auch ist, Andalusien bietet viele grandiose Ziele um Land und Leute kennenzulernen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
     
    Auch die Freundlichkeit aller Mitarbeiter ist wirklich der Hammer - egal ob man eine Frage hat oder einfach nur auf dem Weg jemand begegnet - jeder hat immer ein Lächeln im Gesicht oder man wird mit einem „Hola , Buenas Dias“ begrüßt. Ein riesengroßes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle auch nochmal an Gunther Tax (Clubchef) sagen - es ist wirklich Wahnsinn was du mit deinem ganzen Team täglich leistest!! 
    Vielen, vielen Dank für unseren tollen Urlaub unter Freunden und ganz bestimmt bis bald!!! 
  • Erfahrungen von Petra Chwastek

    Petra Chwastek

    Nach den wenig sommerlichen Temperaturen hier in Deutschland freuten mein Mann und ich uns endlich an die „ Costa de la Luz “, die Küste des Lichts, in den Aldiana Andalusien zu reisen.

    Unsere Erwartungen an diesen einwöchigen Urlaub wurden vom Club und der Landschaft hundertprozentig erfüllt.

    An der Gartenanlage des Aldiana Andalusien mit seinem alten Baumbestand, den blühenden Pflanzen und den Eidechsen als Bewohnern, konnten wir uns jeden Tag auf Neue erfreuen. Diesen Garten so in Stand zu halten kostet viel Arbeit und die Gärtner waren jeden Tag eifrig bei der Sache.

    Über eine Treppe gelangt man zum unendlich erscheinenden Sandstrand, der zum Joggen oder einfach zu einem Strandspaziergang mit Muschel- oder Steine sammeln einlädt.

    Für mich gab es nichts Schöneres als morgens um 8:00 Uhr, meist alleine, im Meer zu schwimmen und den Urlaubstag so entspannt zu beginnen.

    Das Frühstücksbuffet hat von 7:00 – 11:00 Uhr geöffnet, somit können auch Langschläfer oder Sportler, die früh aktiv sein möchten, das leckere Frühstück genießen. Mit frisch gepresstem Orangensaft, Multisaft, Joghurtdrink oder auch einem Gläschen Sekt zum Frühstück, so stell ich mir den perfekten Start in den Urlaubstag vor!

    Wir hatten einen Mietwagen und haben Ausflüge nach Cadiz, einer Stadt mit einer super, schönen Altstadt, engen Gassen, beschaulichen Plätzen, die zum Verweilen einladen, sowie Tarifa die südlichste Stadt vom europäischen Festland, hier ist die Küste von Afrika nur circa 14 km entfernt, unternommen.

    Die restliche Urlaubzeit haben wir gerne im Aldiana Andalusien verbracht, ob am Pool oder am Strand, beim Lesen eines Buches oder natürlich immer wieder im Pool oder Meer.

    Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter, aber auch der anderen Gäste im Club hat richtig gut getan, wie schön ist es immer wieder ein „ Hola “  „ Guten Morgen “ oder „ Guten Tag “ zu hören. 

    Während unseres Aufenthaltes fand die Fußball EM in Frankreich statt, natürlich haben wir gemeinsam mit dem Aldiana Andalusien Team im Theater, auf einer großen Leinwand, das nervenaufreibende Spiel mit Elfmieterschießen gegen Italien verfolgt und mitgefiebert. Die Stimmung während dem Spiel und nach unserem Sieg war riesig!

    Abends konnten wir im Theater die tollen Shows, die das Animationsteam auf die Bühne gebracht hat, anschauen, der Live-Band lauschen und das Tanzbein schwingen oder beim Sonnenuntergang mit einem Tagescocktail in der Hand den Tag ausklingen lassen.

    Manche Gäste haben uns erzählt Aldiana Andalusien sei wie ein zweites Zuhause für Sie und wir wissen jetzt warum.  Auch wir möchten unseren Urlaub wieder im Aldiana Andalusien verbringen. Gracias Aldiana Andalusien Team für die schöne Zeit!!

  • Erfahrungen von Armin Becker

    Armin Becker

    Fünf Tage Erholung, Strand, Sonne und leckeres Essen standen mir und meiner Freundin bevor und wir freuten uns riesig auf eine unbeschwerte Zeit im Aldiana Andalusien.

    Unser erster Gang war, natürlich nach einer kleinen Stärkung an der Snackline nach Ankunft, der Weg an den Strand. Der Club liegt etwas erhöht und so hat man einen traumhaften Ausblick auf den endlosen Strand und das weite Meer. Ich war schon viel auf Reisen, aber so einen weichen und reinen Sandstrand habe ich wirklich noch nie erlebt. Die gepflegte Clubanlage mit seiner Blütenpracht und den kleinen Häusern, die einem spanischen Dorf gleichen, war unglaublich schön, aber wir verbrachten dennoch die meiste Zeit am Strand. Durch die Strandbar „Chiringuito“ ist man den ganzen Tag mit kühlen Getränken, Obst und kleinen Snacks versorgt.

    Das Clubleben ist ja bekannt für leckeres und reichhaltiges Essen, aber was das All-Inclusive-Buffet im Aldiana Andalusien zu bieten hatte war einfach gigantisch. Am Morgen hatten es mir die kleinen Pancakes ganz besonders angetan und auch ich als Vegetarierin kam mit viel frischem Gemüse und zahlreichen kreativen, vegetarischen Gerichten ganz auf meine Kosten.

    Nicht nur für die kleinen Clubgäste war die „Tabaluga-Show“ ein mitreisendes Erlebnis. Auch meine Freundin und ich sangen bei den alt bekannten Liedern kräftig mit und staunten über die tolle Umsetzung des Stücks durch die Animateure.

    Ich kann dankbar auf einen gelungenen und vor allem erholsamen Cluburlaub zurückschauen und freu mich schon auf den nächsten Besuch an der Costa de la Luz!

  • Erfahrungen von Susanne Becker

    Susanne Becker

    Nach nicht ganz einer Stunde Transfer vom Flughafen Jerez de la Frontera, wollte ich nach Ankunft im Club erstmal das Meer sehen. Der erste Blick über den Atlantik und den traumhaften Strand ist wirklich atemberaubend.

    Mein einwöchiger Aufenthalt in Andalusien sollte zur Entspannung und Erholung dienen. Mein tolles und neu renoviertes Doppelzimmer Superior, die gepflegte Clubanlage und das tolle Team boten dafür schon einmal die perfekte Voraussetzung. Etwas Sport, lange Strandspaziergänge und Wellness Angebote sollten dies noch vertiefen.

    Bei meinem ersten Besuch im Welldiana Center, wie es bei Aldiana genannt wird, wurde ich in die Welt des Welldiana Spa´s im Einbezug der 5 Elemente Holz, Erde, Feuer, Metall und Wasser eingewiesen. Mein Element konnte ich anhand einer jeweiligen Duftprobe des Elements erschnuppern. Dies ergab für mich eindeutig das Element Wasser und entsprechend wurden die verschiedenen angebotenen Behandlungen ausgewählt. Schon nach der ersten Effective Touch Relaxing Aromaöl Massage fühlte ich mich bereits total entspannt, wie von den sanften Wellen des Meeres getragen. Dazu nutzte ich noch die schöne Saunalandschaft und den dazugehörigen Saunagarten. Rundum erholt kam ich aus diesem Urlaub zurück und kann nur jedem einen Besuch im Welldiana Center und natürlich im Aldiana Andalusien empfehlen.

Kundenbewertungen, Meinungen und Erfahrungen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Zimmer und der Sauberkeit?

    Alexandra:

    Große und vor allem gepflegte Zimmer. Die Betten sind auch schön groß und sehr bequem. Nichts zu beanstanden.
    Reisebericht öffnen

    Mattias:

    Wir haben zum Glück ein tolles, ruhiges Familienzimmer bekommen, das wir gerne wieder buchen würden. Die Säuberung war immer super.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Selten so eine gepflegte und ansprechende Anlage gesehen... Alle Bereiche der Anlage sind gut in Schuss.
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Sehr sauber. Leider verursacht das Rücken der Betten viel Lärm. Würde man Gleiter unter die Bettfüsse kleben, wäre das Problem gelöst und die Arbeit würde den Zimmermädchen auch leichter fallen.
    Reisebericht öffnen

    Barbara:

    Es gab überhaupt nicht zu bemängeln an den Zimmern und der Sauberkeit. Tolle Bettenqualität
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie den Service?

    Alexandra:

    Kaum ist man angekommen, wird man direkt herzlich aufgenommen und die Urlaubserholung setzt sofort ein. TOP
    Reisebericht öffnen

    Mattias:

    Dort waren nette Mitarbeiter, und ich bekam auch schnelle Antworten per Mail vorab.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Stets zuvorkommend, freundlich, nett und hilfsbereit. Jederzeit bemüht und ansprechbar.
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Besonders David ist hierbei positiv hervorzuheben, der einem sofort hilft. Von „Axel“ wurden wir ganz herzlich empfangen.
    Reisebericht öffnen

    Sabine:

    200 % bemüht, dass man sich wohlfühlt Fragen, Wünsche und kleine Reklamationen werden sofort erfüllt Zimmer sehr ordentlich F & B Team voll auf zack und super nett
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit der Gastronomie?

    Alexandra:

    Essen und Trinken kann man in Unmengen und die Qualität des Essens ist einfach unschlagbar. Wer hier etwas zu meckern findet, sollte lieber Urlaub zu Hause machen.
    Reisebericht öffnen

    Mattias:

    Teilweise waren die Kellnerinnen etwas unaufmerksam, wenn es darum ging, neues Besteck oder Wasser zu bringen. Das Essen war wirklich gut und abwechslungsreich.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Die alkoholischen Getränke sind wie überall bei AllIncl. eher "kastriert" und immer einen Tick zu schwach und einen Tick zu süß.
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Benutztes Geschirr wird nur zögerlich abgeräumt. Im 2. Speisesaal ist es diesbezüglich eine Katastrophe.
    Reisebericht öffnen

    Sabine:

    für jeden was dabei. Abwechslungsreich, großes Angebot und sehr schmackhaft.
    Reisebericht öffnen

  • Möchten Sie uns noch etwas sagen und/oder Kritik oder Lob loswerden?

    Alexandra:

    Wir sind auch nach unserer Rückkehr noch total positiv geflasht von dieser tollen Woche. Ein wunderbares Erlebnis!
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Es gibt zwei Punkte die dem AllInkl. und bei diesem Preis, nicht tragbar sind. Es gibt zu wenig Liegen am Strand (resp. Sonnenschirme). Die Gäste stehen eine Stunde bevor der Verantwortliche für die Liegen seine Arbeit beginnt, an, um Liegen und Sonnenschirm für 10€ pro Tag (2 Personen) zu kaufen. Vermutlich aufgrund der Maßnahmen, sind es 40 Sonnenschirme und entspr. Liegen weniger (so hörte man). Auch am Pool sind nicht ausreichend Liegen vorhanden, daher nimmt die "Reservierung" überhand. Um 10 Uhr nach dem Frühstück hat man keine Chance eine Liege zu bekommen. Tische im Außenbereich des Restaurants: Diese sind auf Wochen im voraus reserviert. Wer im (oberen) Außenbereich einen Tisch ergattert, ist verpflichtet JEDEN TAG eine Flasche Wein zu kaufen - EINE RIESEN SAUEREI!!!!!!
    Reisebericht öffnen

    Sabine:

    Leider gab es ein riesen Problem mit der Anzahl an Strandliegen. Man war gezwungen, sich früh morgens am Strand in einer Reihe anzustellen bis der (nur eine) Strandwart kam um dann nach und nach jedem eine Liege zu verkaufen. Der Prozess lief sehr langsam ab. Ab 9.30 gab es dann keine Liege mehr für den restlichen Tag. Mit anderen Worten: 1 h früh morgens ging drauf, damit man die Möglichkeit hatte, tagsüber mal am Strand zu liegen.
    Reisebericht öffnen

    Barbara:

    Toller Club, super Strand. Die Innengastronomie könnte mal modernisiert werden.
    Reisebericht öffnen

    Kerstin Katharina:

    Das Konzept von #Connect kann noch erweitert werden. Bitte eine App um Sportkurse zu buchen; das Konzept der Buchung an der Radiokabine ist schon lange überholt. Die tägliche Gazette in Papierform: muss im Hinblick auf Nachhaltigkeit auch nicht mehr sein.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Wellness-Angebot?

    Alexandra:

    Wir selber haben hiervon nichts gemacht, aber nicht weil wir nicht wollten, sondern weil einfach die Zeit zu kurz dafür war. Wenn wir wiederkommen, werden wir uns auch dort mal verwöhnen lassen mit einer Massage.
    Reisebericht öffnen

    Mattias:

    Ich habe eine Massage gebucht, die okay war, aber nicht großartig.
    Reisebericht öffnen

    Jürgen:

    Ich war täglich in der Sauna, die Aufgüsse waren pünktlich und sehr gut. Das Saunaangebot ist perfekt.
    Reisebericht öffnen

    Evi:

    Die ausgewiesenen Angebote waren sehr umfangreich. Die von uns in Anspruch genommenen Anwendungen (physiotherapeutische Massagen, Peeling und Ganzkörper-Ölmassage) wurden qualitativ hochwertig ausgeführt.
    Reisebericht öffnen

    Leila:

    Wir haben nur Teile des Wellnessangebotes wahrnehmen können, deshalb keine Beurteilung. Das, was wir besucht haben, war allerdings topp.
    Reisebericht öffnen

  • Wie zufrieden waren Sie mit dem Unterhaltungsprogramm?

    Alexandra:

    Jeden Abend gibt es ein Show, Theater oder Tanzabende. Es ist für jeden etwas dabei. Die Shows und die Theatervorstellungen sind mit viel Liebe vorbereitet und ausgeführt worden. Wir haben herzhaft gelacht und uns auf jeden Abend gefreut. Ein tolles abwechslungsreiches Angebot.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Haben wir wenig angenommen, da wie überall sehr spät...
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Die Aktion mit den Kopfhörern ist unglaublich für einen Club. Über diese Kopfhörer in 3 Farben kann man dann unterschiedliche Musik hören. Noch mehr Distanz und Abschottung.
    Reisebericht öffnen

    Sabine:

    Generell ein guter Ausgleich an den Abenden, aber die Musik zu sehr auf junge Leute eingestellt.
    Reisebericht öffnen

    Kerstin Katharina:

    Abendunterhaltung sehr abgespeckt. Dj spielte immer die gleich "alte Musik". Band war so "geht so"...... Würde mir Showprogramm Outdoor wünschen.
    Reisebericht öffnen

  • Bitte schreiben Sie ein paar Sätze zu den Mitarbeitern:

    Alexandra:

    Jeder, aber wirklich jeder in dieser Anlage ist superfreundlich und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Bei Fragen wird einem sofort geholfen.
    Reisebericht öffnen

    Mattias:

    Die Mitarbeiter waren immer freundlich und hilfsbereit, aber glücklicherweise nie aufdringlich.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Clubdirektor habe ich nicht wahrgenommen - kann aber an mir gelegen haben... Haben ihn 2,3 mal freundlich grüßend gesehen
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Alle sehr freundlich, besonders an der Pool- und Strandbar. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Reisebericht öffnen

    Barbara:

    Es gab unterschiedliche Charaktere in den verschiedenen Bereichen. die meisten waren sehr freundlich
    Reisebericht öffnen

  • Wie bewerten Sie das Sport- und Fitness-Angebot?

    Mattias:

    Ich hätte mir noch ein paar mehr Sportkurse gewünscht.
    Reisebericht öffnen

    Angela:

    Im Fitnessraum stehen zwar Desinfektionsmittel - wird aber von den Gästen kaum benutzt, das fand ich ziemlich widerlich und abstoßend. Eine Idee wie man die Gäste "erziehen" kann fehlt mir aber dennoch....
    Reisebericht öffnen

    Christoph:

    Die Klimatisierung im Bereich der Lauf- und Radgeräte ist sehr schlecht klimatisiert.
    Reisebericht öffnen

    Sabine:

    Trainer Fitness und vor allem die Personaltrainer super
    Reisebericht öffnen

    Barbara:

    Mitarbeiter müssen schwere Indoor Cycling Fahrräder 5 Stufen herunter tragen. Unzumutbar! Es sollte eine Rampe gebaut werden
    Reisebericht öffnen

  • Würden Sie diese Ferienanlage an Bekannte und Verwandte weiterempfehlen?

    Kerstin Katharina:

    Nein - Weg an den Strand durch die Treppe - geht so.... An der Aldiana Strandbude für die Tiefkühlfoccatia 6,00 total überteuert.
    Reisebericht öffnen

    Angelika:

    Nein - Die Ferienanlage ist schön. Der Strand toll. Einzig der heftige Wind, der vielleicht zu einer anderen Jahreszeit weniger helftig ist, der Gästemix und die mangelnde Qualität der Speisen, wird mich davon abhalten, diese Club wieder zu buchen.
    Reisebericht öffnen

    Sonja:

    Nein - Aufgrund der oben genannten Punkte. Außerdem ist dies kein Familienclub - ja es gibt ein Kinderrestaurant, aber wenn man sich als Familie mit 2 Kindern dann doch mal in einen anderen Bereich setzt, wird man ehr sparsam beäugt - sehr gerne auch von den 60+ Gästen die wohl Stammgäste sind oder was weiß ich für einen Status genießen! Schade! Vll wird es bei einem Urlaub im nächsten Jahr wieder besser ....
    Reisebericht öffnen

  • Haben Sie noch eine sonstige Anmerkung?

    Günter:

    Die Clubführung sollte darauf achten, dass bei Buchung von Incentive-Reisen von Unternehmen die Firmen halbwegs zu den Gästen des Clubs passen. Am Tag vor unserer Abreise reiste ein Unternehmen mit Mitarbeitern an, die aufgrund Ihres Auftritts augenscheinlich nicht zu dem natürlichen Gästemix des Clubs passten. Mein subjektiver Eindruck wurde am nächsten Morgen vor einem Sportprogramm von einem anderen Gast ungefragt bestätigt. Dieser Gast kannte den auf den Shirts der Mitarbeiter aufgedruckten Firmennamen nicht und recherchierte ihn dann im Internet. Laut Aussage dieses Gastes handelte es sich wohl um ein Unternehmen aus dem Bereich der Telefon-Akquise, deren Mitarbeiter nicht wirklich in den natürlichen Gästemix von Aldiana passten.
    Reisebericht öffnen

    Sonja:

    Ende August/ Anfang Septmeber wirklich sehr viele ältere Mneschen 60+. Mag eventuell an der Ausrichtung für Golfer liegen.
    Reisebericht öffnen

    Peter:

    gemischtes Publikum ( bis Pfingsten ab vierzig aufwärts )
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie den Club?

    Kirsten:

    Der Club ist in einem guten Zustand, die Anlage allgemein sehr sauber. Die Gästestruktur ist gemischt, überwiegend Familien mit Kindern jeden Alters aber auch einzelne Alleinstehende und Paare in verschiedenen Altersgruppen waren dort.
    Reisebericht öffnen

    Maike :

    Ein wunderschöner Club in genau der richtigen Grösse, die Wege sind nie zu lang. Maximal zwei Etagen in den Bungalows, die ausreichend weit auseinanderstehen. Sehr gepflegte Gartenanlage mit viel Rasen. Zum wundervollen Strand (breit,weisser feiner Sand, bewachsene Dünen) führen 61 Treppenstufen. Im Juni waren zunächst etliche Golfer da, später kamen Familien mit Kindern im Vorschulalter und jünger. Ansonsten Paare ab 40, Alleinreisende ab 30, Frauen überwiegen.
    Reisebericht öffnen

    Rolf:

    weitläufige Anlage , sehr gepflegt. Zimmer sauber,ruhig gelegen. Gut durchmischtes Publikum.Das Unterhaltungsprogramm war angemessen. Die Musikauswahl zum Abend sehr gut.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Gastronomie?

    Kirsten:

    Das Restaurant hat genügend Plätze, leider nur sehr wenige auf der Terrasse. Die Qualität des Essen war gut, haben wir jedoch in anderen Aldiana Clubs in der Vielfalt und Abwechslung schon besser erlebt. Leider gibt es gerade abends nur die Poolbar, so dass man gerade nach den Shows schon ziemlich lange auf seine Bestellung warten musste.
    Reisebericht öffnen

    Rolf:

    Grosses Restaurant mit vielseitigem Essensangeboten von Vorspeisen über Zwischenmahlzeiten und Hauptgerichten. Themenabende und insbesondere die Hervorhebung der einheimischen Küche waren sehr gut.Das Nachspeisenbuffet lässt keine Wünsche offen.
    Reisebericht öffnen

    Irene:

    Super gute Küche, riesen grosses Angebot bei jedem Buffet und stets wunderschön dekoriert. Der Tischwein war gut und die Getränke überall reichhaltig und gut.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Personal?

    Kirsten:

    Das Animationsteam war durchweg sehr freundlich und engagiert. Auch das Servicepersonal war immer freundlich, man hat im Restaurant an einigen Tagen gemerkt, dass dort wohl massiv Personal abgebaut wurde.
    Reisebericht öffnen

    Rolf:

    Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Wünsche wurden freundlich entgegengenommen und fachkompetent bearbeitet. Insgesamt sehr gutes Personal, das auf die Kunden zu jeder Zeit eingeht.
    Reisebericht öffnen

    Irene:

    Sämtliches Personal war sehr nett, kompetent und hilfsbereit wenn nötig. Als gestreikt wurde, halfen die Animatöre ausnahmslos mit, den ganzen Betrieb aufrecht zu erhalten. einfach super!
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie das Sportangebot?

    Kirsten:

    Die Vielfalt und Abwechslung vom Sportprogramm bzw. der Animation war gut. Die Geräte im Fitnesscenter waren ausreichend und die Kurse im Gym abwechslungsreich. Abendprogramme haben wir nicht viele gesehen, alles war mit Tanzen zu tun hatte war jedoch sehr gut.
    Reisebericht öffnen

    Rolf:

    ein sehr umfangreiches Sportprogramm, das keine Wünsche offen lässt. Insbesondere die Unterstützung und Organisation der Golfveranstaltungen waren professionell.
    Reisebericht öffnen

    Irene:

    als Golferin war ich über den Service des Golfdesk begeistert. Transfers und Teetimes haben immer geklappt. Auch auf dem Tennisplatz war viel los und flotte Trainer arrangierten stets was.
    Reisebericht öffnen

  • Wie fanden Sie die Zimmer?

    Kirsten:

    Die Zimmer sind im spanischen Stil mit Klimaanlage und einem geräumigen Bad und Balkon/Terrasse ausgestattet. Die Zimmer waren alle mit einem Flachbildfernseher ausgestattet und wir hatten eine schöne, ruhige Lage zum Meer.
    Reisebericht öffnen

    Rolf:

    Die Zimmer waren sehr geräumig, Gute und ausreichende Unterbringungsmöglichkeiten für die Kleidung. das Bad war immer sehr gepflegt worden.
    Reisebericht öffnen

    Irene:

    Das Zimmer war schön, sauber und die Klimaanlage sehr leise und gut eingestellt.Von den Nachbarzimmern wars ruhig, nur von oben hörten wir die Highheels in der Nacht.
    Reisebericht öffnen

  • Allgemeines

    Kirsten:

    Insgesamt machte die Anlage einen sehr guten Eindruck. Hervorzuheben ist der tolle, breite Strand, der über einige Treppen zu erreichen ist. Da die Anlage auf einem Plateau gebaut ist hat man somit einen herrlichen Blick auf Strand und Meer.
    Reisebericht öffnen

    Irene:

    wir waren sehr zufrieden und können den Club nur weiter empfehlen.
    Reisebericht öffnen

    Annette:

    Diese Anlage ist aus meiner Sicht auch für Alleinreisende bestens geeignet. Man findet gut Anschluss, wenn man möchte und wird in Ruhe gelassen, wenn man sein Ruhe möchte. Wer mehr Action abends an der Bar mag, ist im Aldiana auf Fuerte besser aufgehoben. Der Club in Andalusien ist im Vergelich eher gediegen. Das Publikum mischt sich am Abend nicht so fröhlich wie z.B. auf Fuerte.
    Reisebericht öffnen